Acht Deutsche unter den Toten von Istanbul

Nahe der berühmten Blauen Moschee in Istanbul ereignet sich eine schwere Explosion. Mindestens zehn Menschen sterben – fast alle kommen aus Deutschland.

(pat/dia/AFP)

(Erstellt: 12.01.2016, 09:42 Uhr)

Artikel zum Thema

Selbst gebastelte Bombe verletzt in Istanbul fünf Menschen

An einer U-Bahnstation in Istanbul hat es eine Explosion gegeben. Laut einem Bürgermeister war ein Sprengsatz die Ursache. Mehr...

Erneut Razzia bei kritischer Zeitung in der Türkei

Mit Ordnungskräften und Wasserwerfern tauchten die Justizvertreter auf der Redaktion der Zeitung «Zaman» in Istanbul auf. Mehr...

Militante Kurden bekennen sich zu Explosion in Istanbul

Eine bewaffnete kurdische Gruppe hat sich zu der Explosion auf einem Istanbuler Flughafen bekannt, bei dem eine Frau getötet wurde. Es sei ein Racheakt, hiess es. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

TA Marktplatz

Werbung

Blogs

Sweet Home Nochmals verreisen

Politblog Grüne Politik wird zu Unrecht verteufelt

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Augen zu und durch: Die brasilianische Künstlergruppe Deviation Collective Group zeigt ihre Performance mit dem Titel «Cegos» (zu Deutsch «Blinde») vor dem Präsidentenpalast Planalto in Brasilia. (25. August 2016)
(Bild: Eraldo Peres) Mehr...