IS ruft zu Anschlägen in Deutschland auf

Das Kanzleramt in Flammen, Rauch steigt über dem Flughafen Köln Bonn auf. Die Terrormiliz ruft ihre Anhänger in Deutschland zu Anschlägen wie in Belgien auf.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat ihre Anhänger zu Anschlägen in Deutschland aufgerufen. Auf Propagandagrafiken, die nach Angaben der auf die Beobachtung extremistischer Gruppen spezialisierten US-Firma Site am Mittwoch über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitet wurden, wird unter anderem der Köln-Bonner Flughafen gezeigt. «Was deine Brüder in Belgien schaffen, schaffst du auch!», heisst es auf der Grafik, die auch einen in Kampfmontur etwas abseits des Gebäudes stehenden Angreifer zeigt.

Ein weiteres Propagandabild zeigt das Kanzleramt in Flammen. «Deutschland ist ein Schlachtfeld», lautet die Inschrift dazu. Insgesamt wurden Site zufolge fünf Bilder mit Aufrufen zu Anschlägen veröffentlicht. Alle tragen das Logo des IS-Medienablegers Furat Media. Zusammen mit den Bildern wurden Site zufolge auch arabische Übersetzungen der Bildinschriften per Twitter verbreitet.

Keine konkreten Hinweise

Deutschland ist nach Angaben der Sicherheitsbehörden als Anschlagsziel im Visier von Islamisten. Nach den Brüsseler Attentaten hatte der deutsche Innenminister Thomas de Maizière vergangene Woche erklärt, gegenwärtig lägen keine Hinweise auf bevorstehende Anschläge in Deutschland vor. «Die Lage ist angespannt», erklärte er jedoch. (rub/sda)

Erstellt: 31.03.2016, 10:55 Uhr

Artikel zum Thema

«Die Schweiz ist blind und taub»

Schweizer Politiker reagieren auf den Terror in Brüssel. Jetzt geht es um den Geheimdienst. Mehr...

Wie Belgien bei den Terror-Brüdern schlampte

Die Selbstmordattentäter von Brüssel hätten eigentlich im Gefängnis sitzen müssen. Doch die Behörden reagierten zu spät. Mehr...

Terrorist nutzte Identität von Profi-Fussballer

Khalid El Bakraoui mietete unter einem Decknamen Wohnungen, die den Attentätern von Paris und Brüssel als Versteck dienten. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Blogs

Von Kopf bis Fuss Emma Watson macht faire Mode glamourös

Mamablog Darf man Kinder hungern lassen?

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Die Welt in Bildern

In einem Land vor unserer Zeit: In einer abgelegenen Küstenregion Westaustraliens finden Forscher Spuren von verschiedenen Dinosauriern. (27. März 2017)
(Bild: University of Queensland / Damian KELLY) Mehr...