Türsteher lässt Paul McCartney abblitzen

«Wir brauchen einen weiteren Hit», sagte Weltstar Paul McCartney, als ihm der Zugang zu einer Grammy-Party in Hollywood verwehrt wurde.

Kann nicht auf die Party von Rapper Tyga: Paul McCartney. (16. Februar 2016) Video: TMZ.com

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Selbst ein Weltstar wie Paul McCartney hat offenbar nicht zu jeder Party Zugang: Die Promi-Webseite TMZ.com veröffentlichte am Dienstag ein Video, auf dem zu sehen sein soll, wie der Ex-Beatle und seine Begleiter von einem Türsteher in Hollywood abgewiesen werden.

Der Vorfall soll sich am Montagabend nach der Grammy-Verleihung bei einer Party von Rapper Tyga im Nachtclub The Argyle ereignet haben. In dem Video sind auch der Musiker Beck und Foo-Fighters-Schlagzeuger Taylor Hawkins zu sehen.

Der 73-jährige McCartney reagierte laut TMZ.com überrascht, aber mit Humor. Wie VIP müssten sie wohl sein, scherzte der Star demnach. «Wir brauchen einen weiteren Hit», hört man den Grammy-Preisträger im Video sagen. Nach wenigen Minuten zog die Gruppe ab.

Mit Rapper Tyga als Gastgeber der Grammy-Party war die Entscheidung des Türstehers anscheinend nicht abgesprochen. «Warum sollte ich Paul McCartney den Zugang verwehren», twitterte Tyga am Dienstag. «Er ist eine Legende.» (chk/sda)

(Erstellt: 17.02.2016, 03:01 Uhr)

Stichworte

Artikel zum Thema

Taylor Swift räumt bei Grammy-Gala ab

Video In Los Angeles sind zum 58. Mal die begehrtesten Musik-Trophäen der Welt verliehen worden. Mehr...

Die lustigsten und bewegendsten Momente der Grammy-Verleihung

Video Wenn Meghan Trainor heult, Taylor Swift sich für Frauen starkmacht und Justin Bieber doof tanzt, dann wurden die Grammys verteilt: Die Höhepunkte in der Videocompilation. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Werbung

Blogs

Never Mind the Markets Zwei Notenbanker, zwei Doktrinen

Politblog Die wirkliche Pisa-Lektion

TA Marktplatz

Die Welt in Bildern

Hart im Nehmen: Ein Schwimmer im chinesischen Shenyang nutzt eine aufgebrochene Stelle in einem zugefrorenen See, um ein paar Längen zu absolvieren. (9. Dezember 2016)
(Bild: Sheng Li) Mehr...