Wegfahrender Zug erfasst 27-Jährige

Eine Frau wollte rasch unter der Wagenkupplung eines Zuges durchschlüpfen – doch dann fuhr der Zug los.

Hier geschah der Unfall: Der Bahnhof Gontenschwil AG.

Hier geschah der Unfall: Der Bahnhof Gontenschwil AG. Bild: Google Street View

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine junge Frau ist bei einem Unfall im Bahnhof Gontenschwil AG schwer verletzt worden. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass sie unter der Wagenkupplung eines Zuges durchschlüpfte und der Zug dabei anfuhr. Sie wurde mit einem Helikopter ins Spital geflogen.

Ein Zug der Wynental- und Suhrentalbahn (WSB) war am Samstag kurz nach 6 Uhr in Gontenschwil in Richtung Aarau losgefahren, als ein Gegenzug in die Station einfuhr. Dessen Zugführer bemerkte nach Angaben der Polizei die schwer verletzte 27-jährige Ungarin auf dem Geleise. Sie sei offenbar vom wegfahrenden Zug erfasst worden.

Gemäss ersten Ermittlungen stand die Frau auf der falschen Seite des Geleises. Nachdem der Zug eingefahren war, wollte sie unter der Kupplung der beiden Wagen durchgehen, wie die Polizei schrieb. Dabei sei sie vom abfahrenden Zug erfasst worden. (woz/sda)

Erstellt: 15.07.2017, 18:17 Uhr

Artikel zum Thema

Zug erfasst Vierjährige und schleppt sie mit

Ein junges Mädchen hat bei einem Zwischenfall mit der Appenzeller Bahn grosses Glück. Der Lokführer reagiert dabei schnell. Mehr...

Zug stösst in Horgen mit Auto zusammen

Am frühen Morgen wurde zwischen Horgen und Au ZH ein Auto von einem Zug erfasst und 200 Meter mitgeschleift. Die Zugstrecke ist wieder befahrbar. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Krankenschwester sucht erotische Abenteuer

Gute Neuigkeiten für Herren: Gerade Krankenschwestern sind oft sehr einsam und daher immer häufiger auf Erotikkontaktportalen anzutreffen.

Blogs

Mamablog 20 Spielideen für den Strand

Blog Mag Essen als Kult

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

Die Welt in Bildern

Erinnert an einen Pizzaiolo: Auf riesigen Tellern lässt diese Frau in der chinesischen Provinz Jiangxi Chilischoten, Spargelbohnen und Chrysanthemum-Blüten an der Sonne trocknen. (21. Juli 2017)
Mehr...