Militärfahrzeug kippt bei Unfall – ein Verletzter

Auf der Schlagstrasse bei Schwyz hat sich ein Militär-Puch überschlagen. Ein Soldat muss über Nacht im Spital bleiben.

Drei Insassen sind bereits wieder bei der Truppe: Das umgekippte Puch-Fahrzeug. (Bild: Newspicture)

Drei Insassen sind bereits wieder bei der Truppe: Das umgekippte Puch-Fahrzeug. (Bild: Newspicture)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf der Schlagstrasse bei Schwyz ist heute ein Militärfahrzeug verunfallt. Gemäss ersten Erkenntnissen wurde dabei niemand schwer verletzt.

Die vier Insassen des Puch-Fahrzeuges wurden zur Überprüfung ins Spital gebracht. Armeesprecher Daniel Reist bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur sda Meldungen mehrerer Online-Portale. Drei Personen hätten das Spital bereits wieder verlassen können und seien zurück bei ihrer Truppe, sagte Reist weiter. Eine Person bleibe zur Überwachung über Nacht im Spital.

Das Fahrzeug sei beim Unfall auf die Seite gekippt, so Reist. Weitere Angaben zum Unfall könnten derzeit nicht gemacht werden. Die Militärpolizei habe Ermittlungen aufgenommen.

Bereits im vergangenen November war in Schwyz ein Militärfahrzeug verunfallt. Ein Duro überschlug sich bei einer Verzweigung und blieb auf dem Dach neben der Fahrbahn liegen. Alle zehn Insassen des gepanzerten Militärfahrzeuges wurden beim Unfall verletzt. (nag/sda)

Erstellt: 20.04.2017, 20:01 Uhr

Artikel zum Thema

Verletzter bei Unfall mit Militär-Puch

Unglück auf der A1 im Kanton Bern: Eines der Fahrzeuge gehört der Armee. Ein Armeeangehöriger musste ins Spital gebracht werden. Mehr...

Militär-Puch überschlägt sich

Auf der A1 bei Winterthur Wülflingen verunfallte ein Puch der Schweizer Armee. Dabei wurden acht Personen verletzt, eine von ihnen schwer. Mehr...

Handwerker kommen eher ins Militär als Verkäufer

Eine Studie der Schweizer Armee zeigt: Tauglichkeitsentscheide haben mit dem Beruf, der Herkunft und der Sprache zu tun. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Mamablog Schule ohne Druck – geht das?

Politblog Realität statt Träumerei!

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Die Welt in Bildern

Zusammenhalt: ein Paar hält Händchen während einer Strassenblockade in Caracas, um gegen dir Regierung zu protestieren (24. April 2017).
(Bild: Ariana Cubillos) Mehr...