«Der Hass in unserer Zeit»

Das Pressefoto des Jahres 2017 sorgt für medienethische Diskussionen – es zeigt das Attentat auf den russischen Botschafter Andrej Karlow.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

AP-Fotograf Burhan Ozbilici hat für sein Bild vom Mörder des russischen Botschafters in Ankara den Preis für das Welt-Presse-Foto des Jahres 2017 gewonnen. Die Jury würdigte das Foto als ein «explosives Bild, das den Hass in unserer Zeit ausdrückt.»

Der Fotograf war am 19. Dezember 2016 in der Galerie in Ankara anwesend, als Botschafter Andrej Karlow eine Ausstellung eröffnen wollte. Ein türkischer Polizist in Zivil und ausser Dienst feuerte mehrere tödliche Schüsse auf ihn ab. Ozbilici hielt das Verbrechen in einer Serie von Aufnahmen fest.

Die Publikation des schockierenden Bildes war umstritten. Die «New York Times» brachte es riesig auf dem Titelblatt. Der «Tages-Anzeiger» zeigte das Bild nicht – um den Tätern und ihrer Propaganda keine Bühne zu geben. Allerdings war die Aufnahme und die medienethische Diskussion in unserem Fotoblog «Zoom» ein Thema. Dort wie hier machen wir eine Ausnahme, weil das Foto nicht auf den Anlass bezogen ist, sondern die mediale Praxis reflektiert.

Die Jury hatte das Siegerfoto aus über 80'000 Einsendungen ausgewählt. Insgesamt wurden 45 Fotografen in acht Kategorien ausgezeichnet. Mehr als 5000 Fotografen aus 125 Ländern hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt. Der mit 10'000 Euro dotierte Preis für das beste Pressefoto des Jahres wurde zum 60. Mal verliehen.

Die ausgezeichneten Fotos werden in einer Ausstellung gezeigt, die zunächst ab 14. April in Amsterdam und anschliessend 45 Ländern zu sehen ist. In der Schweiz werden die Bilder ab Mai im Landesmuseum in Zürich gezeigt, in Zusammenarbeit mit der Fotoagentur Keystone.

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 13.02.2017, 14:01 Uhr

Artikel zum Thema

Die mit dem Killer tanzen

Fotoblog Warum ist die Versuchung so gross, die Täter zu zeigen? Weil wir sie sehen wollen. Womit wir uns zu Komplizen machen. Zum Blog

Weltbestes Pressefoto zeigt russisches Schwulenpaar

Ein Däne hat den «World Press Photo Award» gewonnen. Weitere Kategorien bieten berührende Siegerfotos. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Die Welt in Bildern

Strassenkunst: Ein übergrosses Graffiti ziert die Wand eines Hochhauses in Berlin (28. April 2017).
(Bild: Felipe Trueba) Mehr...