Täferdecke aus dem Jahr 1550 entdeckt

Bei Umbauarbeiten entdeckten Arbeiter ein 460 Jahre alter Raum. Die Täferdecke und eine Fachwerkkonstruktion blieben während Jahrhunderten versteckt und entgingen dadurch ihrer Zerstörung.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine altertümliche Fachwerkkonstruktion und eine besondere Täferdecke aus dem Jahr 1550 sind im Erdgeschoss des Hauses Oberer Graben 8 in Winterthur entdeckt worden. Zum Vorschein kamen sie bei Umbauarbeiten.

Das Alter sei ungewöhnlich, teilte die Denkmalpflege Winterthur am Dienstag mit. Meist seien diese Bauteile im Lauf des 19. oder 20. Jahrhunderts nämlich ersetzt worden. Herausgefunden wurde das Alter mittels Holzalterbestimmung.

Bei den aktuellen Bauarbeiten wird der Eingangsbereich und das Ladenlokal saniert und das Bodenniveau leicht abgesenkt. (fsc/sda)

Erstellt: 02.09.2008, 14:51 Uhr

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Blogs

Mamablog Best of: Weiblich, verheiratet, sucht …

Von Kopf bis Fuss So einfach geht Sommerglück!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Farbiger Protest: Hunderte Bauern nehmen an einer Kundgebung in Mexiko teil. Sie verlangen, dass die Landwirtschaftsklausel im NAFTA-Handelsabkommen nicht erneuert wird. (26.Juli 2017)
(Bild: EPA/Mario Guzman) Mehr...