«Es gibt Dinge, über die wir nicht reden können»

Wie sind die türkischen Geiseln aus den Händen der IS-Milizen befreit worden? Präsident Recep Tayyip Erdogan will nichts verraten, Gerüchte verbreiten sich trotzdem. Mehr...

Tötet die «boshaften und dreckigen Franzosen»

Die Jihadistengruppe Islamischer Staat (IS) hat zur Tötung der Bürger aller Staaten aufgerufen, die sich der internationalen Koalition gegen sie angeschlossen haben. Mehr...

Französisches Kriegsschiff übt mit Russen

Die Wladiwostok ist ein Helikopterträger made in France. Der Verkauf an Moskau ist aber wegen des Ukrainekonflikts auf Eis gelegt worden. Trotzdem stachen nun russische Soldaten in See. Mehr...

Er leitete die Operation «Zorn Gottes»

Nach dem Angriff palästinensischer Kämpfer gegen israelische Sportler in München 1972 wurde Mossad-Agent Mike Harari mit der Gegenattacke beauftragt. Jetzt ist er 87-jährig gestorben. Mehr...

Ukraine: «Kein Krieg bis zum bitteren Ende»

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko sprach im Fernsehen erstmals zu den Waffenverlusten der Regierungstruppen. Zudem äusserte er sich zur weiteren Entwicklung des Konflikts in der Ukraine. Mehr...

Blair fordert Bodentruppen gegen den IS

Luftschläge würden gegen die Islamisten nicht ausreichen, sagt der frühere britische Premier. Es brauche Kräfte am Boden, insbesondere westliche Spezialkräfte. Mehr...

IS-Terror treibt 100'000 Kurden aus dem Land

Dramatische Szenen im Norden Syriens: IS-Kämpfer erobern ein Dorf nach dem anderen. 100'000 Kurden sind inzwischen in die Türkei geflohen. Mehr...

Iran will IS nicht bedingungslos bekämpfen

In einem New Yorker Hotel trafen sich die Aussenminister der USA und des Iran. Dabei soll Mohammed Jawad Sarif ein Zugeständnis im Atomstreit gefordert haben. Mehr...

Ukraine macht im Osten massive Waffenverluste

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko will seine Armee stärken, falls der Friedensplan mit den prorussischen Separatisten nicht funktioniert. Mehr...

Neuseeland will den Union Jack loswerden

Das Volk in Neuseeland soll über ein Flaggen-Design ohne den britischen Union Jack abstimmen. Der Regierungschef hat auch schon eine Idee für ein neues Motiv im Kopf. Mehr...

Streit um das «Gelübde» aus London

Die Abstimmung ist gewonnen, doch der britische Premier Cameron sieht sich neuen Vorwürfen ausgesetzt: Zusammen mit anderen Westminster-Politikern habe er Schottland «schamlos hinters Licht geführt». Mehr...

Der Tiger als Vegetarier

Analyse Nicolas Sarkozy inszeniert sich bei seinem Comeback als Versöhner der Franzosen. Er wirkt unglaubwürdig. Mehr...

Zwei Tote bei Explosionen in Xinjiang

In der Unruheprovinz im Westen Chinas kam es zu mehreren Explosion. Zwei Menschen starben, zahlreiche weitere wurden verletzt. Mehr...

Kurdische Massenflucht

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat mit einem Vorstoss in Syrien eine neue Flüchtlingswelle ausgelöst. Zuvor hatten die Extremisten türkische Geiseln freigelassen. Mehr...

Ein gewiefter Taktiker

Ashraf Ghani ist der neue Präsident Afghanistans. Der 65-Jährige krönt eine politische Karriere, auf die vor ein paar Jahren niemand mehr gewettet hätte. Mehr...

«Ich denke, er wird verärgert sein»

Der russische Ex-Oligarch Michail Chodorkowski fordert Putin nicht nur mit einer neuen Oppositionsbewegung heraus – er liebäugelt auch öffentlich mit der Politik und kritisiert den Kreml-Chef. Mehr...

Einer gegen alle

Obama gegen die Generäle: Das US-Militär will einen erweiterten Einsatz im Irak nicht ausschliessen, doch der Präsident sperrt sich – fragt sich nur, wie lange noch. Mehr...

Türkische Polizisten feuern Tränengas auf Kurden

Aus Angst vor der Terrormiliz IS haben binnen 24 Stunden Zehntausende Kurden aus Syrien Schutz im Nachbarland gesucht. In der Grenzregion kam es zu Gefechten. Mehr...

Ghani ist neuer afghanischer Präsident

Das monatelange Ringen um die Macht in Afghanistan ist zu Ende. Die Präsidentschaftskandidaten Abdullah Abdullah und Ashraf Ghani haben die Vereinbarung zur Machtteilung unterzeichnet. Mehr...

Jemens Ministerpräsident tritt zurück

Die Konfliktparteien in Jemen haben eine Friedensvereinbarung unterzeichen. Kurz davor hat Ministerpräsident Mohammed Basindawa seinen Rücktritt erklärt. Mehr...

Ausland

Werbung


Umfrage

Was halten Sie vom Unabhängigkeitswunsch der Schotten? Ist er für Sie nachvollziehbar?



Der richtige Flow

Man kann sich nicht konzentrieren und Lust hat man auch nicht. Was tun?

Werbung

Sollte sich Europa unabhängig machen von russischen Gaslieferungen?

Ja, Abhängigkeit ist gefährlich.

 
78.8%

Nein, nicht nötig.

 
21.2%

1141 Stimmen

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.

Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.

Werbung

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Marktplatz

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Werbung

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.


Umfrage

Beobachten Sie in der Schweiz eine Zunahme von Antisemitismus?



Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.