Open your Eyes!

Die Galerie sssquare schärft den Sinn für das Schöne. Sie bietet online eine internationale Auswahl an Werken von aufstrebenden Künstlern an. Einen Blick zu werfen lohnt sich.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

“Wir sind der Meinung, dass Kunst einfacher zugänglich - und vor allem erschwinglich sein sollte“, sagt David Zangger, Creative Director und einer der sechs Freunde hinter sssquare. “Kunst kann erst dann ihre Wirkung entfalten, wenn sie Menschen erreicht – und genau dies wollen wir mit sssquare ermöglichen“.

Unter www.sssquare.com findet sich der Ort, an welchem sich Künstler und Interessierte treffen. Ein digitaler Stadtplatz im World-Wide-Web, welcher sowohl Kunstschaffende wie auch Liebhaber von Kunst zum Verweilen einlädt. Eine bewusst einfach gehaltene, die Kunstwerke in der Vordergrund stellende Website. Ein Ort und eine Idee, welche die Art und Weise, wie wir über zeitgenössische Kunst denken, verändern will. Keine unbezahlbaren Einzelstücke, sondern aktuelle Kunst für ein vielschichtiges, interessiertes Publikum wird hier angeboten.

Schaut man sich auf der Website das aktuelle Portfolio an, bestätigt sich der gewonnene Eindruck: sssquare zieht Qualität der Quantität vor. Etwas über 70 ausgewählte Werke von Künstlern aus Los Angeles, Tokyo, Berlin, Moskau, Brüssel, Zürich und vielen Städten mehr, lassen sich per Mausklick in bildschirmfüllender Grösse betrachten. Ob Collagen oder puristische Strukturen, verfremdete Fotografien oder digitale, zeitgenössische Kunst: sssquare bietet dem Auge viel Neues.

sssquare will Kunst frei wirken lassen und bietet deshalb auf eine innovative Weise Zugang zu den Werken: Jedes Bild kann zum privaten Gebrauch heruntergeladen werden, ohne Wasserzeichen und in höchster Auflösung. Spannend ist dabei das von sssquare verwendete “Pay-what-you-want-Modell“: Da man sich einerseits dem Credo der frei zugänglichen Kunst verschrieben hat, anderseits jedoch auch die Künstler fördern und unterstützen möchte, bezahlt man als User bei Downloads schlicht freiwillig den Betrag, welcher man als angemessen betrachtet. Diese Gelder überweist die Galerie vollständig an die Kunstschaffenden und trägt so wiederum dazu bei, dass Kreatives geschaffen-, und schlussendlich wirken kann. Ein mutiger Ansatz, welcher fern von elitären Kreisen zeitgenössische Kunst entstehen-, wie auch ankommen lässt. Herrlich erfrischend.

Gefällt einem Besucher ein Bild auf www.sssquare.com so gut, dass er damit seine eigene Umgebung ausstatten möchte, ermöglichen die sssquare-Editions den Sprung in die reale Welt. Den Interessierten bietet sssquare auflagelimitierte Ausgaben, hochwertig und mit grösster Sorgfalt produziert, zum Kauf an. Diese Exemplare werden mit einem Echtheitszertifikat versehen und sind von den Künstlern handsigniert. Produziert werden alle Werke im Manufaktur-Verfahren in der Schweiz. Und auch hier geht sssquare neue Wege: Trotz mittlerweile zahlreichen namhaften Künstlern wie auch höchsten Qualitätsansprüchen an die Verarbeitung, sind selbst die exklusivsten Produkte bezahlbar. Es scheint, als gelinge es der jungen Galerie auch ausserhalb der digitalen Welt, neue Massstäbe zu setzen.

Atelier Zürich
sssquare Art GmbH
Grubenstrasse 9
8045 Zürch

Besuch nach Voranmeldung möglich:
Tel: +41 (0)43 333 30 90
E-Mail: gallery@sssquare.com

Zur Galerie

Marktplatz

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Die Welt in Bildern

Kurz- und Langstreckenflüge: Während der Satelit GSLV Mark-III ins All geschossen wird, zeigt sich über dem indischen Sriharikota auch eine Gruppe Gänse am Himmel (18. Dezember 2014).
(Bild: Arun Sankar K) Mehr...