Unfall auf Kreuzung in Dübendorf

Obwohl das Lichtsignal in Betrieb war, kollidierten auf einer Kreuzung in Dübendorf zwei Autos.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Donnerstagabend kam es kurz vor 20 Uhr auf der Hauptkreuzung Ueberlandstrasse / Neugutstrasse in Dübendorf zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Zur Zeit des Unfalls war das Lichtsignal in Betrieb.

Laut Kantonspolizei gaben beide Lenker an, die Ampel habe grün angezeigt. Eine Untersuchung soll zeigen, welche Angaben korrekt sind. Ein technischer Defekt ist unwahrscheinlich, wie Polizeisprecher Karl Steiner auf Anfrage sagte.

Zwei Personen wurden mit einer Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gefahren. Verletzt wurde niemand. (ep)

Erstellt: 12.09.2008, 11:28 Uhr

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Blogs

Sweet Home Das tut Frauenwohnungen gut

Geldblog Was bei Geldanlagen wirklich wichtig ist

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Die Welt in Bildern

Angestarrt: Ein Riesenotter beobachtet die Besucher im Zoo von Duisburg (22. Mai 2017).
(Bild: Martin Meissner) Mehr...