Her mit dem Vitello tonnato!

Im 25. Teil der Wunschbeiz-Serie gehts um den italienischen Klassiker aus Kalbfleisch und Thunfischsauce. Wo sollen wir testen?

Kaum ein italienisches Gericht ist im Sommer so beliebt wie Vitello tonnato. (iStock)

Kaum ein italienisches Gericht ist im Sommer so beliebt wie Vitello tonnato. (iStock)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sie, liebe Leserin, lieber Leser, haben alle zwei Wochen die Gelegenheit, den Inhalt des «Züritipp»-Gastroteils mitzubestimmen. Wir nominieren drei Lokale in Stadt oder Region – und Sie entscheiden, in welche Wunschbeiz unsere Tester ausrücken sollen. Beteiligen Sie sich dafür ganz einfach an der Abstimmung am Ende dieses Artikels. Ihre Stimme können Sie bis am Donnerstag um 13 Uhr abgeben. Den Testbericht können Sie in der folgenden Woche im «Züritipp» lesen.

Zur Auswahl stehen diesmal:

Terrasse: Im schönsten Lokal der Bindella-Gruppe wird der aufgeschnittene, kalte Kalbsbraten mit Thunfischsauce, Kapern, Oliven und Ei serviert.

Schönau: Gleich neben der Bäckeranlage sitzt man draussen in einer ruhigen Quartierstrasse. Das Essen wird hier geteilt, es gilt das Sharing-Prinzip. Wenn das mal keinen Streit gibt!

Heugümper: Das mit 14 «Gault Millau»-Punkten ausgezeichnete Restaurant in der Altstadt kombiniert das Vitello tonnato mit grünem Spargel.

Umfrage

Wo sollen wir das Vitello tonnato testen?

Terrasse

 
48.5%

Schönau

 
28.1%

Heugümper

 
23.4%

334 Stimmen


Erstellt: 30.05.2017, 11:53 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Blogs

Nachspielzeit Aber natürlich ist das völlig absurd

Geldblog Hypothek reduzieren und Steuern sparen

Werbung

Die Welt in Bildern

Grusel, Grusel: Taranteln krabbeln den Arm einer Frau in Kambodscha hoch, nachdem sie diese eingefangen hat 21. Juni 2017).
(Bild: Samrang Pring) Mehr...