Dramatische Eklats im Nationalrat Aus aktuellem Anlass ein kurzer Rückblick auf dramatische Vorfälle im Nationalrat.

Scharfe Worte im Nationalrat Sommaruga verlässt während Köppel-Rede demonstrativ den Saal.

Braucht es eine härtere Matura? Der Bildungsminister will eine härtere Matura. Franz Eberle, Professor für Gymnasialpädagogik, rät davon ab.

Blocher bei Schawinski Christoph Blocher sprach in der Talksendung von Roger Schawinski über seinen Nazivergleich.

Falsche Schoggi Der Kampf gegen Trittbrettfahrer aus der Schokoladen-Branche.

Bedingungsloses Grundeinkommen Am 5. Juni stimmt das Schweizer Stimmvolk über das bedingungslose Grundeinkommen ab.

Regierungsratswahl im Kanton St. Gallen Niederlage für Toni Brunners Freundin: Das Stimmvolk hat Marc Mächler in den Regierungsrat gewählt.

Auns-Versammlung in Interlaken Nach Drohungen aus linksextremen Kreisen musste die Veranstaltung aufs Land verlegt werden. Umstritten ist vor allem die Einladung der AfD-Chefin Frauke Petry.

Die SVP wählt einen neuen Präsidenten An der Delegiertenversammlung wird der neue Parteichef bestimmt.

Gerhard Pfister ist neuer CVP-Präsident Der neue Parteichef ist gewählt. Christophe Darbellay übergibt bereits symbolisch den Stab.

Umstritten: Handknochenanalysen bei Asylbewerbern Weil junge Asylbewerbende nicht immer ihr wahres Alter angeben, setzt der Bund auf Handknochenanalysen.

Imam I.S. und seine Kinder Eine Schwester der Basler Handschlag-Verweigerer musste vor ihrer Familie in ein Frauenhaus fliehen.

Neue Anti-Raucher-Kampagne des Bundes Der Bund will Rauchern ihre Sucht austreiben. Dafür werden an verschiedenen Standorten spezielle Fotoautomaten installiert.

Woher kommt das Geld? SP, Grüne und BDP verbünden sich für die «Transparenz-Initiative».

Geldschleuder Gotthard-Party? 9 Millionen Franken gibt der Bund für die Neat-Feier aus. Die Reaktionen sind sehr unterschiedlich.

Friedli hat Grosses vor Die Partnerin von Toni Brunner will regieren.

Parmelin auf Einkaufstour Was die Schweizer Armee alles beschaffen will.

Einwanderung im ersten Quartal eingebrochen Die Zuwanderung nimmt von allein ab. Das zumindest schreibt der «Blick» in Bezugnahme auf unveröffentlichte Zahlen des SEM.