Stichwort:: Verkehr in Zürich

News

Jeder dritte Velofahrer überfuhr Rotlicht

Einige Velofahrer fahren vorwärts, wenn sie vermeintlich «freie Bahn» haben. Das zeigt auch eine Verkehrskontrolle an der Schaffhauserstrasse im Kreis 6. Mehr...

«Leutenegger muss umdenken»

Aus Sicht der Velolobby präsentiert der FDP-Stadtrat seine Pläne für mehr Radwege, bevor er etwas vorzuweisen hat. Trotzdem gibt es auch ein kleines Lob. Mehr...

Wenn am Bellevue gar nichts mehr geht

Video Die nächsten fünf Wochen fährt kein Tram am Bellevue. Das sorgte am ersten Werktag bei den Pendlern für Irritationen. Mehr...

6 Millionen mehr Passagiere in der S-Bahn

Der Zürcher Verkehrsverbund ist im letzten Jahr stark gewachsen. Das betrifft insbesondere die Züge auf dem S-Bahn-Netz. Mehr...

Ein Wink mit dem Stromabnehmer

Die Zürcher Verkehrsbetriebe gratulieren dem kantonalen Verkehrsverbund zum 25-Jahr-Jubiläum. Es ist eine überaus demonstrative Gratulation. Mehr...

Interview

«Wir liessen den Baslern beim Rechtsabbiegen den Vortritt»

In Zürich kämpfen grüne Politiker dafür, dass Velofahrer bei Rot rechts abbiegen können. Dabei ist die zuständige Dienstabteilung dieser Idee gar nicht abgeneigt. Ausgebremst wird sie von anderer Stelle. Mehr...

«Setzt man die Prioritäten anders, hats plötzlich Platz für Velos»

Der Dachverband der Velofahrer befürwortet die Pläne der Stadt, Radwege aus Sicherheitsgründen rot einzufärben. Trotzdem bekommt der Kanton Zürich von Pro-Velo-Geschäftsführer Dave Durner bessere Noten. Mehr...

«Es ist erstaunlich, wie schnell sich alles eingependelt hat»

Der Bahnhof Löwenstrasse hat die erste Feuerprobe im Morgenverkehr bestanden. Das überrascht selbst die SBB-Sprecherin. Eine Schwachstelle zeigte sich dennoch im neuen Pendlersystem. Mehr...

«Gewisse Velofahrer müssten einen Kurs besuchen»

Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Zahl der Velounfälle. Saisonfahrer haben einige Wissenslücken, was sicheres Radfahren betrifft. Welche das sind, weiss Kurt Egli von Pro Velo. Mehr...

«Der Zürcher Verkehr ist hektischer und dichter»

In Zürich kommt es pro Fahrkilometer zu mehr Tramunfällen als in anderen Städten. Warum das so ist und ob man diesem Problem mit Airbags beikommen wird, weiss der Sprecher der Verkehrsbetriebe. Mehr...

Hintergrund

Schwitzbude Tram

In den Hitzetagen leiden auch die Pendler in den Zügen und Trams. Noch immer sind nicht alle Fahrzeuge klimatisiert. Zudem gibt es eine erstaunliche Regel. Mehr...

Abgedrängt – Zürichs Velokarte der Angst

Video Selbstversuch: 18 Orte in Zürich, wo es für Velofahrer eng und gefährlich wird. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat die Stellen abgefahren. Mehr...

Ein Rückgrat für das boomende Limmattal

Infografik Heute Morgen befindet der Kantonsrat über einen 510-Millionen-Kredit für die Limmattalbahn. Die Stadtbahn soll verhindern, dass die stark wachsende Region im Verkehr versinkt. Mehr...

Sie macht Zürich gross

Die Quaibrücke wird dieses Jahr für 19 Millionen Franken erneuert. Sie verdient aber auch sonst unsere grösste Wertschätzung. Mehr...

Stumme Gefahr mit Tempo 45

In Zürich kam es schon zu Kollisionen mit Fussgängern. Die Elektroroller der Briefträger sind nicht nur ein Segen. Mehr...

Meinung

Die Tunnel-Wette

In Zürich gibt es keine schlechten Wohnlagen mehr; nur noch schlechte Fenster. Das zeigt die Rosengartenstrasse. Mehr...

Leutenegger handelt kurzsichtig

Kommentar Stadtrat Filippo Leutenegger hat in der Diskussion um die neue Linienführung des Trams 2 die Partikularinteressen aus einem Quartier über das Gemeinwohl einer Region gestellt. Mehr...

Viel rollendes Ego

Analyse Warum der Zürcher Verkehr so gefährlich ist – und der Basler so sicher. Mehr...

Nichts zahlen für das gute Gewissen

Das Volk erteilt laufend Aufträge, die Politiker nicht erfüllen können. Mehr...

Service

«Man kann das Velo nirgends festmachen»

Video In der Stadt Zürich stehen zehn neue Handpumpen für Velos zur freien Verfügung. Tagesanzeiger.ch/Newsnet macht den Praxistest, den die Geräte nicht rundum bestehen. Mehr...

Serie

«Warum gibts beim Bellevue keine durchgehenden Velowege?»

Das Bellevue ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte von Zürich. Doch ausgerechnet dort gibts für Fahrräder kein Durchkommen. Was die Stadt zur Verbesserung der Situation plant, in Teil 2 von «Das nervt». Mehr...

Mehrere Strassensperrungen in der Innenstadt

Belags- und Gleisbauarbeiten führen gleich an mehreren Verkehrsknotenpunkte in der Stadt zu Verkehrsbehinderungen. Mehr...

Bildstrecken


39 neue Tempo-30-Zonen in Zürich
Stadträtin Claudia Nielsen (SP) hat angekündigt, den bisherigen 134 Tempo-30-Zonen in der Stadt Zürich 39 hinzuzufügen. Damit sollen 8400 Personen ...


Jeder dritte Velofahrer überfuhr Rotlicht

Einige Velofahrer fahren vorwärts, wenn sie vermeintlich «freie Bahn» haben. Das zeigt auch eine Verkehrskontrolle an der Schaffhauserstrasse im Kreis 6. Mehr...

«Leutenegger muss umdenken»

Aus Sicht der Velolobby präsentiert der FDP-Stadtrat seine Pläne für mehr Radwege, bevor er etwas vorzuweisen hat. Trotzdem gibt es auch ein kleines Lob. Mehr...

Wenn am Bellevue gar nichts mehr geht

Video Die nächsten fünf Wochen fährt kein Tram am Bellevue. Das sorgte am ersten Werktag bei den Pendlern für Irritationen. Mehr...

6 Millionen mehr Passagiere in der S-Bahn

Der Zürcher Verkehrsverbund ist im letzten Jahr stark gewachsen. Das betrifft insbesondere die Züge auf dem S-Bahn-Netz. Mehr...

Ein Wink mit dem Stromabnehmer

Die Zürcher Verkehrsbetriebe gratulieren dem kantonalen Verkehrsverbund zum 25-Jahr-Jubiläum. Es ist eine überaus demonstrative Gratulation. Mehr...

Bauarbeiten in Rekordzeit abgeschlossen

Die Baustelle an der Birmensdorferstrasse im Kreis 3 wird ein halbes Jahr früher als geplant Geschichte sein – dank einer relativ simplen Massnahme. Mehr...

«Eine Velostadt werden wir Zürcher nie haben»

Nach einem Sturz mit dem Velo kennt E-Biker Filippo Leutenegger die Risiken als Radfahrer in Zürich. Doch die Veloinitiative habe einen entscheidenden Mangel. Mehr...

Velonetz ja, Parkplätze na ja

Die Veloinitiative verlangt, die Velowege in Zürch besser miteinander zu verbinden. Mit 200 Millionen Franken sollen Massnahmen realisiert werden, die günstig sind – aber nicht allen gefallen. Mehr...

Auf diesen Routen gelangen Sie übers Bellevue

Bis Ende November herrscht am Verkehrsknotenpunkt ein neues Verkehrsregime. Das Bellevue wird saniert. Mehr...

Quaibrücke gesperrt – Fähre fährt häufiger

Nach dem Sechseläuten beginnen die Bauarbeiten am Bellevue und auf der Quaibrücke. Sie dauern bis Ende November. Um den Verkehr aufzufangen, verkehren die Fähren zwischen Meilen und Horgen in dieser Zeit öfter. Mehr...

Einen Tag lang gratis S-Bahn fahren

Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) wird 25 Jahre alt. Zum Jubiläum profitiert auch die Bevölkerung. Mehr...

So wenig Verkehrstote wie noch nie

Die Kantonspolizei präsentiert die Verkehrsunfallstatistik. Im vergangenen Jahr sind im Kanton Zürich 30 Menschen bei Verkehrsunfällen getötet worden. Mehr...

Runter vom Gas auf zwei Einfallsachsen

Zürich muss ruhiger werden. Deshalb will die Stadt den Römerhofplatz zur Begegnungszone machen und auf dem Goldbrunnenplatz sowie einem Abschnitt der Universitätsstrasse Tempo 30 einführen. Mehr...

Zürich macht Senioren den Hof

Bald sind Trams für Rentnerinnen und Rentner bequemer. Die Stadt Zürich antwortet auf Wünsche, die ältere Menschen am Seniorentelefon geäussert haben. Mehr...

Ratslinke hats auf den Zürcher Strassenbau abgesehen

Grüne, GLP, SP und AL setzen den Rotstift an. An der Budgetdebatte vom Mittwoch im Zürcher Gemeinderat wollen sie mit einer radikalen Massnahme dem Veloverkehr mehr Schub verleihen. Mehr...

«Wir liessen den Baslern beim Rechtsabbiegen den Vortritt»

In Zürich kämpfen grüne Politiker dafür, dass Velofahrer bei Rot rechts abbiegen können. Dabei ist die zuständige Dienstabteilung dieser Idee gar nicht abgeneigt. Ausgebremst wird sie von anderer Stelle. Mehr...

«Setzt man die Prioritäten anders, hats plötzlich Platz für Velos»

Der Dachverband der Velofahrer befürwortet die Pläne der Stadt, Radwege aus Sicherheitsgründen rot einzufärben. Trotzdem bekommt der Kanton Zürich von Pro-Velo-Geschäftsführer Dave Durner bessere Noten. Mehr...

«Es ist erstaunlich, wie schnell sich alles eingependelt hat»

Der Bahnhof Löwenstrasse hat die erste Feuerprobe im Morgenverkehr bestanden. Das überrascht selbst die SBB-Sprecherin. Eine Schwachstelle zeigte sich dennoch im neuen Pendlersystem. Mehr...

«Gewisse Velofahrer müssten einen Kurs besuchen»

Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Zahl der Velounfälle. Saisonfahrer haben einige Wissenslücken, was sicheres Radfahren betrifft. Welche das sind, weiss Kurt Egli von Pro Velo. Mehr...

«Der Zürcher Verkehr ist hektischer und dichter»

In Zürich kommt es pro Fahrkilometer zu mehr Tramunfällen als in anderen Städten. Warum das so ist und ob man diesem Problem mit Airbags beikommen wird, weiss der Sprecher der Verkehrsbetriebe. Mehr...

«Im S-Bahn-Verkehr ist die Arbeitsbelastung besonders hoch»

Übergriffe auf Lokführer kommen im Raum Zürich häufiger vor als andernorts. Peter Moor von der Gewerkschaft des Verkehrspersonals weiss, warum das so ist. Mehr...

«Die Stadt muss nicht mehr Verkehr schlucken, als sie verdauen kann»

Der projektierte Rosengartentunnel in Wipkingen ist kein Befreiungsschlag für die Verkehrsprobleme im Quartier, sagt der Experte Luca Urbani. Wie viele Autos dort durchfahren, sei ein rein politischer Entscheid. Mehr...

Finden wir 2025 noch Platz für unser Badetuch?

Schon heute quellen die Schwimmbäder über, sind Trams und Busse oft gestossen voll. Wie soll das mit zusätzlichen 61'000 Personen gehen? Der TA fragte nach. Mehr...

«Die Stadt sollte mehr Mut beweisen»

Das Programm des Stadtrats zur Umsetzung der Städte-Initiative bringe nichts Neues, sagt Mitinitiant Thomas Stahel. Er fordert, dass künftig auch Autospuren zugunsten des Veloverkehrs gestrichen werden. Mehr...

Neue Autosteuer tritt erst 2014 in Kraft

Das Stimmvolk hat der neuen Verkehrsabgaberegelung deutlich zugestimmt. Die rechtlichen Abläufe bremsen das Gesetz allerdings aus. Mehr...

«Wir könnten das Tempo auf allen Strassen der Stadt verfügen»

Stadträtin Claudia Nielsen (SP) will neben zusätzlichen Tempo-30-Zonen auch Tempo 50 oder 60, wo bisher schneller gefahren werden durfte. Die Stadt hat dabei mehr Macht als bisher angenommen. Mehr...

«Die Fronten scheinen sich langsam aufzuweichen»

Stadträtin Ruth Genner (Grüne) will für die Stadt Zürich eine ökologische Verkehrspolitik – und kann dabei auf die Hilfe von Regierungsrat Ernst Stocker (SVP) zählen. Mehr...

«Ich bin kein Autohasser»

Die renommierte «New York Times» schrieb, das Ärgern von Autofahrern gehöre in Zürich zur Politik. Der Chef der städtischen Verkehrsplanung, Andy Fellmann, bestreitet das. Er will Koexistenz. Mehr...

«Manche ticken anders, wenn sie hinter dem Steuer sitzen»

Zürcher Autofahrer haben ein Imageproblem. Warum viele hinter dem Steuer aggressiver sind und was die Autofahrer wirklich nervt, erklärt Verkehrspsychologin Jacqueline Bächli-Biétry. Mehr...

Schwitzbude Tram

In den Hitzetagen leiden auch die Pendler in den Zügen und Trams. Noch immer sind nicht alle Fahrzeuge klimatisiert. Zudem gibt es eine erstaunliche Regel. Mehr...

Abgedrängt – Zürichs Velokarte der Angst

Video Selbstversuch: 18 Orte in Zürich, wo es für Velofahrer eng und gefährlich wird. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat die Stellen abgefahren. Mehr...

Ein Rückgrat für das boomende Limmattal

Infografik Heute Morgen befindet der Kantonsrat über einen 510-Millionen-Kredit für die Limmattalbahn. Die Stadtbahn soll verhindern, dass die stark wachsende Region im Verkehr versinkt. Mehr...

Sie macht Zürich gross

Die Quaibrücke wird dieses Jahr für 19 Millionen Franken erneuert. Sie verdient aber auch sonst unsere grösste Wertschätzung. Mehr...

Stumme Gefahr mit Tempo 45

In Zürich kam es schon zu Kollisionen mit Fussgängern. Die Elektroroller der Briefträger sind nicht nur ein Segen. Mehr...

Was ist mit dem neuen Zürcher Tram los?

Für 70 neue Kompositionen bieten verschiedene Hersteller. Nun verzögert sich die Vergabe. Über die Gründe kann nur spekuliert werden. Mehr...

Zürichs vergessene Velobrücken

Fünf Brückenprojekte hat die Stadt in den letzten zehn Jahren lanciert. Doch es geht nicht vorwärts. Nun fordern die Grünen, dass Private einspringen. Mehr...

Der längste Stolperstein

Die Anwohner der Birmensdorferstrasse leiden seit vier Jahren unter der «ewigen Baustelle». Wegen Bauarbeiten müssen nicht nur Gehbehinderte einen Hindernisparcours oder lange Umwege in Kauf nehmen. Mehr...

«Wir können nicht flächendeckend das Tempo herabsetzen»

Die Forderung nach Tempo-30-Zonen in Wohnquartieren zum Schutz der Schulkinder geht der Dienstabteilung Verkehr zu weit. Mangelnde Verkehrssicherheit müsse erst «stichhaltig belegt» sein. Mehr...

Das Zürcher Tramnetz in 20 Jahren

Wie Zürich in 50 Jahren aussieht, ist Spekulation. Aber wie sich Zürich in 20 Jahren bewegt, wissen die Verkehrsbetriebe genau. Mehr...

Schwamendingen muss weiter auf die Einhausung warten

Seit fast 30 Jahren sind Bemühungen im Gange, das durch eine Stadtautobahn geteilte Quartier durch eine Überdeckung zu verbinden. Statthalter Attenhofer glaubt an eine bewusste Verzögerung des Projekts. Mehr...

Die Krux mit dem virtuellen Meter

Die Frage, wie viel Platz Velofahrer auf der Fahrbahn für sich beanspruchen können, ist für die Sicherheit entscheidend. Doch sie lässt sich nicht leicht beantworten. Mehr...

Neue Ampel macht Velofahrern Beine

Wenn die kleine Ampel an der Gessnerbrücke gelb blinkt, dürfen Velos fahren. Gleichzeitig dürfen Fussgänger ihren Weg kreuzen. Das neue Verkehrsregime ist der Zürcher Beitrag zu einem nationalen Versuch. Mehr...

Ordnung im Kickboard-Wildwuchs

Kickboards erfreuen sich ungebremster Beliebtheit bei Zürcher Kids. Doch an den Schulen fehlt es an sicheren Abstellplätzen. In Neubauten sind diese eingeplant. Überall sonst ist Kreativität gefragt. Mehr...

Was passiert, wenn der Kübel fehlt

Der Aufruhr war gross, als im vergangenen Sommer sämtliche Abfallkübel aus den Zürcher Trams und Bussen entfernt wurden. Ein halbes Jahr danach warten die VBZ mit einer erstaunlichen Bilanz auf. Mehr...

Die Tunnel-Wette

In Zürich gibt es keine schlechten Wohnlagen mehr; nur noch schlechte Fenster. Das zeigt die Rosengartenstrasse. Mehr...

Leutenegger handelt kurzsichtig

Kommentar Stadtrat Filippo Leutenegger hat in der Diskussion um die neue Linienführung des Trams 2 die Partikularinteressen aus einem Quartier über das Gemeinwohl einer Region gestellt. Mehr...

Viel rollendes Ego

Analyse Warum der Zürcher Verkehr so gefährlich ist – und der Basler so sicher. Mehr...

Nichts zahlen für das gute Gewissen

Das Volk erteilt laufend Aufträge, die Politiker nicht erfüllen können. Mehr...

«Man kann das Velo nirgends festmachen»

Video In der Stadt Zürich stehen zehn neue Handpumpen für Velos zur freien Verfügung. Tagesanzeiger.ch/Newsnet macht den Praxistest, den die Geräte nicht rundum bestehen. Mehr...

Serie

«Warum gibts beim Bellevue keine durchgehenden Velowege?»

Das Bellevue ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte von Zürich. Doch ausgerechnet dort gibts für Fahrräder kein Durchkommen. Was die Stadt zur Verbesserung der Situation plant, in Teil 2 von «Das nervt». Mehr...

Mehrere Strassensperrungen in der Innenstadt

Belags- und Gleisbauarbeiten führen gleich an mehreren Verkehrsknotenpunkte in der Stadt zu Verkehrsbehinderungen. Mehr...

39 neue Tempo-30-Zonen in Zürich
Stadträtin Claudia Nielsen (SP) hat angekündigt, den bisherigen 134 Tempo-30-Zonen in der Stadt Zürich 39 hinzuzufügen. Damit sollen 8400 Personen ...

Stichworte

Autoren