Gérard Depardieu ist in der Ukraine unerwünscht

Einreiseverbot für den Wahlrussen: Fünf Jahre lang darf der französische Filmstar Gérard Depardieu nicht in die Ukraine einreisen. Mehr...

Trau, schau, weh

Kritik Im Horrorfilm «Ich seh ich seh» erkennen zwei Buben ihre Mutter nicht mehr, weil sie ihr Gesicht operieren liess. Da beginnt das böse Spiel. Mehr...

Kinotipps fürs Wochenende

Video +++ Pacman und Donkey Kong greifen die Erde an +++Monsterknaben quälen ihre Mutter +++Tödliche Liebe in Nizza+++ Mehr...

Die Dinosaurier kommen zurück

Das Hollywood-Spektakel «Jurassic World» geht in die zweite Runde. Die Produzenten haben eine Fortsetzung für Juni 2018 angekündigt. Mehr...

Im Bett mit Amy Schumer

Die US-Komödiantin schläft mit «Star Wars»-Robotern, lanciert ihren ersten Kinofilm und kommt ans Filmfestival Locarno. Mehr...

Unbekannt verstorben

1977 verschwand in Nizza die reiche Erbin Agnès Le Roux spurlos. In «L’ homme qu’on aimait trop» geht der Regisseur André Téchiné diesem Kriminalfall nach. Mehr...

Er kümmerte sich auf allen Kanälen

Amy Winehouse war seine Übertochter, die er nicht beschützen konnte. Jetzt hat Vater Mitch in der Filmbiografie «Amy» seinen Auftritt als Bösewicht. Mehr...

Süsse Mücke, stich mich

Seine Filme fangen einen Lebensgeruch ein, den man sofort erkennt. In «While We’re Young» erzählt Noah Baumbach aus New York von zwei ungleichen Paaren. Mehr...

Sie öffnete Herz und Venen

Amy Winehouse hat über zwanzig Millionen Platten verkauft und den Gewinn in Drogen und Alkohol investiert: Ein neuer Dokumentarfilm von Asif Kapadia zeigt ihren langen Abstieg. Mehr...

Kinotipps fürs Wochenende

Video Tagesanzeiger.ch/Newsnet präsentiert Ihnen neu zweiwöchentlich Kinoempfehlungen von aktuellen Filmen. Heute: Aufmüpfige Zwerge, ein Algerien-Western und der Preis des Glücks. Mehr...

Meistgelesen in der Rubrik Kultur

Kultur

Anzeigen

TA Marktplatz

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-