23-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt

Ein 34-jähriger Autolenker kam in Männedorf von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gestern Donnerstagabend wurde eine 23-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall in Männedorf verletzt. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei fuhr ein 34-jähriger Automobilist auf der Seestrasse Richtung Rapperswil. Aus noch ungeklärten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Auto einer korrekt entgegenkommenden 21-jährigen Lenkerin. Ihre 23-jährige Mitfahrerin wurde verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. An beiden Autos entstand Sachschaden. Die Seestrasse wurde während der Tatbestandsaufnahme gesperrt, der wurde Verkehr umgeleitet. (fsc)

Erstellt: 12.09.2008, 09:20 Uhr

Blogs

History Reloaded Kampf gegen die Einheitswelt

Sweet Home Das tut einer Männerwohnung gut

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Abgetaucht: In Zürich geniesst man die sommerlichen Temperaturen mit einem Bad im See. (26. Mai 2017)
(Bild: Walter Bieri) Mehr...