Merkel-PK: «Das wäre besonders widerwärtig»

Wie Kanzlerin Angela Merkel in einer ersten Reaktion zum Berliner Terror Stellung nahm.

«Das wäre besonders widerwärtig»: Angela Merkel vor der Presse.

(rub/sda)

(Erstellt: 20.12.2016, 10:57 Uhr)

Artikel zum Thema

Verdächtiger führte mehrere Alias-Namen

Beim mutmasslichen Berliner Attentäter handelt es sich angeblich um einen 23-jährigen Flüchtling aus Pakistan. Den LKW soll er entführt haben. Mehr...

Anis Amri lebte zwei Wochen in der Schweiz

Terrorist Anis Amri hatte Angst vor der Schweizer Polizei. Der mutmassliche Attentäter von Berlin war auch hierzulande. Die News von der Tat bis Sonntagmorgen im Ticker. Mehr...

Infografik: Hier raste der LKW in die Menge

Eine Karte zeigt, wo und wie es genau zur Todesfahrt in einen Berliner Weihnachtsmarkt kam. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Blogs

Outdoor Ein Nullentscheid beim SAC?

Private View Zwei Amis in Venedig

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Die Welt in Bildern

Beinfreiheit einmal anders: Im sächsischen Niederwiesa machen riesige Frauenbeine auf die Ausstellung «High Heels - die hohe Kunst der Schuhe» aufmerksam, die im nahen Schloss Lichtenwalde zu sehen ist. (23. Mai 2017)
(Bild: Sebastian Willnow/DPA) Mehr...