Auto bei Selbstunfall überschlagen

In der Nacht auf heute überschlug sich in Riedikon bei Uster ein Fahrzeug nach einem Selbstunfall. Die drei Insassen wurden verletzt.

Beim Überschlag des Autos in Riedikon wurden drei Personen verletzt. (Bild: Markus Heinzer)

Beim Überschlag des Autos in Riedikon wurden drei Personen verletzt. (Bild: Markus Heinzer)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Lenker des Fahrzeugs verlor auf der Riedikerstrasse die Herrschaft über sein Fahrzeug. Darauf überschlug sich dieses und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker und zwei weitere Insassen wurde von der Sanität zur Kontrolle ins Spital gebracht, wie Martin Sorg von der Kantonspolizei Zürich erklärte. Ob Alkohol oder übersetzte Geschwindigkeit zum Unfall geführt haben, ist laut Sorg noch nicht bekannt.

Die Riedikerstrasse musste für rund vier Stunden in beide Richtungen gesperrt werden. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 13.10.2008, 10:15 Uhr

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Blogs

Nachspielzeit Bratwurst statt Showeinlage

Never Mind the Markets Wie liberal ist die Schweiz?

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Die Welt in Bildern

Durch die Blume: Am Narzissenfest auf dem Grundlsee in Österreich zieht ein Boot einen Stier aus Blumen hinter sich her (28. Mai 2017).
(Bild: Leonhard Foeger) Mehr...