Töffmitfahrerin nach Unfall gestorben

Am Samstagabend kam es in Uster zu einem schweren Motorradunfall. Die Mitfahrerin ist in der Nacht auf Montag an den Folgen des Unfalls gestorben.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine am Samstagabend in Uster bei einem Verkehrsunfall schwer verletzte Motorrad-Mitfahrerin ist in der Nacht auf Montag im Spital gestorben, wie die Zürcher Kantonspolizei am Montag mitteilte. Nach einem Überholmanöver mit viel zu hohem Tempo hatte ein 46-jähriger Töfffahrer die Herrschaft über sein Zweirad verloren. Er und seine 66-jährige Mitfahrerin wurden vom Motorrad geschleudert. Beide wurden schwer verletzt mit dem Rettungshelikopter ins Spital gebracht. (tif/sda)

Erstellt: 13.10.2008, 11:25 Uhr

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Blogs

Mamablog Wegschauen oder eingreifen?

Politblog Was Demokratie kann – und was nicht

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

Die Welt in Bildern

Lichtermeer: Kinder rennen durch eine Licht-Installation im Zoo von Sydney (21. Mai 2017).
(Bild: Wendell Teodoro) Mehr...