Warum wir kaum noch Zeitung lesen

Viele Printmedien befinden sich im Überlebenskampf. Früher war die graue Papierrolle unterm Arm für Studenten Pflicht. Und heute? 11 SAL-Schüler erzählen, wann sie noch Gedrucktes lesen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Alle 11 Porträtierten studieren Journalismus an der Schule für Angewandte Linguistik (SAL) in Zürich.

(Erstellt: 12.04.2013, 11:05 Uhr)

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Werbung

Kommentare

Blogs

Mamablog Unheimliche virtuelle Jagd
Sweet Home 8 tolle Selbermachideen

Die Welt in Bildern

Doppelt gemoppelt: Ein Fan, der das Konterfei des indischen Filmstars Rajinikanth auf dem Rücken trägt und sich zusätzlich als solcher verkleidet hat, steht vor einem Kino in Bengaluru, wo der neue Streifen Kabali gezeitg wird. (22. Juli 2016)
(Bild: Abhishek N. Chinnappa) Mehr...