«Snowzilla» legt die US-Ostküste lahm

Im Osten der USA ging am Wochenende nichts mehr: Der Schneesturm Jonas hatte vor allem New York und Washington mit bis zu 90 Zentimetern Neuschnee überzogen.

(chk/nag/sda/AFP/AP)

(Erstellt: 24.01.2016, 10:25 Uhr)

Stichworte

Artikel zum Thema

Gegen 200 Unfälle wegen Schnee und Alkohol

Zu schnell, zu unvorsichtig, alkoholisiert: Am Wochenende gaben die Autofahrer auf Schweizer Strassen der Polizei einiges zu tun. Mehr...

Blizzard Juno erreicht Big Apple – Fahrverbot in der Nacht

Ein heftiger Schneesturm legte New York und grosse Teile der US-Ostküste lahm. In sechs Bundesstaaten wurde der Notstand ausgerufen. Das Schlimmste steht der Bevölkerung aber noch bevor. Mehr...

New York rüstet sich für Juno – 5000 Flüge gestrichen

Video 50 Millionen Menschen im Nordosten der USA bereiten sich auf einen Blizzard vor. New Yorks Bürgermeister warnt vor «einem der schlimmsten Schneestürme der Geschichte». Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Werbung

Blogs

Von Kopf bis Fuss 10 modische Must-Haves

Blog Mag Der Trumpstil

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Reptilien in Not: An der Grenze zwischen Paraguay und Argentinien tummeln sich Kaimane auf der Suche nach Wasser in einem Tümpel, da der Fluss Pilcomayo kaum noch Wasser führt. (25. Juni 2016)
(Bild: Jorge Adorno) Mehr...