Tödlicher Velounfall in Bäretswil

Ein 62-jähriger Velofahrer ist am Montagabend bei Neuthal in der Gemeinde Bäretswil tödlich verunglückt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Er stürzte mit seinem Rennrad und zog sich so schwere Kopfverletzungen zu, dass er noch auf der Unfallstelle starb.

Der Mann war ohne Helm unterwegs, wie die Zürcher Kantonspolizei in ihrem Communiqué vom Dienstag schreibt. Er fuhr um 18.30 Uhr von Bäretswil Richtung Bauma und stürzte ausgangs Neuthal aus noch ungeklärten Gründen.

Bereits gestern wurde in Kloten eine Radfahrerin bei einer Kollision mit einem anderen Velo erheblich verletzt. (mro/sda)

Erstellt: 20.08.2008, 09:52 Uhr

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Blogs

Blog Mag Preise und Werte

Outdoor Adieu Outdoorblog, hallo Berg

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Blas mir in die Muschel: Ein australischer Aborigine begrüsst in Sydney einen Einwohner der Torres-Strait-Inseln mit einem Ton aus einer Muschel (28. Juni 2017).
(Bild: David Gray) Mehr...