Word macht alles besser – nur Ihre Texte nicht

Wenn ein Text gut werden muss: So ordnen Sie Ihre Gedanken, konzentrieren sich aufs Wesentliche und perfektionieren Ihr Werk.

Schreibblockaden sind dem Autor nicht fremd.
Video: Matthias Schüssler

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Schreibprogramme helfen uns Anwendern bei allem: bei der Formatierung, Gestaltung, multimedialen Anreicherung und der Verbreitung unserer Werke.

Nur bei einem Punkt sind die Softwarewerkzeuge fürchterlich schwach: Sie tragen gar nichts dazu bei, dass wir gute Texte schreiben, inhaltlich brillieren und stilistische Punktlandungen machen.

Kein Wunder: Die Programme sind für Geschäftsbriefe, Memos, Broschüren und Businessreporte ausgelegt und stellen Schnickschnack wie Formatierungen, grafische Aufbereitungen, Fussnoten und technische Gliederung in den Vordergrund. Was dazu führt, dass wir Autoren uns viel zu sehr mit den formalen Aspekten herumschlagen, statt uns auf das Wesentliche zu konzentrieren: den kreativen Denkprozess.

Unser Video zeigt, wie Sie dem entgegenwirken: indem Sie Ihre Arbeitsumgebung so einrichten, dass Ihr Text im Zentrum steht und Sie kaum etwas davon ablenkt.

Es gibt Tipps, wie Sie während des Schreibens recherchieren, Informationen organisieren und bereithalten – und in einem letzten Schritt den Stil und die Lesbarkeit verbessern.

Wo leidet die Lesbarkeit? Ein Check im Web zeigt die Schwachstellen eines Textes auf.

Und abschliessend haben wir eine (allerdings reichlich erbarmungslose) Methode, wie Sie Schreibblockaden überwinden.

Denn eines bleibt auch mit den besten technischen Hilfsmitteln unverändert: Das Ringen um den roten Faden, die optimale Präsentation der Fakten und die treffende Formulierung – das bleibt Ihr Zuständigkeitsbereich. So gross die Pein des kreativen Schaffens manchmal auch sein mag.

Word mit minimaler Ablenkung – und der eingebauten Recherchemöglichkeit.

Die Themen-Links in der Episode: Details zu den Word-Erweiterungen, Papyrus, die Textverarbeitung für Autoren, Stil- und Lesbarkeitsanalyse auf Wortliga.de und Danger Text mit seiner Brachialmethode gegen Schreibblockaden. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 19.06.2016, 09:56 Uhr

Artikel zum Thema

Schreiben, ohne dass Word reinfunkt

Video Wir besprechen im Video die 10 häufigsten Probleme zu Microsofts Textverarbeitung – und spielen die einfachste Lösung durch. Mehr...

Den Text-Turbo am Tablet einschalten

Im Video geben wir Tipps zur mobilen Textverarbeitung: Von klassisch über gestaltungsstark bis spartanisch. Mehr...

Gähnende Excel-Langeweile? Selber schuld!

Video In der Tabellenkalkulation gilt die ganze Aufmerksamkeit den Zahlen – nicht der ansprechenden Aufbereitung. Dabei braucht es nur wenig, damit Excel-Charts überzeugen. Mehr...

Tipps und Tricks in Videoform

Was sind Ihre Anliegen?

In der Videoreihe «Digitale Patentrezepte» gibt Matthias Schüssler exklusiv für Tagesanzeiger.ch/Newsnet einmal pro Woche praxiserprobte Hilfestellung zur souveränen Bewältigung des digitalen Alltags.

Falls Sie ein Anliegen haben, das sich für die Behandlung in unserer neuen Rubrik eignen würde, dann unterbreiten Sie uns das bitte über die Kommentarfunktion!

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Kommentare

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Swisscom legt sich mit Google und Microsoft an

Video My Cloud ist eine Kampfansage an die Cloud-Angebote von Google, Microsoft und Co. Kann Swissness punkten? Mehr...

Kostenlose Ferienlektüre!

Video Im Netz gibt es hochkarätige E-Books und Hörbücher – obendrein zum Nulltarif. Mehr...

Tricks und Hacks fürs Web

Video Wussten Sie, dass Sie bei Google unerwünschte Suchresultate fernhalten können? Mehr...