Nordkorea unter Tage

Ein Einblick in die U-Bahnen von Nordkorea.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Von Nathalie Blaser (publiziert am Fri, 19 May 2028 13:26:01 +0000)

width=978

14. April 2017: Menschen drängen sich in einen Wagon.

In den Medien sind die Bilder von Nordkorea häufig die selben: Militärparaden, Raketentests oder der Nordkoreanische Herrscher prägen die Berichterstattung. Der Reuters-Fotojournalist Damir Sagolj fotografiert seit Jahren im asiatischen Raum und versucht bestehende Missstände und das Leben der Menschen nahe einzufangen. So auch bei seinen Reisen nach Nordkorea. Obwohl diese Bilder auf Einladung der Regierung entstanden sind, versucht Sagolj das alltägliche Leben der Menschen festzuhalten. So dass Menschen rund um dem Globus sehen und verstehen können, wie das Leben in einem der unzugänglichsten Länder der Welt aussieht.

 

width=978

9. Oktober 2015: Zwei Bahnangestellte besprechen sich.

width=978

14. April 2017: Eine Frau liest Zeitung, die in der U-Bahnstation aufgehängt ist.

width=978

14. April 2017: Ein Bahnarbeiter steht vor Rolltreppen.

width=978

7. Mai 2016: Frauen in traditionellen Kleidern warten auf die Bahn. 9

width=978

14. April 2017: Eine Frau beobachtet die ausländischen Journalisten, während ihre U-Bahn einfährt.

width=978

14. April 2017: Menschen sitzen in einem Wagon bevor er den U-Bahnhof verlässt.

width=978

14. April 2017: Eine Bahnarbeiterin gibt dem Zugführer ein Signal.

width=978

7. Mai 2016: Männer betretten die U-Bahnstation in Pyongyang.

width=978

9. Oktober 2015: Frauen warten auf die Weiterfahrt ihrer U-Bahn.

Der Beitrag Nordkorea unter Tage erschien zuerst auf Zoom Fotoblog.

Erstellt: 25.05.2017, 16:53 Uhr

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Blogs

Blog Mag Preise und Werte

Outdoor Adieu Outdoorblog, hallo Berg

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Blas mir in die Muschel: Ein australischer Aborigine begrüsst in Sydney einen Einwohner der Torres-Strait-Inseln mit einem Ton aus einer Muschel (28. Juni 2017).
(Bild: David Gray) Mehr...