Das beste Fondue der Schweiz

Immer noch keinen feinen geschmolzenen Käse gehabt diesen Winter? Höchste Zeit, das in den Sportferien zu ändern!

Der Inbegriff von Geselligkeit: Ein Käsefondue mit Freunden. Foto: Getty Images

Das Schweizer Nationalgericht ist zweifelsohne Fondue. Nicht umsonst muss die Deutsche Gertrud Starke im Film «Die Schweizermacher» für den kritischen Einbürgerungsbeamten ein Fondue zubereiten, das ihr misslingt – weil es zu viel Wein drin hat. Doch wie schmeckt die Spezialität idealerweise? Wo bekommt man das beste Fondue der Nation?

Jemand schwärmt von der Harmonie in Bern, jemand anderes vom Bergrestaurant Bussalp. Wir haben diese Tipps gesammelt und einen «Online-Fondueguide für die Schweiz» zusammengestellt. Wir testen die Restaurants fortlaufend.

(SonntagsZeitung)

Erstellt: 10.03.2017, 16:13 Uhr

Artikel zum Thema

Der Online-Fondueguide für die Schweiz

SonntagsZeitung Unsere Leserinnen und Leser wissen, wo das Schweizer Nationalgericht spitze ist. Hier sind die besten Tipps. Mehr...

Immer nur Fondue? So ein Käse!

Sweet Home Die Klassiker Raclette und Fondue gehören für viele zu den Skiferien. Es geht aber auch anders: 5 einfache Rezepte mit heissem Käse. Zum Blog

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Beinfreiheit einmal anders: Im sächsischen Niederwiesa machen riesige Frauenbeine auf die Ausstellung «High Heels - die hohe Kunst der Schuhe» aufmerksam, die im nahen Schloss Lichtenwalde zu sehen ist. (23. Mai 2017)
(Bild: Sebastian Willnow/DPA) Mehr...