Dossier: Bürgerkrieg in Syrien

Der Krieg in Syrien zwischen Freiheitskämpfern, Islamisten und der Armee des Assad-Regimes fordert weiterhin viele Opfer. Die Zivilbevölkerung leidet.


News

Assad verspricht «Befreiung» ganz Syriens

Syriens Präsident Bashar al-Assad hat seine Anhänger auf einen Sieg gegen die Gegner des Regimes eingeschworen. Zugleich drohte er dem türkischen Präsidenten Erdogan. Mehr...

IS-Miliz gerät im Irak und Syrien in die Defensive

Erstmals seit 2014 ist ein Vormarsch in die syrische Provinz Raqqa gelungen. Im Irak konnte der IS aus Vororten Fallujas vertrieben werden. Mehr...

Mindestens zehn Tote bei Luftangriffen auf Idlib

Weitere Luftschläge lösen neue Kämpfe rund um die syrische Stadt Idlib aus. Die Lage ist unübersichtlich. Es wird vermutet, dass ein Krankenhaus oder gar mehrere getroffen wurden. Mehr...

IS greift in der Nähe russischer Basen Zivilisten an

Autobomben und Raketenbeschuss fordern in den syrischen Küstenstädten Tartus und Jabla Dutzende Tote. Getroffen wurden angeblich fast ausschliesslich Zivilisten. Mehr...

Luftbrücke für belagerte Syrer geplant

Die eingeschlossenen Zivilisten in den belagerten syrischen Städten sollen mit Hilfslieferungen aus der Luft versorgt werden. Mehr...

Interview

«Bei uns beichten Tausende»

Interview Bischof Paul Hinder betreut in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine riesige Gemeinde christlicher Arbeitsmigranten. Und kämpft für die Freilassung eines entführten Priesters im Jemen. Mehr...

«Die Macht interessiert mich nicht»

Interview Der syrische Präsident Bashar al-Assad ist überzeugt, sein Land retten zu müssen. Er beteuert, sämtliche Flüchtlinge könnten nach dem Ende des Bürgerkriegs zurückkehren. Mehr...

«Es ist ein blutiges Spiel im Gang»

Interview Als ob es die Einigung auf der Münchner Sicherheitskonferenz nie gegeben hätte: In Syrien wird weiter gekämpft und gebombt. Friedensforscher Hans-Georg Ehrhart erklärt die Mechanismen dahinter. Mehr...

«Assad wird es nicht mehr geben»

Interview Der saudische Aussenminister Adel al-Jubeir sagt, weder Russland noch der Iran könnten den syrischen Diktator Bashar al-Assad retten. Mehr...

«Es gibt Anlass zur Hoffnung»

Interview In sieben Tagen sollen die Waffen in Syrien schweigen. Korrespondent Paul-Anton Krüger bewertet das Ergebnis der Verhandlungen von München. Mehr...

Hintergrund

Dokumente des Grauens

Kriegsangriffe auf Spitäler, Schulen und andere zivile Gebäude häufen sich. Allein in Syrien meldet die UNO über 360 Angriffe auf medizinische Einrichtungen. Mehr...

Verführer mit Gewehr

Anders als der IS bemüht sich die al-Qaida in Syrien um die Zusammenarbeit mit anderen Rebellen – auch mit gemässigten. Doch das macht die Organisation nur noch gefährlicher. Mehr...

Mit digitalen Waffen gegen den IS

Die USA haben im Kampf gegen den Islamischen Staat eine neue Front eröffnet: Den Cyberkrieg. Mehr...

Warum Putin seine Truppen aus Syrien abzieht

Wurde der Einsatz für Russlands Präsidenten zu teuer? 5 Fragen zum überraschenden Syrien-Entscheid Putins. Mehr...

Mit ihm begann der syrische Bürgerkrieg

Als Zehnjähriger besprühte er eine Schulmauer. Es folgten Haft und Folter. Das ist seine erschütternde Geschichte. Mehr...

Meinung

Selbsttäuschung in Genf

Kommentar Die Bekenntnisse zu einer politischen Lösung im Syrienkonflikt sind wertlos, solange Russland an Assad festhält. Mehr...

Moskau und Washington sind gefordert

Kommentar Die Rückkehr zum Krieg in Syrien muss unbedingt verhindert werden. Mehr...

Tschetschenen schiessen auf Tschetschenen

Analyse Die russische Armee zieht aus Syrien ab, zurück bleiben tschetschenische Kämpfer – auf beiden Seiten. Mehr...

Die Hilfe darf nicht nachlassen

Analyse Fünf Jahre Bürgerkrieg in Syrien. Und kein Ende in Sicht. Mehr...

Erdogan gilt in Washington als anmassend

Die türkisch-amerikanischen Beziehungen sind gespannt wie selten zuvor. Schuld daran ist vor allem der türkische Präsident. Mehr...





Assad verspricht «Befreiung» ganz Syriens

Syriens Präsident Bashar al-Assad hat seine Anhänger auf einen Sieg gegen die Gegner des Regimes eingeschworen. Zugleich drohte er dem türkischen Präsidenten Erdogan. Mehr...

IS-Miliz gerät im Irak und Syrien in die Defensive

Erstmals seit 2014 ist ein Vormarsch in die syrische Provinz Raqqa gelungen. Im Irak konnte der IS aus Vororten Fallujas vertrieben werden. Mehr...

Mindestens zehn Tote bei Luftangriffen auf Idlib

Weitere Luftschläge lösen neue Kämpfe rund um die syrische Stadt Idlib aus. Die Lage ist unübersichtlich. Es wird vermutet, dass ein Krankenhaus oder gar mehrere getroffen wurden. Mehr...

IS greift in der Nähe russischer Basen Zivilisten an

Autobomben und Raketenbeschuss fordern in den syrischen Küstenstädten Tartus und Jabla Dutzende Tote. Getroffen wurden angeblich fast ausschliesslich Zivilisten. Mehr...

Luftbrücke für belagerte Syrer geplant

Die eingeschlossenen Zivilisten in den belagerten syrischen Städten sollen mit Hilfslieferungen aus der Luft versorgt werden. Mehr...

Hisbollah-Kommandeur wohl von Rebellen getötet

Nach Einschätzung der schiitischen Hizbollah sind Rebellen für den Tod ihres Militärchefs in Syrien verantwortlich. Mehr...

Schweizer Diplomaten auf heikler Mission in Damaskus

Die Schweiz könnte mit einem humanitären Büro nach Syrien zurückkehren. Diplomaten verhandeln mit Gesandten des syrischen Machthabers Assad. Mehr...

Al-Nusra-Front nimmt strategisch wichtigen Ort ein

Südlich von Aleppo lieferten sich Regierungstruppen und Einheiten der Al-Nusra-Front schwere Kämpfe. Beide Seiten mussten Verluste hinnehmen. Mehr...

Waffenruhe für Aleppo

Über eine Feuerpause in der syrischen Stadt Aleppo gibt es unterschiedliche Angaben. Dennoch sei die Gewalt zurückgegangen, teilte das US-Aussenministerium mit. Mehr...

Selbstschussanlagen gegen Flüchtlinge

Wie einst die DDR: Es gibt Hinweise, dass die Türkei an der Grenze zu Syrien Selbstschussanlagen baut. Mehr...

«Bei uns beichten Tausende»

Interview Bischof Paul Hinder betreut in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine riesige Gemeinde christlicher Arbeitsmigranten. Und kämpft für die Freilassung eines entführten Priesters im Jemen. Mehr...

«Die Macht interessiert mich nicht»

Interview Der syrische Präsident Bashar al-Assad ist überzeugt, sein Land retten zu müssen. Er beteuert, sämtliche Flüchtlinge könnten nach dem Ende des Bürgerkriegs zurückkehren. Mehr...

«Es ist ein blutiges Spiel im Gang»

Interview Als ob es die Einigung auf der Münchner Sicherheitskonferenz nie gegeben hätte: In Syrien wird weiter gekämpft und gebombt. Friedensforscher Hans-Georg Ehrhart erklärt die Mechanismen dahinter. Mehr...

«Assad wird es nicht mehr geben»

Interview Der saudische Aussenminister Adel al-Jubeir sagt, weder Russland noch der Iran könnten den syrischen Diktator Bashar al-Assad retten. Mehr...

«Es gibt Anlass zur Hoffnung»

Interview In sieben Tagen sollen die Waffen in Syrien schweigen. Korrespondent Paul-Anton Krüger bewertet das Ergebnis der Verhandlungen von München. Mehr...

«Dann geht Assad, und zwar mit einer Kugel im Kopf»

Interview Die syrische Schriftstellerin Samar Yazbek lebt im Pariser Exil. Für ihr Buch reiste sie wiederholt in ihre Heimat. Mit deutlichen Worten nimmt sie Stellung zu diesem tragischen Konflikt. Mehr...

«Agit» im Krieg gegen den IS

Interview Der Deutsche Christian Haller kämpfte in Syrien auf der Seite der Kurden. Ein Gespräch über das Überleben auf dem Schlachtfeld, schöne Momente und den Sinn des Kriegs. Mehr...

«Sie wollen uns töten, unser Land, unsere Wurzeln, unsere Identität»

Interview Der IS zerstört in Syrien Kulturschätze, Archäologe Mohamad Fakhro denkt schon an den Wiederaufbau. Mehr...

«Die Saudis ticken wie der IS»

Interview Wer Madawi al-Rasheeds Bücher in ihrer Heimat liest, riskiert, ins Gefängnis zu kommen. Doch die saudische Professorin fürchtet das Regime in Riad nicht. Mehr...

«Hollande tritt als entschiedener Feldherr auf»

Interview Paris treibt den Kampf gegen den IS voran. Heute debattiert die Nationalversammlung über den Militäreinsatz. Der Frankreich-Experte sagt, was zu erwarten ist. Mehr...

Dokumente des Grauens

Kriegsangriffe auf Spitäler, Schulen und andere zivile Gebäude häufen sich. Allein in Syrien meldet die UNO über 360 Angriffe auf medizinische Einrichtungen. Mehr...

Verführer mit Gewehr

Anders als der IS bemüht sich die al-Qaida in Syrien um die Zusammenarbeit mit anderen Rebellen – auch mit gemässigten. Doch das macht die Organisation nur noch gefährlicher. Mehr...

Mit digitalen Waffen gegen den IS

Die USA haben im Kampf gegen den Islamischen Staat eine neue Front eröffnet: Den Cyberkrieg. Mehr...

Warum Putin seine Truppen aus Syrien abzieht

Wurde der Einsatz für Russlands Präsidenten zu teuer? 5 Fragen zum überraschenden Syrien-Entscheid Putins. Mehr...

Mit ihm begann der syrische Bürgerkrieg

Als Zehnjähriger besprühte er eine Schulmauer. Es folgten Haft und Folter. Das ist seine erschütternde Geschichte. Mehr...

Für seinen Kopf zahlen die USA fünf Millionen Dollar

Video «Omar der Tschetschene» gilt als der wichtigste Militärkommandant des IS. Nun hat ihn das US-Militär gezielt angegriffen. Mehr...

Syriens Staatsfeind Nummer eins

Unter dem Decknamen Caesar hat ein syrischer Militärfotograf 45'000 Bilder von Folteropfern des Regimes aus Syrien geschmuggelt. Nun hat er seine Geschichte erzählt. Mehr...

SRF-Reporter unter Beschuss

Christoph Wanner musste vorgestern bei einer Journalistenreise in Syrien vor Granaten fliehen. Kriegsberichterstatter Kurt Pelda erklärt, warum dies vielleicht inszeniert war. Mehr...

Wladimir Putins neue Armee

In Syrien hat die russische Luftwaffe Präsident Assad in eine Position der Stärke gebombt. Der Militäreinsatz verrät viel über den Zustand von Russlands Streitkräften. Mehr...

IS streicht Kriegern die Schokoriegel

Die Angriffe und Sanktionen gegen den Islamischen Staat zeigen Wirkung. Das Geld wird knapp. Jetzt bestraft die Terrormiliz mit Geldbussen statt Peitschenhieben. Mehr...

Selbsttäuschung in Genf

Kommentar Die Bekenntnisse zu einer politischen Lösung im Syrienkonflikt sind wertlos, solange Russland an Assad festhält. Mehr...

Moskau und Washington sind gefordert

Kommentar Die Rückkehr zum Krieg in Syrien muss unbedingt verhindert werden. Mehr...

Tschetschenen schiessen auf Tschetschenen

Analyse Die russische Armee zieht aus Syrien ab, zurück bleiben tschetschenische Kämpfer – auf beiden Seiten. Mehr...

Die Hilfe darf nicht nachlassen

Analyse Fünf Jahre Bürgerkrieg in Syrien. Und kein Ende in Sicht. Mehr...

Erdogan gilt in Washington als anmassend

Die türkisch-amerikanischen Beziehungen sind gespannt wie selten zuvor. Schuld daran ist vor allem der türkische Präsident. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Anzeigen

TA Marktplatz

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-