Dossier: Der Streit um die Flüge

Deutschland will den Fluglärm-Vertrag neu verhandeln, Schweizer Politiker lehnen ab. Dem Abkommen droht das Aus.


News

Piloturteil zu Südanflügen: Hauseigentümer gehen leer aus

Nicht bedrohlich genugHausbesitzer in Gockhausen, die direkt überflogen werden, erhalten gemäss Bundesgericht keine Entschädigungen. Auch andere Südschneiser erhielten eine Hiobsbotschaft. Mehr...

Grüne kämpfen allein gegen Pisten-Initiative

Das Zürcher Stimmvolk soll bei Änderungen am Pistensystem beim Flughafen immer das letzte Wort haben. Die entsprechende Initiative bekommt zusätzlichen Schub. Mehr...

Erfolg für Hauseigentümer im Fluglärmstreit

Hausbesitzer in Kloten können sich freuen: Sie erhalten höhere Entschädigungen, als der Flughafen zahlen wollte. Das Bundesgericht hat für sie aber auch eine schlechte Nachricht. Mehr...

Lärmschutz geht vor Sicherheit

Die drei süddeutschen Landkreise wehren sich mit einem Gutachten gegen das neue Betriebsreglement des Zürcher Flughafens. Dieser findet die Expertise inakzeptabel. Mehr...

«Wir sind die echten Südgemeinden»

Video Erstmals mischt die Stadt Zürich in einer Organisation gegen Fluglärm mit. Es begann mit einer Provokation. Mehr...

Liveberichte

Mit der zweiten Röhre am Gotthard eine Tunnelgebühr?

Der Bundesrat will im Gesetz verankern, dass am Gotthard mit einer zweiten Röhre nur eine Fahrspur pro Richtung zur Verfügung steht. Zur Debatte steht zudem eine Tunnelgebühr. Mehr...

Interview

«Akzeptanz für Flughafen nicht gefährden»

Interview Flughafenministerin Carmen Walker Späh (FDP) kontert die Kritik von Swiss-CEO Harry Hohmeister an der lokalen Politik. Mehr...

«Nicht nur über Lärm diskutieren»

Der neue Flughafen-Chef Stephan Widrig sagt, wie er die Anwohner beruhigen will. Wo für ihn die Grenzen des Wachstums liegen. Und welche Chancen der Staatsvertrag mit Deutschland noch hat. Mehr...

«Der Staatsvertrag ist so gut wie tot – glücklicherweise»

Martin Kistler ist der neue starke Mann im deutschen Waldshut – jener Region, die erfolgreich gegen Fluglärm kämpft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet nennt er weitere Nachbarschaftsprobleme mit der Schweiz. Mehr...

«Mir sind die Aargauer auch näher als die Niedersachsen»

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann findet, die Deutschen könnten von den Schweizer Politikern lernen. Aber ihre unnachgiebige Haltung im Steuer- und Fluglärmstreit verteidigt er. Mehr...

«Die Schweiz hat den Ruf der Rosinenpickerin»

Laut dem in Heidelberg lehrenden Basler Historiker Thomas Maissen leidet der Ruf der Schweiz in Deutschland zunehmend. Heutigen deutschen Politikern fehle die emotionale Beziehung zu unserem Land. Mehr...

Hintergrund

Der lauteste Fluglärmgegner geht selber auf die grosse Reise

Thomas Morf war die personifizierte Südschneise, nun packt er seine Sachen. Wem er sein lärmgeplagtes Haus überlässt und wohin es ihn zieht. Mehr...

Grenzen der Selbstbestimmung

Die Aussenbeziehungen waren und bleiben für unser kleines Land zentral. Mehr...

Dieser Deutsche lässt die Schweiz hoffen

Mit Alexander Dobrindt hat Deutschland einen neuen Verkehrsminister. Zu seinen Dossiers gehört der Fluglärmstreit mit der Schweiz. Was kann er erreichen? Mehr...

Die Schweiz akzeptiert längst fremde Richter

Bundespräsident Maurer fürchtet, der Schweiz würden fremde Richter aufgezwungen. Ein Blick zurück zeigt: Das Parlament hat den Europäischen Gerichtshof in einem bilateralen Abkommen mit der EU als letzte Instanz problemlos abgesegnet. Mehr...

Wie Fluglärm krank macht

Fluglärm kann zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen, das haben Studien belegt. Wie genau es dazu kommt, war bislang unklar. Forscher wollen das Rätsel nun gelöst haben. Mehr...

Meinung

Weniger Fluglärm mit dem Südstart

Kommentar Pia Wertheimer, Redaktorin Zürich, über neue Anflugrouten in Kloten. Mehr...

Warten auf ein Wunder

Kommentar Zürich-Redaktorin Liliane Minor über den Staatsvertrag zum Fluglärm. Mehr...

Lärm über der Europa-Hauptstadt

Welttheater Absurdistan lässt grüssen: Frei nach dem Motto «Lärm für alle» wird der Flugverkehr von Brüssels Peripherie neuerdings über die City umgeleitet. Zum Blog

Die Lärmdiskussion ist absurd

Kommentar Sicherheitsaspekte wurden bei der Ausarbeitung neuer An- und Abflugrouten für den Flughafen Zürich vernachlässigt. Dabei gebührt ihnen oberste Priorität. Mehr...

Mögen uns die Deutschen nicht?

Ob Steuerstreit oder Fluglärm: Deutschland verweigert bei wichtigen Problemen eine Lösung. Mehr...





Piloturteil zu Südanflügen: Hauseigentümer gehen leer aus

Nicht bedrohlich genugHausbesitzer in Gockhausen, die direkt überflogen werden, erhalten gemäss Bundesgericht keine Entschädigungen. Auch andere Südschneiser erhielten eine Hiobsbotschaft. Mehr...

Grüne kämpfen allein gegen Pisten-Initiative

Das Zürcher Stimmvolk soll bei Änderungen am Pistensystem beim Flughafen immer das letzte Wort haben. Die entsprechende Initiative bekommt zusätzlichen Schub. Mehr...

Erfolg für Hauseigentümer im Fluglärmstreit

Hausbesitzer in Kloten können sich freuen: Sie erhalten höhere Entschädigungen, als der Flughafen zahlen wollte. Das Bundesgericht hat für sie aber auch eine schlechte Nachricht. Mehr...

Lärmschutz geht vor Sicherheit

Die drei süddeutschen Landkreise wehren sich mit einem Gutachten gegen das neue Betriebsreglement des Zürcher Flughafens. Dieser findet die Expertise inakzeptabel. Mehr...

«Wir sind die echten Südgemeinden»

Video Erstmals mischt die Stadt Zürich in einer Organisation gegen Fluglärm mit. Es begann mit einer Provokation. Mehr...

«Dieser Vorwurf ist falsch»

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt kontert die Kritik des abgetretenen Swiss-Chefs Harry Hohmeister. Dieser wirft dem Bund vor, Zürich den Tarif nicht durchzugeben. Mehr...

Startpiste 32 für vierstrahlige Jets

Der Fluglärm belastet im Kanton über 61’000 Menschen. Das ist Rekord. Flughafenkritiker reagieren scharf, Politiker wollen nun Massnahmen sehen. Eine Organisation gibt Gegensteuer. Mehr...

Skyguide-Chef fordert Südstarts in Kloten

Der Flughafen Zürich soll wachsen. Das geht aber nur, wenn Südstarts zugelassen werden, sagt Skyguide-Chef Daniel Weder. «Sonst ist der Flughafen weitgehend blockiert.» Mehr...

Mit der zweiten Röhre am Gotthard eine Tunnelgebühr?

Der Bundesrat will im Gesetz verankern, dass am Gotthard mit einer zweiten Röhre nur eine Fahrspur pro Richtung zur Verfügung steht. Zur Debatte steht zudem eine Tunnelgebühr. Mehr...

«Akzeptanz für Flughafen nicht gefährden»

Interview Flughafenministerin Carmen Walker Späh (FDP) kontert die Kritik von Swiss-CEO Harry Hohmeister an der lokalen Politik. Mehr...

«Nicht nur über Lärm diskutieren»

Der neue Flughafen-Chef Stephan Widrig sagt, wie er die Anwohner beruhigen will. Wo für ihn die Grenzen des Wachstums liegen. Und welche Chancen der Staatsvertrag mit Deutschland noch hat. Mehr...

«Der Staatsvertrag ist so gut wie tot – glücklicherweise»

Martin Kistler ist der neue starke Mann im deutschen Waldshut – jener Region, die erfolgreich gegen Fluglärm kämpft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet nennt er weitere Nachbarschaftsprobleme mit der Schweiz. Mehr...

«Mir sind die Aargauer auch näher als die Niedersachsen»

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann findet, die Deutschen könnten von den Schweizer Politikern lernen. Aber ihre unnachgiebige Haltung im Steuer- und Fluglärmstreit verteidigt er. Mehr...

«Die Schweiz hat den Ruf der Rosinenpickerin»

Laut dem in Heidelberg lehrenden Basler Historiker Thomas Maissen leidet der Ruf der Schweiz in Deutschland zunehmend. Heutigen deutschen Politikern fehle die emotionale Beziehung zu unserem Land. Mehr...

Der lauteste Fluglärmgegner geht selber auf die grosse Reise

Thomas Morf war die personifizierte Südschneise, nun packt er seine Sachen. Wem er sein lärmgeplagtes Haus überlässt und wohin es ihn zieht. Mehr...

Grenzen der Selbstbestimmung

Die Aussenbeziehungen waren und bleiben für unser kleines Land zentral. Mehr...

Dieser Deutsche lässt die Schweiz hoffen

Mit Alexander Dobrindt hat Deutschland einen neuen Verkehrsminister. Zu seinen Dossiers gehört der Fluglärmstreit mit der Schweiz. Was kann er erreichen? Mehr...

Die Schweiz akzeptiert längst fremde Richter

Bundespräsident Maurer fürchtet, der Schweiz würden fremde Richter aufgezwungen. Ein Blick zurück zeigt: Das Parlament hat den Europäischen Gerichtshof in einem bilateralen Abkommen mit der EU als letzte Instanz problemlos abgesegnet. Mehr...

Wie Fluglärm krank macht

Fluglärm kann zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen, das haben Studien belegt. Wie genau es dazu kommt, war bislang unklar. Forscher wollen das Rätsel nun gelöst haben. Mehr...

Weniger Fluglärm mit dem Südstart

Kommentar Pia Wertheimer, Redaktorin Zürich, über neue Anflugrouten in Kloten. Mehr...

Warten auf ein Wunder

Kommentar Zürich-Redaktorin Liliane Minor über den Staatsvertrag zum Fluglärm. Mehr...

Lärm über der Europa-Hauptstadt

Welttheater Absurdistan lässt grüssen: Frei nach dem Motto «Lärm für alle» wird der Flugverkehr von Brüssels Peripherie neuerdings über die City umgeleitet. Zum Blog

Die Lärmdiskussion ist absurd

Kommentar Sicherheitsaspekte wurden bei der Ausarbeitung neuer An- und Abflugrouten für den Flughafen Zürich vernachlässigt. Dabei gebührt ihnen oberste Priorität. Mehr...

Mögen uns die Deutschen nicht?

Ob Steuerstreit oder Fluglärm: Deutschland verweigert bei wichtigen Problemen eine Lösung. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Sponsored Content

Tickets für «DAS ZELT»

Musikfestival, Comedy-Bühne und Weltklasse-Artistik.

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Werbung

400.- Rabatt! Jetzt profitieren

SAMSUNG TV UE65JS8580
Einkaufen wie es dir gefällt.

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Anzeigen


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?