Schwere Kollision zwischen PW und LKW

Am Montagabend kam es auf der Hauptkreuzung Furttalstrasse/ Zürcherstrasse zu einer schweren Frontalkollision zwischen einem Personenwagen und einem LKW. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach ersten Angaben der Kantonspolizei Zürich geschah der Unfall um 23.00 Uhr. Die Lenkerin des Personenwagens kam von der Zürichstrasse her auf die Kreuzung. Dabei übersah sie einen von Otelfingen in Richtung Regensdorf fahrenden LKW und nahm diesem den Vortritt. Es kam zu einer heftigen, seitlichen Frontalkollision. Nach der Kollision fuhr der LKW über die Mittelinsel und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand.

Eine Person wurde beim Aufprall so schwer verletzt, dass sie mit der REGA ins Spital geflogen werden musste. Eine weitere Person wurde mit einer Ambulanz in Spitalpflege gebracht. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Erstellt: 20.08.2008, 10:10 Uhr

Blogs

History Reloaded Kampf gegen die Einheitswelt

Sweet Home Das tut einer Männerwohnung gut

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Abgetaucht: In Zürich geniesst man die sommerlichen Temperaturen mit einem Bad im See. (26. Mai 2017)
(Bild: Walter Bieri) Mehr...