Dossier: Occupy Wall Street

Die Proteste gegen die Finanzwelt, die als Sit-in in Manhattan begannen, wurden zu einer ernst zu nehmenden Bewegung.


News

Die verhinderte Occupy-Geburtstagsparty

Vor einem Jahr sorgten die Kapitalismuskritiker noch für Chaos an der Wallstreet. Bei den Protesten zum ersten Geburtstag der Occupy-Bewegung in New York konnten sie nicht mehr viel ausrichten. Mehr...

Frankfurt rüstet sich für «Blockupy»

Ein Gericht hat die Belagerung des Bankenviertels in Frankfurt verboten. Banken und Geschäfte in der Metropole rüsten sich dennoch für die angekündigten Proteste. Die Polizei hat das Occupy-Camp geräumt. Mehr...

New Yorks Polizei nimmt 68 Occupy-Aktivisten fest

Demonstranten der Occupy-Bewegung hatten versucht, die Barrikaden rund um den Zuccotti Park abzureissen. Dabei ging die Polizei hart gegen die Aktivisten vor und nahm mehrere Dutzend von ihnen fest. Mehr...

Occupy-Bewegung prägte US-Slogan des Jahres

«Wir sind die 99 Prozent», der Slogan der Occupy-Bewegung, ist in den USA als wichtigstes Zitat des Jahres 2011 ausgezeichnet worden. Mehr...

Polizei reisst Holzhütte von Occupy-Aktivisten ab

In Washington haben Polizisten über 30 Demonstranten festgenommen und eine illegal errichtete Holzhütte zerstört. Das acht Meter hohe Bauwerk war von der Occupy-Bewegung als Schutz erbaut worden. Mehr...

Interview

«Wie lange hat es gedauert, bis ihr die Frauen habt wählen lassen?»

Der Film «Everyday Rebellion» der Riahi Brothers ist eine Anleitung zum gewaltlosen Protest. Im Gespräch sagen die Regisseure, wie dieser zum Erfolg führt. Mehr...

«Diese Menschen sind keine Vollidioten»

Ethnologe David Graeber, Vordenker der Occupy-Wall-Street-Bewegung, beschreibt in seinem neuen Buch, wie eine wirklich demokratische Gesellschaft entstehen könnte. Mehr...

«Wir haben eine Diktatur der Finanzmärkte»

Laut dem Soziologen Wolfgang Streeck orientieren sich die europäischen Regierungen zu sehr an den Interessen des Marktes. Er fordert die Abschaffung des Euro und höhere Steuern für Reiche und Unternehmen. Mehr...

«Die jungen Leute erwarten gar nichts anderes mehr als Vereinnahmung»

Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier sagt, die heutige Jugend sei verzweifelt glücklich. Und hätte gelernt, diese Rolle zu spielen. Mehr...

«Die Räumung war für viele ein Segen»

Seit der Räumung ihres Camps ist es ruhiger geworden um die Occupy-Bewegung in New York. USA-Korrespondent Martin Kilian sagt, was die Aktivisten nun vorhaben und wie die Zukunft der Bewegung aussieht. Mehr...

Hintergrund

Ratten und Rassisten

In Frankfurt kann Occupy die Müllabfuhr nicht bezahlen, in New York streiten sich politische und ethnische Gruppen. Der Bewegung gegen die Banker und ihre Abzockereien geht es dreckig. Mehr...

Er ist der Reissnagel auf unserem Sofa

Vordenker der Occupy-Bewegung, Pionier der Ökologie, Urvater aller Bio-Esser? Rousseau war all das – und noch viel mehr. Mehr...

Oder stinkt Geld eben doch?

Eine aktuelle US-Studie nimmt das Verhalten der Oberschicht unter die Lupe und kommt zum Schluss: Reichtum macht unmoralisch. Sind die Reichen das neue Feindbild? Mehr...

Wie der Pfefferspray-Polizist berühmt wurde

Ein Youtube-Video zeigt, wie die Polizei in Kalifornien mit drastischen Methoden gegen Occupy-Demonstranten vorgeht. Was folgt, ist exemplarisch für die Macht der neuen Medien. Mehr...

Die Larve der Subversion

Ob Anarchist, Hacker oder Demonstrant: Sie alle tragen die Guy-Fawkes-Maske. Was steckt hinter dem Hype? Mehr...





Die verhinderte Occupy-Geburtstagsparty

Vor einem Jahr sorgten die Kapitalismuskritiker noch für Chaos an der Wallstreet. Bei den Protesten zum ersten Geburtstag der Occupy-Bewegung in New York konnten sie nicht mehr viel ausrichten. Mehr...

Frankfurt rüstet sich für «Blockupy»

Ein Gericht hat die Belagerung des Bankenviertels in Frankfurt verboten. Banken und Geschäfte in der Metropole rüsten sich dennoch für die angekündigten Proteste. Die Polizei hat das Occupy-Camp geräumt. Mehr...

New Yorks Polizei nimmt 68 Occupy-Aktivisten fest

Demonstranten der Occupy-Bewegung hatten versucht, die Barrikaden rund um den Zuccotti Park abzureissen. Dabei ging die Polizei hart gegen die Aktivisten vor und nahm mehrere Dutzend von ihnen fest. Mehr...

Occupy-Bewegung prägte US-Slogan des Jahres

«Wir sind die 99 Prozent», der Slogan der Occupy-Bewegung, ist in den USA als wichtigstes Zitat des Jahres 2011 ausgezeichnet worden. Mehr...

Polizei reisst Holzhütte von Occupy-Aktivisten ab

In Washington haben Polizisten über 30 Demonstranten festgenommen und eine illegal errichtete Holzhütte zerstört. Das acht Meter hohe Bauwerk war von der Occupy-Bewegung als Schutz erbaut worden. Mehr...

Bericht: Polizei von L.A. hatte Spitzel im Occupy-Lager

Die Polizei in der Millionenmetropole hatte offenbar mehrere verdeckte Ermittler unter die Demonstranten geschleust. So wollte man sich über die Bewaffnung der Aktivisten informieren. Mehr...

Hunderte Polizisten räumen Occupy-Camp in L.A.

Die Occupy-Demonstranten in Los Angeles sind heimatlos. Die Polizei hat das Lager der Bewegung in der Nähe des Rathauses gestürmt und mehr als 200 Demonstranten festgenommen. Mehr...

Ausschreitungen an der Wall Street

Bei Protesten der «Occupy Wall Street»-Bewegung ist es in den USA zu heftigen Ausschreitungen gekommen. Allein in New York wurden 300 Menschen festgenommen. Mehr...

«Wie lange hat es gedauert, bis ihr die Frauen habt wählen lassen?»

Der Film «Everyday Rebellion» der Riahi Brothers ist eine Anleitung zum gewaltlosen Protest. Im Gespräch sagen die Regisseure, wie dieser zum Erfolg führt. Mehr...

«Diese Menschen sind keine Vollidioten»

Ethnologe David Graeber, Vordenker der Occupy-Wall-Street-Bewegung, beschreibt in seinem neuen Buch, wie eine wirklich demokratische Gesellschaft entstehen könnte. Mehr...

«Wir haben eine Diktatur der Finanzmärkte»

Laut dem Soziologen Wolfgang Streeck orientieren sich die europäischen Regierungen zu sehr an den Interessen des Marktes. Er fordert die Abschaffung des Euro und höhere Steuern für Reiche und Unternehmen. Mehr...

«Die jungen Leute erwarten gar nichts anderes mehr als Vereinnahmung»

Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier sagt, die heutige Jugend sei verzweifelt glücklich. Und hätte gelernt, diese Rolle zu spielen. Mehr...

«Die Räumung war für viele ein Segen»

Seit der Räumung ihres Camps ist es ruhiger geworden um die Occupy-Bewegung in New York. USA-Korrespondent Martin Kilian sagt, was die Aktivisten nun vorhaben und wie die Zukunft der Bewegung aussieht. Mehr...

Ratten und Rassisten

In Frankfurt kann Occupy die Müllabfuhr nicht bezahlen, in New York streiten sich politische und ethnische Gruppen. Der Bewegung gegen die Banker und ihre Abzockereien geht es dreckig. Mehr...

Er ist der Reissnagel auf unserem Sofa

Vordenker der Occupy-Bewegung, Pionier der Ökologie, Urvater aller Bio-Esser? Rousseau war all das – und noch viel mehr. Mehr...

Oder stinkt Geld eben doch?

Eine aktuelle US-Studie nimmt das Verhalten der Oberschicht unter die Lupe und kommt zum Schluss: Reichtum macht unmoralisch. Sind die Reichen das neue Feindbild? Mehr...

Wie der Pfefferspray-Polizist berühmt wurde

Ein Youtube-Video zeigt, wie die Polizei in Kalifornien mit drastischen Methoden gegen Occupy-Demonstranten vorgeht. Was folgt, ist exemplarisch für die Macht der neuen Medien. Mehr...

Die Larve der Subversion

Ob Anarchist, Hacker oder Demonstrant: Sie alle tragen die Guy-Fawkes-Maske. Was steckt hinter dem Hype? Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Weiterbildung

Trainieren oder verlieren

Mit Gedächtnistrainings die Lernfähigkeit verbessern.

Anzeigen

TA Marktplatz

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.