Aus fahrendem Zug gestiegen – schwer verletzt

Ein Passagier ist am Donnerstagabend im Bahnhof Pfäffikon (SZ) aus einem abfahrenden Zug gestiegen und hat sich dabei schwer verletzt. Noch ist unklar, wie es zu diesem Unfall kam.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie die Kantonspolizei Schwyz am Freitag mitteilte, verliess der 50-jährige Mann kurz nach 23 Uhr einen Zug. Aus unbekannten Gründen kehrte er in die noch immer stehende Komposition zurück.

Nachdem sich der Zug in Bewegung gesetzt hatte, versuchte der Passagier erneut auszusteigen. Dabei stürzte er und zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste in eine Spezialklinik überführt werden. (ep/sda)

Erstellt: 12.09.2008, 12:15 Uhr

Blogs

Von Kopf bis Fuss Essen Sie sich stark!

Blog Mag Höflichkeit zählt

Werbung

Die Welt in Bildern

Get up, stand up! Drei Stand Up Paddler geniessen das Sommerwetter auf dem Genfersee bei Allaman (27. Mai 2017).
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...