Jetzt beliebt auf Facebook

Die 25 am häufigsten empfohlenen Artikel der letzten vier Wochen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Jetzt beliebt auf Facebook

Die 25 am häufigsten empfohlenen Artikel der letzten vier Wochen.

Clown Dimitri stirbt im Alter von 80 Jahren

Der bekannte Schweizer Clown Dimitri ist tot. Noch am Sonntag war er im Tessin auf der Bühne gestanden.

6326 Empfehlungen

Sabotage

Die USA, Grossbritannien, die Schweiz sind Handelsnationen. Und haben eine lange Tradition des Pragmatismus. Doch nun fallen überall selbstmörderische Entscheide. Warum?

4966 Empfehlungen

UNO-Experten fordern Fleischsteuer

Klimaforscher möchten Fleisch verteuern – denn Fleischessen ist ähnlich umweltschädlich wie Autofahren.

4774 Empfehlungen

Ein Sieg der Demokratie sieht anders aus

Ganz Österreich muss nach der Annullation der Bundespräsidentenwahl wieder an die Urne. Doch die Wiederholung der Ausmarchung wird das Land noch tiefer spalten.

4410 Empfehlungen

Kaltes Feuer

17 Gründe, weshalb Island Fussballeuropameister werden muss.

3982 Empfehlungen

Axt-Attacke in Bayern – IS-Flagge bei Angreifer gefunden

Ein 17-jähriger Passagier hat Zugreisende bei Würzburg mit Axt und Messer angegriffen und teils schwer verletzt. Offenbar war er IS-Sympathisant.

2880 Empfehlungen

Fall Seefeld: «Rückblickend sind wir gescheiter»

Vertreter der Zürcher Justizdirektion nahmen Stellung zum Tötungsdelikt im Zürcher Seefeld. Regierungsrätin Jacqueline Fehr will am bisherigen Strafvollzug festhalten.

2498 Empfehlungen

Europas letzte Chance

Der Brexit ist ein Debakel für die Europäische Union. EU-Präsident Jean-Claude Juncker sollte jetzt rasch abtreten und einem jüngeren Hoffnungsträger Platz machen.

2274 Empfehlungen

Schweizer Politiker: Stunde der Fantasten

Der Brexit stürzt Europa in seine grösste Krise. Wer darin über neue Chancen für die Schweiz jubelt, denkt nicht mehr rational.

2208 Empfehlungen

Armee sucht mit Super Puma illegale Einwanderer

Mit schwerem Geschütz rückte die Schweizer Luftwaffe letzte Woche im Wallis aus. Zur Überwachung von Grenzübergängen hat sie einen Helikopter eingesetzt.

2068 Empfehlungen

Axt-Angreifer von zwei tödlichen Schüssen getroffen

Nach der Zugattacke in Würzburg griff der 17-jährige Täter zwei Polizisten aus einem Gebüsch heraus an. Diese hatten keine Möglichkeit auszuweichen.

1862 Empfehlungen

Nicht Islamismus – sondern Sexlamismus

Die Erniedrigung der Frau gehört zu den Wurzeln radikalislamistischer Bewegungen. Die Terrorbekämpfung muss darauf Rücksicht nehmen.

1660 Empfehlungen

18'500 Plätze, zwei Türme – die Pläne für den Zürcher Hardturm

Zürich soll endlich ein richtiges Fussballstadion erhalten. Heute wurde das Siegerprojekt vorgestellt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live.

1640 Empfehlungen

Mehrere Alpenpässe wegen Schneefällen gesperrt

In der Nacht hat es in mehreren Orten geschneit. Einige Alpenpässe sind gesperrt. Auch die Sonne zeigt sich in der Schweiz – jedoch nur im Süden. Im Norden bleibt es kühl.

1626 Empfehlungen

Alpenscharia

Güzin Kar über Frauenbeschützer und Frauenbeleidiger.

1604 Empfehlungen

«Wir dürfen nicht paranoid werden»

Laut Kriminalpsychologe Jens Hoffmann ändert sich die Bedrohungslage. Er sieht darin eine Strategie des IS.

1542 Empfehlungen

Frankreich will Leugnung von Völkermord bestrafen

Ein neues Gesetz in Frankreich soll die Leugnung von Völkermord und weiteren Verbrechen unter Strafe stellen. Bisher war nur die Leugnung des Holocaust strafbar.

1542 Empfehlungen

Wie ich auf den Hund kam

Er schläft, wo er will, und macht auch sonst nicht, was er soll. Aber nach einem Jahr mit Beagle Newton ist klar: Ein Familienleben ohne Hund ist unvorstellbar geworden.

1524 Empfehlungen

«Klugscheisser wie Künast brauchen wir nicht»

Auch im Netz schlägt der Axt-Angriff in Würzburg hohe Wellen. Für eine deutsche Politikerin hagelte es Kritik wegen eines Tweets.

1454 Empfehlungen

SVP will Bilaterale per Initiative kippen

Die von der SVP geforderte Rückkehr zum Kontingentsystem hat im Parlament keine Chance. Parteipräsident Albert Rösti sieht als einzige Alternative die Kündigung der EU-Verträge.

1412 Empfehlungen

Blumen für die Opfer, Müllhaufen für den Täter

In Nizza wird der Ort, an dem der Attentäter starb, mit Abfall beworfen und bespuckt.

1334 Empfehlungen

Nicht die Welt ist aus den Fugen

Push-Meldungen auf dem Mobilgerät katapultieren uns heute fast in Echtzeit ins Weltgeschehen.

1326 Empfehlungen

Markus Werner ist tot

Der grosse Schweizer Schriftsteller starb am Sonntag 71-jährig in Schaffhausen.

1242 Empfehlungen

Der heilige Glarner und die Flüchtlingsbabys

Der SVP-Asylverantwortliche Andreas Glarner herzt in Griechenland Babys und schwört in kuscheligen Homestorys seine Liebe zur Frau im Allgemeinen. Ist jetzt endlich alles wieder gut?

1218 Empfehlungen

Ein neuer Typ Politiker

Früher logen Politiker mit Vorsicht. Heute tun sie es ohne Scham. Und mit überwältigendem Erfolg. Was ist passiert?

1218 Empfehlungen

(Erstellt: 24.11.2010, 10:38 Uhr)

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung

Blogs

Sweet Home Wunderbares Waldhaus

Outdoor Schweizer Monsun

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Die Welt in Bildern

Doppelt gemoppelt: Ein Fan, der das Konterfei des indischen Filmstars Rajinikanth auf dem Rücken trägt und sich zusätzlich als solcher verkleidet hat, steht vor einem Kino in Bengaluru, wo der neue Streifen Kabali gezeitg wird. (22. Juli 2016)
(Bild: Abhishek N. Chinnappa) Mehr...