Stichwort:: Literatur

News

Asterix zieht es in neuem Band nach Italien

Ganz Italien ist von den Römern besetzt... Ganz Italien? Im 37. Abenteuer von Asterix und Obelix entdecken die gallischen Freunde, dass es auch in Italien Widerstand gegen Rom gibt. Mehr...

Wodin gewinnt Leipziger Buchpreis

Für ihren Roman «Sie kam aus Mariupol» wird Natascha Wodin mit dem renommierten Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet. Mehr...

Wieso lesen Sie eigentlich Papierbücher?

Hier sind die Resultate unserer Umfrage – und eine Liebeserklärung. Mehr...

Wieso lesen Sie eigentlich Bücher aus Papier?

Weil sie sich besser anfühlen als E-Books? Weil sie schöner sind? Machen Sie an unserer Umfrage mit. Mehr...

Rechte hetzen gegen Stefanie Sargnagel

Die Bachmann-Preisträgerin veröffentlicht einen satirischen Reisebericht und wird dann von Rechten und der «Kronen Zeitung» angefeindet. Als sie sich wehrt, wird sie von Facebook gesperrt. Mehr...

Liveberichte

Wie er leibt und liest

Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

«Haha! Vergiss es»

Mit Endo Anaconda ging heute das Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zu Ende. Lesen Sie hier Anacondas Short Story! Mehr...

Live

Anaconda, live

Live-Poesie Endo Anaconda hat das Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet abgeschlossen: Verfolgen Sie im Ticker, wie die Berner Mundartlegende live textete! Mehr...

Trainspotting light

Live Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Live-Poesie Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute nahm er am Live-Poesie-Experiment teil und textete auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet eine Geschichte – und was für eine krude! Mehr...

Matchberichte

«Die Schweiz ist des Schlächters Herz»

Online-Experiment Exklusiv «Und die Zellen sterben ab, Zehen werden schwarz»: Lesen Sie hier die Geschichte, die Blogger Flurin Jecker am Freitag auf unserer Redaktion geschrieben hat. Mehr...

Das ist unsere Geschichte!

Online-Experiment Exklusiv Die erste Poesie-Session auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist Geschichte. Lesen Sie hier die Story, die Dichter Jürg Halter live und online geschrieben hat! Mehr...

Interview

«Vernunft ist eine Waffe in unseren Händen»

US-Schriftsteller Benjamin Kunkel ist der Darling der amerikanischen Linken. Er hofft auf eine Revolution – eine schweizerisch friedliche. Mehr...

«Der Widerstand ist keine Eintagsfliege»

Interview US-Romancier Jonathan Safran Foer glaubt, dass die Amerikaner die Regierung von Donald Trump nie akzeptieren werden. Mehr...

«In schwierigen Momenten ist man in diesem Job sehr allein»

Interview Zu Barack Obamas letztem Amtstag präsentieren wir ein ungewöhnliches Gespräch mit dem US-Präsidenten. Mehr...

«Der Geldbeutel ist ein Weibchen»

Interview Bilderbuchkünstler Nikolaus Heidelbach kommt die Realität bisweilen fantastisch vor. Die Sorge, Kinder zu überfordern, hält er für eine Beleidigung. Mehr...

«Das klingt zwar logisch, ist aber Bullshit!»

Interview Ob Liebeskummer oder Durchsetzungsinitiative: Kolumnistin Yonni Meyer schreibt erfolgreich über so ziemlich alles. Nun veröffentlicht sie ihr drittes Buch. Mehr...

Hintergrund

Verboten! Bitte lesen.

In Kassel entsteht ein Tempel der indizierten Bücher. Warum sich darin kaum Schweizer Werke finden. Mehr...

Ungefilterter Schmerz

Porträt In neu entdeckten Briefen belastet die amerikanische Schriftstellerin Sylvia Plath ihren Mann. Mehr...

«Ich halte mich für schwer überschätzt»

Peter Bichsel hört man zu, was er zu sagen hat. Hier spricht er in seinem unnachahmlichen Tonfall über zwölf aktuelle und latente Themen. Mehr...

Das sind die wichtigsten Bücher des Frühlings

Paul Auster, Lukas Bärfuss, Jonas Lüscher: Über diese Bücher spricht man jetzt. Ein Überblick zu Beginn der Leipziger Buchmesse. Mehr...

Gute Seiten, schlechte Seiten

Liebesromane und Krimis für ein breites Lesepublikum sind heute alles andere als trivial. Was aber unterscheidet solche Bücher von «richtiger» Literatur? Mehr...

Meinung

Der Vater bleibt ein schwarzes Loch

Jaballa Matar war ein libyscher Oppositioneller, der in Ghadhafis Foltergefängnissen verschwand. Der Bericht seines Sohnes Hisham hat jetzt den Pulitzerpreis gewonnen. Mehr...

«Herr F. hat mich ins Gefängnis gebracht»

Die neue Ingeborg-Bachmann-Ausgabe beginnt mit einer Krankengeschichte. Darin spielt Max Frisch, der Lebenspartner, der sie verliess, eine prominente und fatale Rolle. Mehr...

Es reicht höchstens noch für einen Spätfilm am Fernseher

Annette Mingels’ Roman «Was alles war» schaut scharf auf ein Mittelschichtspaar. Mehr...

Der Fälscher war noch nie so nah an der Wirklichkeit

Borderline-Journalist, Interview-Erfinder, jetzt Romancier: Tom Kummer hat mit «Nina & Tom» ein extremes Buch über eine extreme Liebe geschrieben. Eine Begegnung. Mehr...

Er geht ins Exil vom Exil

Porträt Der preisgekrönte Autor Wole Soyinka hat genug von den USA. Mehr...

Service

Filme, Bücher, Pop-Alben – das sind unsere Besten 2016

SonntagsZeitung Ein Fötus als Erzähler und fünf eingesperrte Mädchen: Die Listen der Kulturredaktion. Mehr...

Was Nerds lesen

Computerfans haben bei der literarischen Unterhaltung spezielle Vorlieben: Acht statusgerechte Lesetipps. Mehr...

Da riecht man doch den Braten

Wir haben fünf Kochbücher getestet, die wohl unter manchem Weihnachtsbaum landen werden. Mehr...

Bücher à discrétion

Spotify, Netflix und jetzt das: Mit seiner Flatrate für E-Books will Amazon den Buchmarkt umkrempeln. Wir haben das Angebot und die Konkurrenten getestet. Mehr...

Erlesene Tipps für den Sommer

Ferienzeit ist Zeit für gute Bücher. Künstler, Kulturmanager, Leiterinnen von Kulturinstitutionen verraten, mit welcher Lektüre sie selbst die besten Erfahrungen unter der brennenden Sonne gemacht haben. Mehr...

Bildstrecken


Wortakrobatin
Sie ist die böseste Frau der Schweiz: Hazel Brugger, Schweizer Meisterin im Poetry-Slam.




Videos


Blizbrif, Beiz, schtup: Jiddisch für Anfänger
Thomas Meyer, Autor von «Wolkenbruchs wunderliche ...
T.C. Boyles Open-Air-Vorlesung in Zürich Spontan setzte sich T.C. Boyle am Donnerstag vor die Kirche St. Jakob am Stauffacher ...

Asterix zieht es in neuem Band nach Italien

Ganz Italien ist von den Römern besetzt... Ganz Italien? Im 37. Abenteuer von Asterix und Obelix entdecken die gallischen Freunde, dass es auch in Italien Widerstand gegen Rom gibt. Mehr...

Wodin gewinnt Leipziger Buchpreis

Für ihren Roman «Sie kam aus Mariupol» wird Natascha Wodin mit dem renommierten Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet. Mehr...

Wieso lesen Sie eigentlich Papierbücher?

Hier sind die Resultate unserer Umfrage – und eine Liebeserklärung. Mehr...

Wieso lesen Sie eigentlich Bücher aus Papier?

Weil sie sich besser anfühlen als E-Books? Weil sie schöner sind? Machen Sie an unserer Umfrage mit. Mehr...

Rechte hetzen gegen Stefanie Sargnagel

Die Bachmann-Preisträgerin veröffentlicht einen satirischen Reisebericht und wird dann von Rechten und der «Kronen Zeitung» angefeindet. Als sie sich wehrt, wird sie von Facebook gesperrt. Mehr...

US-Autorin Paula Fox gestorben

Sie schrieb für Jugendliche und Erwachsene, und gewann zahlreiche Preise. Nun ist die Schriftstellerin Paula Fox im Alter von 93 Jahren gestorben. Mehr...

Pamuk wirft «Hürriyet» Zensur vor

Der türkische Schriftsteller und Nobelpreisträger kritisierte gegenüber der Zeitung das geplante Präsidialsystem. «Hürriyet» liess das Interview danach fallen. Mehr...

Mundart-Dichter Kurt Marti ist tot

Der Schriftsteller und Pfarrer Kurt Marti ist im Alter von 96 Jahren in Bern verstorben. Im letzten Jahr ehrten ihn die Solothurner Filmtage mit einer Hommage. Mehr...

«Der Exorzist» ist tot

Vor 46 Jahren hat William Peter Blatty mit «Der Exorzist» einen schrecklichen Klassiker geschrieben. Nun ist der Autor und Oscarpreisträger im Alter von 89 Jahren gestorben. Mehr...

Schöne neue Hölle

Acht Versuchspersonen betreten eine künstliche Biosphäre: In seinem neuen Roman denkt T. C. Boyle ein reales Experiment aus den 90er-Jahren zu Ende. Mehr...

Das grosse Staunen

Der britische Schriftsteller und Kunstvermittler John Berger ist 90-jährig in Paris gestorben. Er gehörte zu den eindrucksvollsten Intellektuellen Europas. Mehr...

«Unten am Fluss»-Autor Adams ist tot

Sein «Watership Down» gilt als Klassiker der Kinderliteratur. Nun ist der britische Schriftsteller Richard Adams mit 96 Jahren gestorben. Mehr...

Eduardo Mendoza erhält Cervantes-Preis

Die wichtigste literarische Auszeichnung in der spanischsprachigen Welt geht dieses Jahr an den Romancier Eduardo Mendoza. Mehr...

Todesmärsche vor der Haustür

Die Türkei leugnet den Genozid an den Armeniern. Dabei gibt es für die Vertreibungen eindeutige Belege wie das Tagebuch der Schweizerin Clara Sigrist-Hilty. Mehr...

Schweizer Buchpreis für Christian Kracht

Sein Roman «Die Toten» erhält die wichtigste literarische Auszeichnung der Deutschschweiz. Mehr...

Wie er leibt und liest

Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

«Haha! Vergiss es»

Mit Endo Anaconda ging heute das Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zu Ende. Lesen Sie hier Anacondas Short Story! Mehr...

Live

Anaconda, live

Live-Poesie Endo Anaconda hat das Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet abgeschlossen: Verfolgen Sie im Ticker, wie die Berner Mundartlegende live textete! Mehr...

Trainspotting light

Live Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Live-Poesie Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute nahm er am Live-Poesie-Experiment teil und textete auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet eine Geschichte – und was für eine krude! Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute hat er auf der Tages-Anzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschreiben – lesen Sie hier deren Entstehung nach. Mehr...

Serie

«Aus allen Nähten»

Live-Poesie Heute besuchte Krimi-Autor Sunil Mann die Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion. Lesen Sie hier seine Geschichte, in der auch sein bekannter Privatdetektiv Vijay Kumar auftritt. Mehr...

Live-Poesie: «Aus allen Nähten»

Der Zürcher Schriftsteller Sunil Mann lässt seinen Privatdetektiv Vijay Kumar aufleben: Verfolgen Sie die Entstehung eines Mini-Krimis im Ticker! Mehr...

Serie

«Bilderwahn»

Live-Poesie Oskar Freysinger hat heute am Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet teilgenommen. Lesen und hören Sie hier das Gedicht, das er in Echtzeit getextet hat! Mehr...

Abschrecken und Einwecken

Live-Poesie Matto Kämpf hat heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier die Schlussfassung. Mehr...

Live

Live-Poesie: «Abschrecken und Einwecken»

Ticker Der Berner Autor und Filmemacher Matto Kämpf hat heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier deren Entstehung im Live-Ticker. Mehr...

Nagelhautfetzen

Live-Poesie Exklusiv Slammerin Hazel Brugger hat auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion live und online eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier die Schlussfassung. Mehr...

Live

Live-Poesie: «... ganz oben mit seinem blossen, urschweizerischen Menschenhass»

Live-Ticker Auch heute gibts auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet wieder Online-Literatur. Jetzt gerade schreibt Slammerin Hazel Brugger an einer Geschichte. Verfolgen Sie die Entstehung im Ticker! Mehr...

«Das nimm i'ren übu»

Live-Poesie Exklusiv Schriftsteller Guy Krneta versuchte heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion live eine Geschichte zu schreiben. Hier ist das Resultat seines «teilweise gescheiterten Experiments». Mehr...

Live-Poesie: Guy Krneta unter Druck

Live-Poesie Heute stellte sich der Schriftsteller Guy Krneta dem Experiment Live-Poesie auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion. Lesen Sie hier die fertige Geschichte und deren Entstehung im Ticker. Mehr...

«Die Schweiz ist des Schlächters Herz»

Online-Experiment Exklusiv «Und die Zellen sterben ab, Zehen werden schwarz»: Lesen Sie hier die Geschichte, die Blogger Flurin Jecker am Freitag auf unserer Redaktion geschrieben hat. Mehr...

Das ist unsere Geschichte!

Online-Experiment Exklusiv Die erste Poesie-Session auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist Geschichte. Lesen Sie hier die Story, die Dichter Jürg Halter live und online geschrieben hat! Mehr...

«Vernunft ist eine Waffe in unseren Händen»

US-Schriftsteller Benjamin Kunkel ist der Darling der amerikanischen Linken. Er hofft auf eine Revolution – eine schweizerisch friedliche. Mehr...

«Der Widerstand ist keine Eintagsfliege»

Interview US-Romancier Jonathan Safran Foer glaubt, dass die Amerikaner die Regierung von Donald Trump nie akzeptieren werden. Mehr...

«In schwierigen Momenten ist man in diesem Job sehr allein»

Interview Zu Barack Obamas letztem Amtstag präsentieren wir ein ungewöhnliches Gespräch mit dem US-Präsidenten. Mehr...

«Der Geldbeutel ist ein Weibchen»

Interview Bilderbuchkünstler Nikolaus Heidelbach kommt die Realität bisweilen fantastisch vor. Die Sorge, Kinder zu überfordern, hält er für eine Beleidigung. Mehr...

«Das klingt zwar logisch, ist aber Bullshit!»

Interview Ob Liebeskummer oder Durchsetzungsinitiative: Kolumnistin Yonni Meyer schreibt erfolgreich über so ziemlich alles. Nun veröffentlicht sie ihr drittes Buch. Mehr...

«Die Kirche steht an der Front»

Robert Harris ist der wichtigste politische Romanautor der Gegenwart. Der Brite sagt, wieso der Vatikan im Konflikt zwischen Christen und Muslimen steht und warum Donald Trump nicht als Romanfigur taugt. Mehr...

«Falls Trump gewinnt, werde ich Staatsfeind»

Interview Peter Carey, preisgekrönter australischer Autor, lebt seit Jahrzehnten in den USA. Trotzdem wundert er sich noch heute über die Amerikaner. Mehr...

Romeo und Julia? – «Durchgedrehte Teenager, die sich umbringen»

Interview Wir sollten die Liebe nüchterner angehen, rät Philosoph Alain de Botton. Mehr...

«Digitale Verweigerung ist eitel»

Der Schriftsteller Leif Randt hat in «Planet Magnon» eine Welt entworfen, die von einer künstlichen Intelligenz regiert wird. Algorithmen würden manches besser machen als Politiker, glaubt er. Mehr...

«Das ist Vaginaneid»

Die Autorin Stefanie Sargnagel sieht sich ständig mit männlichem Sexismus konfrontiert. Als Gegenmittel empfiehlt sie eine 90-Prozent-Frauenquote. Mehr...

«Ich bin psychisch stabil»

Video Autorin Michelle Steinbeck nimmt Stellung zum Vorwurf der Literaturkritikerin Elke Heidenreich, gestört zu sein. Mehr...

«I hated Shakespeare!»

Interview Shakespeare-Forscher James Shapiro im exklusiven englischen Interview. Mehr...

«Manche sagen, mein Buch habe ihnen das Leben gerettet»

Interview Frankreichs neue Starautorin Delphine de Vigan hat ein fesselndes Buch über eine zerstörerische Frauenfreundschaft geschrieben. Im Interview spricht sie über Fiktion – und familiäre Flüche. Mehr...

«Ich habe keine Vision für Syrien»

Der syrische Dichter Adonis lebt seit 30 Jahren im Exil in Paris. Ein Gespräch über die Kraft der Poesie und die Reformunfähigkeit des Islam. Mehr...

«Bei ‹TKKG› ist ein Südländer sofort verdächtig»

Lukas Möller und seine Kollegen haben Hörspiele unter die Lupe genommen. Der Erziehungswissenschaftler über Kassetten, Nostalgie und Bibi Blocksbergs konservative Familie. Mehr...

Verboten! Bitte lesen.

In Kassel entsteht ein Tempel der indizierten Bücher. Warum sich darin kaum Schweizer Werke finden. Mehr...

Ungefilterter Schmerz

Porträt In neu entdeckten Briefen belastet die amerikanische Schriftstellerin Sylvia Plath ihren Mann. Mehr...

«Ich halte mich für schwer überschätzt»

Peter Bichsel hört man zu, was er zu sagen hat. Hier spricht er in seinem unnachahmlichen Tonfall über zwölf aktuelle und latente Themen. Mehr...

Das sind die wichtigsten Bücher des Frühlings

Paul Auster, Lukas Bärfuss, Jonas Lüscher: Über diese Bücher spricht man jetzt. Ein Überblick zu Beginn der Leipziger Buchmesse. Mehr...

Gute Seiten, schlechte Seiten

Liebesromane und Krimis für ein breites Lesepublikum sind heute alles andere als trivial. Was aber unterscheidet solche Bücher von «richtiger» Literatur? Mehr...

Griechische Sagen für Vergessliche

Das Opernhaus führt am Sonntag «Orest» auf. Orest? Man kennt den Namen, weiss aber nicht mehr genau, was ihm widerfahren ist. Deshalb hier eine kurze Auffrischung. Mehr...

L’écrivain retrouvé

Video Marcel Proust einmalig: der scheue Autor ist in einer Filmszene von 1904 zu sehen. Mehr...

Sie trennte die Zwillingsbrüder

Porträt P. L. Travers, die Schöpferin von Mary Poppins, ruinierte Leben. Mehr...

Häuserkampf um knappe Ressourcen

US-Marines haben sich in einem Science-Fiction-Workshop Bedrohungsszenarien für ihr Land ausgedacht. Die Resultate sind beängstigend realistisch. Mehr...

Vom Massaker gezeichnet

SonntagsZeitung Wie sich die «Charlie Hebdo»-Karikaturistin Catherine Meurisse ins Leben zurückmalte. Mehr...

Das Glück kommt unversehens

Porträt Die preisgekrönte schwedische Autorin Rose Lagercrantz will Bücher schreiben, die Kinder wirklich lieben – wie Astrid Lindgren oder Johanna Spyri. Mehr...

Sterben dauert eine Stunde

Jack London führte ein grosses Leben. Vor 100 Jahren starb der Starautor erst 40-jährig. Jetzt sind mehrere seiner Bücher neu erschienen. Mehr...

So verkaufen sich die besten Schweizer

Der Deutsche Buchpreis generiert sechsstellige Verkäufe. Doch wie sieht es mit den Gewinnern des Schweizer Buchpreises aus? Mehr...

Der Fall Ferrante stellt den Literaturbetrieb bloss

Alle streiten darüber, ob die Enttarnung von Elena Ferrante berechtigt war oder nicht. Doch die Debatte sagt vor allem etwas über unsere Klischees von Literatur aus. Mehr...

Die Staatsschutzakten, die Max Frisch nicht sehen durfte

Der Schriftsteller hat nie erfahren, wie er von der Schweizer Polizei abgehört und beschattet wurde – obwohl er Gesuche stellte. Nun macht der TA die Akten publik. Mehr...

Der Vater bleibt ein schwarzes Loch

Jaballa Matar war ein libyscher Oppositioneller, der in Ghadhafis Foltergefängnissen verschwand. Der Bericht seines Sohnes Hisham hat jetzt den Pulitzerpreis gewonnen. Mehr...

«Herr F. hat mich ins Gefängnis gebracht»

Die neue Ingeborg-Bachmann-Ausgabe beginnt mit einer Krankengeschichte. Darin spielt Max Frisch, der Lebenspartner, der sie verliess, eine prominente und fatale Rolle. Mehr...

Es reicht höchstens noch für einen Spätfilm am Fernseher

Annette Mingels’ Roman «Was alles war» schaut scharf auf ein Mittelschichtspaar. Mehr...

Der Fälscher war noch nie so nah an der Wirklichkeit

Borderline-Journalist, Interview-Erfinder, jetzt Romancier: Tom Kummer hat mit «Nina & Tom» ein extremes Buch über eine extreme Liebe geschrieben. Eine Begegnung. Mehr...

Er geht ins Exil vom Exil

Porträt Der preisgekrönte Autor Wole Soyinka hat genug von den USA. Mehr...

Ade, Betsey Trotwood, ade

Analyse Hart für den Leser dicker Bücher: Mit der letzten Seite kommt der Abschied von den lieben Figuren. Mehr...

Auch Bürger müssen revoltieren

In seinem neuen Buch «Über Tyrannei» präsentiert der amerikanische Historiker Timothy Snyder zwanzig Lehren aus dem 20. Jahrhundert. Mehr...

Zwischen den Himmelsrändern

Marilynne Robinson hat mit ihrem Priesterroman «Gilead» nicht bloss die Pulitzer-Jury begeistert, sondern auch Barack Obama. Das Buch ist eine literarische Grosstat und ein neues Brevier für alle. Mehr...

Ein Toter auf Urlaub

Julian Barnes zeigt in seinem neuen Roman am Schicksal des Komponisten Dmitri Schostakowitsch, wie die Staatsmacht eine Künstlerpersönlichkeit bricht. Mehr...

Was in Zürich fehlt, ist fades Schwarzbrot

Viktor Martinowitsch aus Weissrussland ist Writer-in-Residence in Zürich. In seinem Zukunftsroman «Mova» ist Literatur verboten – und eine Droge. Mehr...

Dank Trump boomen die düsteren Bücher

Analyse Ganz nebenbei wirkt der US-Präsident auch als Literaturförderer. Mehr...

Das Buch, das seine Leser zum Weinen bringt

SonntagsZeitung Hanya Yanagiharas Literatursensation «Ein wenig Leben» verschlingt sich selbst – und das Publikum gleich mit. Mehr...

In der Ursuppe der Menschenliebe

Paul Austers «4321» ist ein faszinierendes Ungetüm von einem Roman. Sein Protagonist erlebt darin gleich vier verschiedene Lebenswege. Mehr...

Liebevoller, unbestechlicher Blick

«Sieben Küsse» von Kleist über Tschechow bis Marguerite Duras: Peter von Matts Studien über das Glück in der Literatur sind selbst ein Glück – für den Leser. Mehr...

Die beste aller Welten, optimiert

Manchmal führt intellektuelle Brillanz halt auch nur in die Lebenskatastrophe. Das zeigt «Kraft», die virtuose Gelehrtensatire von Jonas Lüscher. Mehr...

Filme, Bücher, Pop-Alben – das sind unsere Besten 2016

SonntagsZeitung Ein Fötus als Erzähler und fünf eingesperrte Mädchen: Die Listen der Kulturredaktion. Mehr...

Was Nerds lesen

Computerfans haben bei der literarischen Unterhaltung spezielle Vorlieben: Acht statusgerechte Lesetipps. Mehr...

Da riecht man doch den Braten

Wir haben fünf Kochbücher getestet, die wohl unter manchem Weihnachtsbaum landen werden. Mehr...

Bücher à discrétion

Spotify, Netflix und jetzt das: Mit seiner Flatrate für E-Books will Amazon den Buchmarkt umkrempeln. Wir haben das Angebot und die Konkurrenten getestet. Mehr...

Erlesene Tipps für den Sommer

Ferienzeit ist Zeit für gute Bücher. Künstler, Kulturmanager, Leiterinnen von Kulturinstitutionen verraten, mit welcher Lektüre sie selbst die besten Erfahrungen unter der brennenden Sonne gemacht haben. Mehr...

Filmjahr 2011: Tintin und Nazi-Lars im Land der zotigen Brautjungfern

Rückblick In dieser Woche nimmt Tagesanzeiger.ch/Newsnet das Kulturjahr 2011 unter die Lupe, und Sie können mitreden: Sagen Sie uns heute, welches Filmereignis Sie am meisten berührte. Mehr...

Bücher 2011: Vier Fäuste für ein Halleluja auf Steve Jobs?

In dieser Woche nimmt Tagesanzeiger.ch/Newsnet das Kulturjahr 2011 unter die Lupe, und Sie können mitreden: Sagen Sie uns, welches Ereignis Sie am meisten berührte. Heute geht es um Bücher. Mehr...

Die «Rose» vor «Herr Lehmann»

Ranking Letzte Woche präsentierte Tagesanzeiger.ch/Newsnet die zehn besten Literaturverfilmungen, was viele Reaktionen hervorrief. Hier die Top-10 aus Sicht der Leserschaft. Mehr...

Leser unter Strom

Der Flachcomputer ersetzt das Bücherregal. E-Reader und E-Books sollen bald zum Massenmarkt werden. Lesen Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema. Mehr...

E-Books und E-Reader: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Verlage und Buchhändler setzen auf die Elektronik. Was bald zum Massenmarkt werden soll, ist vielen Leseratten aber noch vollkommen fremd. Wir haben die wichtigsten Infos und Tipps zusammengetragen. Mehr...

Das las die Schweiz im Jahr 2010

Bildstrecke Einheimische Autoren standen im Jahr 2010 hoch im Kurs, aber auch Namen wie Thilo Sarrazin, Natascha Kampusch oder Stieg Larsson. Welche Bücher bewegten die Schweiz am meisten? Die Listen. Mehr...

Rückblick: Kunst, die 2010 auffiel

Rating Tagesanzeiger.ch/Newsnet schaut auf das Kulturjahr 2010 zurück. Heute mit den Kunstausstellungen des Jahres. Bestimmen Sie per Rating das Highlight der Highlights. Mehr...

Rückblick: Martin Suter oder Jonathan Franzen?

Rating Tagesanzeiger.ch/Newsnet schaut auf das Kulturjahr 2010 zurück. Heute mit den Büchern des Jahres. Bestimmen Sie per Rating das Highlight der Highlights. Mehr...

Die lang angekündigte Revolution

Die Preise von E-Book-Lesegeräten sind im Sinkflug und Amazon will in Kürze mit einem deutschsprachigen E-Book-Laden starten. Ist ein solches Gerät also das richtige Weihnachtsgeschenk? Mehr...

Die 20 renommiertesten Buchverlage

Die Zeitschrift «Cicero» kürt in ihrer aktuellen Ausgabe die 20 renommiertesten deutschsprachigen Buchverlage. Bloss zwei davon stammen aus der Schweiz. Mehr...

Wortakrobatin
Sie ist die böseste Frau der Schweiz: Hazel Brugger, Schweizer Meisterin im Poetry-Slam.


Oskar Freysinger – Politiker und Poet
Der Nationalrat Oskar Freysinger ist eine der kontroversesten Figuren der SVP. Neben der Politik engagiert er sich zudem für kulturelle Themen.

Franz Hohler
Der Schweizer Schriftsteller über und das politische Poltern zu Zeiten des Kalten Kriegs, niedrige Stimmbeteilung und die Grenzen der Satire.


Streit um Suhrkamp
Der Suhrkamp-Verlag prägt seit Ende des Zweiten Weltkrieges die intellektuelle Debatte nicht nur in Deutschland. Momentan machen aber eher die Streitigkeiten ...


Charlotte Roche – die Skandalschriftstellerin
Nach ihrem Erfolg mit dem Roman «Feuchtgebiete» veröffentlicht die deutsch-britische Bestsellerautorin Charlotte Roche ihren zweiten Roman unter dem ...



Blizbrif, Beiz, schtup: Jiddisch für Anfänger
Thomas Meyer, Autor von «Wolkenbruchs wunderliche ...
T.C. Boyles Open-Air-Vorlesung in Zürich Spontan setzte sich T.C. Boyle am Donnerstag vor die Kirche St. Jakob am Stauffacher ...

Stichworte

Autoren

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

TA Marktplatz

Paid Post

Psychologie im Business

Ökonomie ist mehr als Aufwand und Ertrag, Effizienz, Güterknappheit und Ressourcen.