Wieso Real Madrid heute gegen Dortmund verlieren sollte

Real Madrid und Borussia Dortmund streiten sich heute in der Champions League um den Gruppensieg. Rational wäre allerdings für beide Teams eine Niederlage sinnvoller.

Gewinnen, oder doch nicht? Für Cristiano Ronaldo und sein Team stellt sich eine pikante Frage.

Gewinnen, oder doch nicht? Für Cristiano Ronaldo und sein Team stellt sich eine pikante Frage. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Santiago Bernabéu kennt Real Madrid eigentlich nur einen Gang - den Vorwärtsgang. Angetrieben von jeweils rund 80’000 Zuschauern, geben die «Galacticos» oft von der ersten Minute an Vollgas und überfordern damit die meisten Gegner. Das Offensivspiel liegt in der DNA der «Merengues», einzig gegen Erzrivale Barcelona überwiegt mehrheitlich die Vorsicht.

Seit 33 Pflichtspielen ist das «weisse Ballett» mittlerweile ungeschlagen, und natürlich ist die offizielle Devise von Zinédine Zidanes Equipe klar: Gegen Dortmund soll ein Sieg her, so könnten die Westfalen auf der Ziellinie der Gruppe F noch abgefangen werden.

Ob Real allerdings bei einem Unentschieden zehn Minuten vor Schluss alles nach vorne werfen würde, ist für einmal fraglich. In der Champions League 2016/2017 stellt sich die Frage, wie erstrebenswert ein Gruppensieg hinsichtlich der Achtelfinals ist, in denen jeweils ein Gruppenerster auf einen Gruppenzweiten trifft.

Für einmal sind in diesem Jahr die Zweien eher stärker: Bayern München, Manchester City und Paris St-Germain beendeten ihre Poule als Runner-up, dafür belegen Teams wie Leicester, Monaco oder Napoli Platz 1. Auch deshalb sagte Barça-Trainer Luis Enrique nach dem 4:0 gegen Gladbach, hinsichtlich eines möglichen Achtelfinalgegners: «Ich erwarte einen richtigen Kracher.»

Mit einem Sieg würde Real die Borussen überflügeln, als «Belohnung» würde dann aber möglicherweise ein Schocker gegen Bayern drohen. Ähnlich ist die Ausgangslage für das Team von Thomas Tuchel, das mit einer Niederlage aus diesem Grund wohl ebenfalls leben könnte.

Weltmeister des Taktierens sind im Normalfall die Italiener. Auch Juventus Turin könnte sich mit einer Heimniederlage gegen das noch punktelose Zagreb einen Vorteil verschaffen und sich noch auf Platz 2 der Gruppe H zurückfallen lassen. Allerdings nur, wenn der FC Sevilla gleichzeitig in Lyon gewinnt. Gut möglich, dass der Rechenschieber im einen oder anderen Fall zum Einsatz kommt. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 07.12.2016, 15:42 Uhr)

Artikel zum Thema

Ein hoffnungsloser Fall

Basel unterliegt Arsenal 1:4 – der passende Schlusspunkt einer enttäuschenden Champions-League-Kampagne. Mehr...

«Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen»

Video Mindestens ebenso deutlich wie die Niederlage gegen Arsenal war, tat FCB-Stürmer Marc Janko seine Meinung über die Medien kund. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Champions League Endrunde

Champions League grp. A

6. Runde

06.12.Paris Saint Germain - Ludogorets Razgrad2 : 2
06.12.FC Basel 1893 - Arsenal London1 : 4
Stand: 06.12.2016 22:38

Rangliste

NameSpSUNG:EP
1.Arsenal London642018:614
2.Paris Saint Germain633013:712
3.Ludogorets Razgrad60336:153
4.FC Basel 189360243:122
Stand: 06.12.2016 22:38

Champions League grp. B

6. Runde

06.12.Dynamo Kiev - Besiktas6 : 0
06.12.Benfica - SSC Neapel1 : 2
Stand: 06.12.2016 22:38

Rangliste

NameSpSUNG:EP
1.SSC Neapel632111:811
2.Benfica622210:108
3.Besiktas61419:147
4.Dynamo Kiev61238:65
Stand: 06.12.2016 22:38

Champions League grp. C

6. Runde

06.12.Barcelona - M'gladbach4 : 0
06.12.Manchester City - Celtic Glasgow1 : 1
Stand: 06.12.2016 22:35

Rangliste

NameSpSUNG:EP
1.Barcelona650120:415
2.Manchester City623112:109
3.M'gladbach61235:125
4.Celtic Glasgow60335:163
Stand: 06.12.2016 22:35

Champions League grp. D

6. Runde

06.12.Bayern München - Atletico Madrid1 : 0
06.12.PSV Eindhoven - FK Rostow0 : 0
Stand: 06.12.2016 22:39

Rangliste

NameSpSUNG:EP
1.Atletico Madrid65017:215
2.Bayern München640214:612
3.FK Rostow61236:125
4.PSV Eindhoven60244:112
Stand: 06.12.2016 22:39

Champions League grp. E

6. Runde

07.12.Bayer Leverkusen - AS Monaco3 : 0
07.12.Tottenham - ZSKA Moskau3 : 1
Stand: 07.12.2016 22:37

Rangliste

NameSpSUNG:EP
1.AS Monaco63219:711
2.Bayer Leverkusen62408:410
3.Tottenham62136:67
4.ZSKA Moskau60335:113
Stand: 07.12.2016 22:37

Champions League grp. F

6. Runde

07.12.Real Madrid - Borussia Dortmund2 : 2
07.12.Legia Warschau - Sporting CP1 : 0
Stand: 07.12.2016 22:38

Rangliste

NameSpSUNG:EP
1.Borussia Dortmund642021:914
2.Real Madrid633016:1012
3.Legia Warschau61149:244
4.Sporting CP61055:83
Stand: 07.12.2016 22:39

Champions League grp. G

6. Runde

07.12.Club Brügge - FC Kopenhagen0 : 2
07.12.FC Porto - Leicester5 : 0
Stand: 07.12.2016 22:35

Rangliste

NameSpSUNG:EP
1.Leicester64117:613
2.FC Porto63219:311
3.FC Kopenhagen62317:29
4.Club Brügge60062:140
Stand: 07.12.2016 22:35

Champions League grp. H

6. Runde

07.12.Lyon - Sevilla0 : 0
07.12.Juventus Turin - Dinamo Zagreb2 : 0
Stand: 07.12.2016 22:37

Rangliste

NameSpSUNG:EP
1.Juventus Turin642011:214
2.Sevilla63217:311
3.Lyon62225:38
4.Dinamo Zagreb60060:150
Stand: 07.12.2016 22:37

Champions League Qualifikation

final. Runde

16.08.FC Kopenhagen - APOEL Nikosia1 : 0
16.08.Dinamo Zagreb - Salzburg1 : 1
16.08.Steaua Bucuresti - Manchester City0 : 5
16.08.Ajax Amsterdam - FK Rostow1 : 1
16.08.BSC Young Boys - M'gladbach1 : 3
17.08.Ludogorets Razgrad - Viktoria Pilsen2 : 0
17.08.Celtic Glasgow - Hapoel Beer Sheva5 : 2
17.08.Dundalk - Legia Warschau0 : 2
17.08.FC Porto - AS Rom1 : 1
17.08.FC Villarreal - AS Monaco1 : 2
23.08.Viktoria Pilsen - Ludogorets Razgrad2 : 2
23.08.Hapoel Beer Sheva - Celtic Glasgow2 : 0
23.08.Legia Warschau - Dundalk1 : 1
23.08.AS Rom - FC Porto0 : 3
23.08.AS Monaco - FC Villarreal1 : 0
24.08.APOEL Nikosia - FC Kopenhagen1 : 1
24.08.Salzburg - Dinamo Zagreb1 : 2
24.08.Manchester City - Steaua Bucuresti1 : 0
24.08.FK Rostow - Ajax Amsterdam4 : 1
24.08.M'gladbach - BSC Young Boys6 : 1
Stand: 24.08.2016 23:16

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Kommentare

Blogs

Sweet Home Wohnen wie in den Seventies

Mamablog Nein, nicht schon wieder krank!

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Die Welt in Bildern

Alles ausser Mikado: Eine Frau betrachtet die interaktive Licht-Installation des Künstlers Philipp Mohr am «Winter Light Festival» in London, England. (16. Januar 2017)
(Bild: Leon Neal/Getty Images) Mehr...