Die Lex USA ist vom Tisch

Nach dem Ja des Ständerats war die Lex USA wieder in der grossen Kammer. Der Nationalrat lehnte das Gesetz zum zweiten Mal ab. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live.

Niederlage für die Finanzministerin: Eveline Widmer-Schlumpf hört sich die Rede von Christoph Blocher an. (19. Juni 2013)

Niederlage für die Finanzministerin: Eveline Widmer-Schlumpf hört sich die Rede von Christoph Blocher an. (19. Juni 2013) Bild: Keystone

(kpn)

(Erstellt: 19.06.2013, 16:10 Uhr)

Artikel zum Thema

Die Lex USA und fünf erfolglose Bundesräte

Im Nationalrat bleibt der Widerstand gegen das Gesetz zum US-Steuerdeal ungebrochen. Die vorberatende Kommission hat sich bei der Anhörung von Bundesräten nicht umstimmen lassen. Mehr...

Der Ständerat stimmt der Lex USA erneut zu

Es bleibt dabei: Die kleine Kammer hält an der Vorlage zur Lösung des Bankenstreits mit den USA fest. In der Kritik stand dabei der Nationalrat: Dieser solle sich der Realität stellen, so der Tenor der Mehrheit. Mehr...

«Riesiges Angstszenario aufgebaut»

Vor der zweiten Abstimmung im Nationalrat: Wirtschaftsrechtler Peter V. Kunz erklärt im Interview, was nach einem Nein zum Steuerstreit-Gesetz passieren könnte. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Anzeigen

Werbung

Kommentare

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Die Welt in Bildern

Ausgelassen: Diese Gruppe geniesst die Feierlichkeit des Notting Hill Carnival. Die Festivität wird seit 1966 im Nordwesten von London durchgeführt und ist eines der grössten Strassenfeste Europas (28. August 2016).
(Bild: Ben A. Pruchnie/Getty ) Mehr...