Inhaftierter gesteht «indirekte» Beteiligung

Ein wegen des Selbstmordanschlags auf die U-Bahn inhaftierter Mann hat bestritten, Drahtzieher des Attentats zu sein. Eine Beteiligung an dem Anschlag räumt er allerdings ein.

Nach aktuellen Erkenntnissen hat sich ein Islamist in die Luft gesprengt: Trauer nach der Explosion in der U-Bahn von St. Petersburg.
Video: Reuters

(sep/chk/sda/AP/AFP)

(Erstellt: 18.04.2017, 22:51 Uhr)

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Blogs

Von Kopf bis Fuss Die älteste Yogalehrerin der Welt

Blog Mag Achtung! Expliziter Inhalt

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Die Welt in Bildern

Strassenkunst: Ein übergrosses Graffiti ziert die Wand eines Hochhauses in Berlin (28. April 2017).
(Bild: Felipe Trueba) Mehr...