Lachnummer – er imitiert Trumps Stimme

Millionenfach wurde die satirische Werbebotschaft der Schweiz an Donald Trump angeklickt. Shaun Streeter lässt grüssen.

Shaun Streeter hat Donald Tramp über 300 Mal imitiert. (Video: Tamedia Webvideo)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Switzerland Second», «Germany Second», «Denmark Second», ja sogar «Bavaria Second». Inzwischen gibt es Dutzende Länder, die sich per satirischer Videobotschaft bei Donald Trump anpreisen. Eines haben die Videos gemeinsam: die Person, welche die Stimme des US-Präsidenten imitiert. Diese gehört dem Amerikaner Shaun Streeter.

Doch dieser hat nicht bloss die diversen Youtube-Videos intoniert. Seit dem Sommer 2016 hat er den 45. US-Präsidenten über 300 Mal imitiert. Im Video zeigen wir einige Ausschnitte des Trump-Imitators.

Hier noch einmal das Original-Video: (ap)

Erstellt: 09.02.2017, 11:23 Uhr

Artikel zum Thema

«Die Schweiz ist sexy. Schau dir diese Berge an»

Video Wenn Donald Trumps Amerika zuerst kommt, wer folgt gleich darauf? Für die SRF-Late-Show «Deville» war klar: Die Schweiz. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Blogs

Sweet Home Italianità im Zürcher Hochhaus

History Reloaded Der sehr wacklige Wetterprophet

Werbung

Die Welt in Bildern

Der alte Zopf erlebt derzeit eine Renaissance: Besucherinnen des Coachella Valley Music & Art Festivals 2017 im Empire Polo Club in Indio, Kalifornien. Das Festival findet jährlich statt und dauert über zwei Wochenenden. Es zählt weltweit zu den grössten Festivals. (22. April 2017)
(Bild: Rich Fury / Getty) Mehr...