Acht Deutsche unter den Toten von Istanbul

Nahe der berühmten Blauen Moschee in Istanbul ereignet sich eine schwere Explosion. Mindestens zehn Menschen sterben – fast alle kommen aus Deutschland.

(pat/dia/AFP)

(Erstellt: 12.01.2016, 09:42 Uhr)

Artikel zum Thema

Selbst gebastelte Bombe verletzt in Istanbul fünf Menschen

An einer U-Bahnstation in Istanbul hat es eine Explosion gegeben. Laut einem Bürgermeister war ein Sprengsatz die Ursache. Mehr...

Erneut Razzia bei kritischer Zeitung in der Türkei

Mit Ordnungskräften und Wasserwerfern tauchten die Justizvertreter auf der Redaktion der Zeitung «Zaman» in Istanbul auf. Mehr...

Militante Kurden bekennen sich zu Explosion in Istanbul

Eine bewaffnete kurdische Gruppe hat sich zu der Explosion auf einem Istanbuler Flughafen bekannt, bei dem eine Frau getötet wurde. Es sei ein Racheakt, hiess es. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Standort Schweiz in Gefahr

Die USR III ist die wegweisende Abstimmung für den Standort Schweiz.

Werbung

Blogs

Sweet Home 10 feine After-Work-Rezepte

Von Kopf bis Fuss Ist Homosexualität angeboren?

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Die Welt in Bildern

Neujahrsfest in Peking: Der Jahreswechsel fällt dieses Jahr auf den 28. Januar und markiert das Jahr des Hahns im chinesischen Kalender (16. Januar 2017).
(Bild: Ng Han Guan) Mehr...