Asylanten-Zentrum kontrolliert

Am Dienstagmorgen wurde in Winterthur-Töss ein Durchgangszentrum für Asylbewerber kontrolliert. Die Polizei konnte dabei kleine Mengen Marihuana feststellen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Kontrolle im Durchgangszentrum Kloster fand am frühen Dienstagmorgen zwischen 06.30 und 08.00 Uhr statt. Kantonspolizei Zürich und Stadtpolizei Winterthur haben dabei 16 Personen überprüft und acht Fremdschläfer festgestellt. Von diesen wurden zwei Männer und eine Frau wegen Verstosses gegen das Ausländergesetz festgenommen. Bei einem von ihnen wurde zudem noch eine kleine Menge Marihuana sichergestellt. (tif)

Erstellt: 12.08.2008, 16:32 Uhr

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Blogs

Politblog Gute Politikerin = sexy Frau

Mamablog Best of: Warum meine Tochter keinen Bikini trägt

Die Welt in Bildern

Sprung ins kühle Nass: Das warme Wetter zieht die Leute in Zürich nach Draussen (25. Mai 2017).
(Bild: Walter Bieri) Mehr...