Was die Schweizer Smartwatch kann

Mondaine lanciert eine smarte Uhr made in Switzerland. Das steckt drin.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Schweizer Uhrenmarke hat heute ihre erste Smartwatch vorgestellt. Die Mondaine Helvetica No. 1 Bold Smart, die auf den ersten Blick kaum von anderen Uhren der Firma zu unterscheiden ist, hat in ihrem Inneren einen Bewegungssensor, wie man ihn von Fitnessarmbändern kennt. Er kann Schritte zählen und Bewegungen im Schlaf aufzeichnen. Auch ein Schlafphasenwecker soll in die Uhr integriert sein.

Ein analoger Zeiger unten auf dem Zifferblatt zeigt, wie nah man seinem selbst gesteckten Tagesziel an Schritten schon gekommen ist. Vom Prinzip her scheint die Bold Smart ähnlich zu funktionieren wie die Withings Activité (Die analoge Smartwatch).

Analog mit Sensor

Auch die smarte Uhr der französischen Firma verbirgt hinter ihrem analogen Design einen Bewegungssensor. Das Fazit des Testberichts im letzten Jahr war: «Die Activité kann zwar nicht so viel wie andere Smartwatches, dafür sieht sie besser aus und ist einfach zu bedienen. Das Hauptproblem aller smarten Uhren löst aber auch die Activité nicht: Ein zwingendes Argument für einen Computer am Handgelenk fehlt weiterhin. Schritte zählen kann ein Smartphone fast genauso gut wie eine Uhr oder ein Armband. Vom Design und der Batterielaufzeit können sich Konkurrenten aber gerne inspirieren lassen.»

Während Withings eine Batterielaufzeit von 8 Monaten angibt, verspricht Mondaine sogar 2 Jahre. Wie Withings wirbt auch Mondaine mit dem Label Swiss made. Anders als das französische Unternehmen, das nicht sagen wollte, wo in der Schweiz seine Uhr hergestellt wird, verweist Mondaine auf seine Fabrik in Biberist.

Wie gut Mondaine die Kombination aus klassischer Uhr und Smartwatch gelungen ist und wie hilfreich die dazugehörenden Apps und Dienste sind, wird sich aber erst zeigen, wenn die Uhr im kommenden Herbst zu einem nicht genannten Preis in den Handel kommt. An der Uhrenmesse Basel World wird Mondaine nächsten Monat einen Prototyp vorführen. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 27.02.2015, 06:19 Uhr)

Stichworte

Artikel zum Thema

Mit einem Hauch von Luxus gegen die Apple Watch

Die neuste Smartwatch von LG zeigt, wie sich die Konkurrenz gegen die Apple Watch rüstet. Mehr...

Die analoge Smartwatch

Wer sagt, dass eine Smartwatch einen Bildschirm haben muss? Diese Uhr beweist, dass es auch auf althergebrachte Art geht. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Werbung

Kommentare

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Die Welt in Bildern

Der Morgen nach dem Brexit: Pendler sitzen in einem Bus, der über die Waterloo Bridge in London fährt. (24. Juni 2016)
(Bild: Toby Melville) Mehr...