13-Jähriger nach Einbruch verhaftet

Ein 13-jähriger Mazedonier wurde nach einem Einbruch in ein Altersheim in Bauma von der Zürcher Kantonspolizei gefasst.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Angestellter des Altersheims habe am Sonntagabend kurz nach 19.00 Uhr einen Einbruch in die Bibliothek festgestellt und der Polizei gemeldet, heisst es in einer Mitteilung der Polizei vom Montag.

Auf Grund des Signalements, das er der Polizei habe machen können, habe die Polizei rund eine Stunde später im Zuge der Fahndung einen Teenager festnehmen können.

Nach anfänglichem Leugnen habe der 13-Jährige, im Bezirk Pfäffikon wohnhafte Mazedonier schliesslich den Einbruch gestanden. Das gestohlene Geld, etwa 270 Franken, habe er zwischenzeitlich bereits ausgegeben. (tif/ap)

Erstellt: 01.09.2008, 12:39 Uhr

Blogs

Von Kopf bis Fuss Essen Sie sich stark!

Blog Mag Höflichkeit zählt

Werbung

Die Welt in Bildern

Get up, stand up! Drei Stand Up Paddler geniessen das Sommerwetter auf dem Genfersee bei Allaman (27. Mai 2017).
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...