Alles dreht sich um die Pasta

In der 23. Folge unserer Wunschbeiz-Serie geht es um hausgemachte Teigwaren. Wo sollen wir für Sie testen?

Fatta in casa – so schmeckt Pasta am besten. (Foto: TA)

Fatta in casa – so schmeckt Pasta am besten. (Foto: TA)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sie, liebe Leserin, lieber Leser, haben alle zwei Wochen die Gelegenheit, den Inhalt des «Züritipp»-Gastroteils mitzubestimmen. Wir nominieren drei Lokale in Stadt oder Region – und Sie entscheiden, in welche Wunschbeiz unsere Tester ausrücken sollen. Beteiligen Sie sich dafür ganz einfach an der Abstimmung am Ende dieses Artikels. Ihre Stimme können Sie bis am Donnerstag um 13 Uhr abgeben.

Zur Auswahl stehen in dieser Woche drei Lokale, die bekannt sind für ihre hausgemachte Pasta. Die Bandbreite reicht von casual bis edel.

Little Italy: Hinter der Osteria im Kreis 4 steht der Gastronom Marco Però (u.a. Drei Stuben). Und der findet, dass auch ein einfaches Lokal frische, in Eigenregie hergestellte Teigwaren servieren sollte.

La Zagra: Einer der am höchsten gelobten Italiener der Stadt – und einer, der grossen Wert auf die sogenannten Primi Piatti legt. Von Gnocchetti di ricotta di bufala bis Tortelli ricotta e spinaci, hier ist alles hausgemacht.

Casa Ferlin: Das Lokal am Stampfenbachplatz ist eine gastronomische Institution in Zürich. Auf der Karte stehen Cannelloni alla romana, Ravioli al burro oder Tagliatelle all'astice zu gehobenen Preisen. Die, so beschwören die Fans der Casa Ferlin, sollen aber absolut gerechtfertigt sein.

Umfrage

Wo sollen wir für Sie Pasta testen?

Little Italy

 
30%

Casa Ferlin

 
38.8%

La Zagra

 
31.3%

480 Stimmen


Erstellt: 04.04.2017, 15:50 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

TA Marktplatz

Blogs

Mamablog Best of: Weiblich, verheiratet, sucht …

Von Kopf bis Fuss So einfach geht Sommerglück!

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

Die Welt in Bildern

Farbiger Protest: Hunderte Bauern nehmen an einer Kundgebung in Mexiko teil. Sie verlangen, dass die Landwirtschaftsklausel im NAFTA-Handelsabkommen nicht erneuert wird. (26.Juli 2017)
(Bild: EPA/Mario Guzman) Mehr...