Warum wir kaum noch Zeitung lesen

Viele Printmedien befinden sich im Überlebenskampf. Früher war die graue Papierrolle unterm Arm für Studenten Pflicht. Und heute? 11 SAL-Schüler erzählen, wann sie noch Gedrucktes lesen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Alle 11 Porträtierten studieren Journalismus an der Schule für Angewandte Linguistik (SAL) in Zürich.

(Erstellt: 12.04.2013, 11:05 Uhr)

TA Marktplatz

Kommentare

Weiterbildung

Trainieren oder verlieren

Mit Gedächtnistrainings die Lernfähigkeit verbessern.

Die Welt in Bildern

Präsentieren ihre Herbstmode: Die Felle dieser Schafe im nordenglischen Troutbeck sind mit fluoreszierendem Orange gefärbt, wodurch Viehdiebe abgeschreckt werden sollen. (29. September 2016)
(Bild: Oli Scarff) Mehr...