Acht Deutsche unter den Toten von Istanbul

Nahe der berühmten Blauen Moschee in Istanbul ereignet sich eine schwere Explosion. Mindestens zehn Menschen sterben – fast alle kommen aus Deutschland.

(pat/dia/AFP)

(Erstellt: 12.01.2016, 09:42 Uhr)

Artikel zum Thema

Selbst gebastelte Bombe verletzt in Istanbul fünf Menschen

An einer U-Bahnstation in Istanbul hat es eine Explosion gegeben. Laut einem Bürgermeister war ein Sprengsatz die Ursache. Mehr...

Erneut Razzia bei kritischer Zeitung in der Türkei

Mit Ordnungskräften und Wasserwerfern tauchten die Justizvertreter auf der Redaktion der Zeitung «Zaman» in Istanbul auf. Mehr...

Militante Kurden bekennen sich zu Explosion in Istanbul

Eine bewaffnete kurdische Gruppe hat sich zu der Explosion auf einem Istanbuler Flughafen bekannt, bei dem eine Frau getötet wurde. Es sei ein Racheakt, hiess es. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Anzeigen

Werbung

Blogs

Geldblog Ölpreiswende gibt Sulzer & Co. neuen Schub

Welttheater Amerikas krassester Bürgermeisterkandidat

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Die Welt in Bildern

Präsentieren ihre Herbstmode: Die Felle dieser Schafe im nordenglischen Troutbeck sind mit fluoreszierendem Orange gefärbt, wodurch Viehdiebe abgeschreckt werden sollen. (29. September 2016)
(Bild: Oli Scarff) Mehr...