Ein Nepalese ist kleinster Mensch aller Zeiten

Der 72-jährige Chandra Bahadur Dangi ist der kleinste Mann der Welt. Mit seinen 54,6 Zentimetern ist er laut Guinnessbuch der Rekorde auch der kleinste Mensch, dessen Masse jemals dokumentiert wurden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 54,6 Zentimeter grosser Nepalese ist zum kleinsten Mann der Welt erklärt worden. Der 72-jährige Chandra Bahadur Dangi sei gleichzeitig der kleinste Mensch, dessen Masse jemals dokumentiert wurden, teilte das Guinnessbuch der Rekorde zur Verleihung beider Auszeichnungen mit. Zuvor hatte der Philippiner Junrey Balawing den Titel als kleinster Mann der Welt gehalten, der aber 5,3 Zentimeter grösser als der Nepalese ist.

Dangi erzählte den Rekordwächtern, dass er bislang kein leichtes Leben gehabt habe. Mit zwölf Jahren hatte er bereits beide Eltern verloren und wurde von Angehörigen als Attraktion herumgereicht. Eine Frau fand er nicht. «Bislang war seine Statur für ihn eine Last», hiess es in einer Guinness-Erklärung. «Aber er hofft, dass der Rekordtitel eine Wende in seinem Leben bringen wird.»

Der Grund für Dangis geringes Wachstum ist nicht bekannt, weil der Nepalese noch nie beim Arzt war. Dank seines neuen Ruhms werde er nun hoffentlich erstmals medizinischen Rat und Hilfe bekommen, erklärte die Guinness-Redaktion.

Werbung für Nepal

«Es fühlt sich sehr gut an - ich bin sehr glücklich», sagte Dangi nach der Guinness-Zeremonie. Nun wolle er in der ganzen Welt Werbung für sein Heimatland machen. Der zwölf Kilogramm leichte Mann bestreitet seinen Lebensunterhalt mit dem Anfertigen von Jute-Stirnbändern.

Sein Heimatdorf im Bezirk Dang verliess er bislang so gut wie nie. In die 350 Kilometer entfernte Hauptstadt Kathmandu kam Dangi nun erstmals, um sich für die Rekord-Einträge in das Guinnessbuch messen zu lassen. «Ich möchte gern fremde Länder besuchen und Menschen aus der ganzen Welt treffen», sagte er.

Vor Dangi galt der im Jahr 1997 im Alter von 40 Jahren verstorbene Inder Gul Mohammed mit einer Grösse von 57 Zentimetern als kleinster Mann aller Zeiten.

Es sei erstaunlich, dass der Winzigkeitsrekord immer noch gebrochen werden könne, kommentierte Guinnessbuch-Herausgeber Craig Glenday. «Gerade wenn man denkt, kleiner gehe es nicht mehr, kommt Herr Dangi und versetzt uns alle in Staunen.» Ebenso verblüffend sei Dangis hohes Alter: «Wenn er wirklich 72 ist, ist er bei weitem der Älteste in der 57-jährigen Geschichte des Guinness-Buchs, der den Titel als kleinster Mann gewonnen hat.» (kpn/sda)

(Erstellt: 26.02.2012, 15:34 Uhr)

Artikel zum Thema

Für den Weltrekord lief er sich die Füsse blutig

Fünf Kilometer barfuss durch den Schnee: Der deutsche Physiotherapeut Kai Martin sicherte sich einen Eintrag im «Guinnessbuch der Rekorde». Auch andere Teilnehmer erlitten Blessuren. Mehr...

Grosse Ehre für die kleinste Frau der Welt

Eine nur 62,8 Zentimeter grosse Inderin ist als kleinste Frau der Welt ins «Guinnessbuch der Rekorde» aufgenommen worden. Mehr...

100-Jähriger rennt 42 Kilometer

Fauja Singh hat den Marathon von Toronto absolviert und sich damit ins «Guinnessbuch der Rekorde» eingeschrieben. Und der Mann mit indischen Wurzeln träumt von noch Grösserem. Mehr...

Werbung

Die Welt in Bildern

Schirmrevolution: Das Symbol der pro-demokratischen Proteste in Hongkong (24. Oktober 2014).
(Bild: Damir Sagolj) Mehr...