Motorradfahrer in Steinmaur schwer verletzt

Gestern Dienstag ist ein Motorradfahrer in Steinmaur gestürzt und verletzte sich schwer.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gestern Dienstagabend um 17.40 Uhr stürzte ein Motorradfahrer in Steinmaur nach einem Überholmanöver. Auf dem Weg von Sünikon nach Steinmauer überholte er einen Personenwagen und geriet beim Wiedereinbiegen zu weit nach rechts über den Rand der Fahrbahn hinaus, wie die Kantonspolizei mitteilt. Er prallte frontal in einen Masten und wurde 20 Meter weit in ein angrenzendes Maisfeld geschleudert.

Mit schweren Beinverletzungen wurde der 26-Jährige mit der Sanität ins Spital gebracht. Die Wehntalerstrasse musste im Bereich der Unfallstelle vorübergehend gesperrt werden; die örtliche Feuerwehr organisierten die Umleitung. (fsc)

Erstellt: 03.09.2008, 10:12 Uhr

Blogs

History Reloaded Kampf gegen die Einheitswelt

Sweet Home Das tut einer Männerwohnung gut

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Abgetaucht: In Zürich geniesst man die sommerlichen Temperaturen mit einem Bad im See. (26. Mai 2017)
(Bild: Walter Bieri) Mehr...