Zwei Amis in Venedig

Private View Ob Feingeist oder Virtual Reality: Die Schauen von Philip Guston und Paul McCarthy am Rande der Biennale überzeugen. Zum Blog

Japaner kauft ein Gemälde für 110 Millionen Dollar

Für ein Bild des afroamerikanischen Künstlers Jean-Michel Basquiat wurde auf einer New Yorker Auktion ein Rekordpreis bezahlt. Mehr...

Hasenhasser im hohen Gras

Die fünfte Skulpturen-Biennale im Weiertal bietet zwischen Wasserzauber und Märli-Telefon auch politische Botschaften. Mehr...

So geht die Welt unter

Zoom Zwei Dutzend Ausstellungen über die Folgen menschlicher Eingriffe in die Realität – das Beste von den Bieler Fototagen 2017. Zum Blog

Zu nett, um wahr zu sein

Heute beginnt die 57. Biennale von Venedig. Die aktuelle Ausgabe will den Fokus weg von der Politik lenken. Ist dies der richtige Zeitpunkt, um auf heile Welt zu machen? Mehr...

Mama, meine Muse

Am kommenden Sonntag ist Muttertag. Der ideale Zeitpunkt, sich anzusehen, wie berühmte Künstler ihre Mütter dargestellt haben. Mehr...

So sieht Banksys Brexit-Kommentar aus

Über Nacht ist in der Hafenstadt Dover ein neues Street-Art-Kunstwerk aufgetaucht – mit eindeutiger Botschaft. Mehr...

Warhols Jünger mit Schoggiguss

Pop-Art in der Schweiz? Das gabs! Eine grosse Ausstellung im Aargauer Kunsthaus zeigt, was hiesige Künstler mit dem US-Import anstellten. Mehr...

Maler dokumentiert Leben unter dem IS und riskiert sein eigenes

Als der IS vor fast drei Jahren in seiner Stadt Einzug hält, fasst Mustafa al-Taee den Entschluss, die brutale Herrschaft der Miliz heimlich zu dokumentieren – durch Malerei. Mehr...

Mehr als Strichmännchen

Der Maler, Dissident und Vater einer Künstlergeneration A. R. Penck ist am Dienstag in Zürich gestorben. Mehr...

Meistgelesen in der Rubrik Kultur

Paid Post

Classic trifft auf Circus

Haben Sie schon einmal einen Musikclown gesehen, der auf fünf Blockflöten gleichzeitig spielt – und das erst noch gemeinsam mit einem 50-köpfigen Sinfonieorchester?

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

TA Marktplatz

Werbung

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat