Zwei Einbrecher verhaftet

In Wetzikon konnten Dank dem Hinweis eines Anwohners in der vergangenen Nacht zwei mutmassliche Einbrecher verhaftet werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte, ging in der Nacht auf Donnerstag, 21. August, kurz nach 2 Uhr eine Meldung in der Einsatzzentrale ein. Ein Anwohner teilte mit, dass an der Poststrasse in Wetzikon vermutlich in ein Bürogebäude eingebrochen werde.

Den ausgerückten Polizeikräften gelang es, zwei Männer zu arretieren, welche sich auf dem Balkon im ersten Obergeschoss aufgehalten hatten. Die Verhafteten trugen Einbruchswerkzeug auf sich. Es handelt sich um einen 17-jährigen Serben und einen gleichaltrigen Schweizer.

Martin Sorg, Sprecher der Kantonspolizei, wollte sich nicht dazu äussern, ob es sich bei dem Einbruch um einen entgleisten Jugendstreich handle oder ob die Hinweise auf gewerbsmässigen Einbruch deuten. Ob andere Einbrüche mit den beiden Jugendlichen in Zusammenhang gebracht werden können, werde zur Zeit untersucht. (fsc/tif)

Erstellt: 21.08.2008, 13:45 Uhr

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Blogs

Outdoor Ein Nullentscheid beim SAC?

Private View Zwei Amis in Venedig

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Die Welt in Bildern

Beinfreiheit einmal anders: Im sächsischen Niederwiesa machen riesige Frauenbeine auf die Ausstellung «High Heels - die hohe Kunst der Schuhe» aufmerksam, die im nahen Schloss Lichtenwalde zu sehen ist. (23. Mai 2017)
(Bild: Sebastian Willnow/DPA) Mehr...