Stichwort:: Migration

News

«Im Zweifel gegen den Ausländer»

Die Zahl der Rekurse bei der Zürcher Sicherheitsdirektion ist stark angestiegen. Anwälte kritisieren, dass das Migrationsamt hart und nicht selten unrechtmässig entscheidet. Fünf Fälle. Mehr...

Meinungsumschwung beim Rasa-Komitee

Die Initianten halten an ihrem Vorstoss fest. Einen Gegenvorschlag zur MEI-Umsetzung wollen sie aber nicht mehr unbedingt. Mehr...

«Rasa war wichtig, doch ihr Ziel ist erreicht»

Der Bundesrat will dem Stimmvolk nun doch keinen Gegenvorschlag zur Rasa-Initiative vorlegen. Bundesrätin Sommaruga begründete den Entscheid. Mehr...

Zum Zmittag ein bisschen Migrationspolitik

Kaum Sitzungen, kaum Prioritäten, kaum Entscheidungen: Eine externe Evaluation stellt dem hochkarätigen Migrationsgremium des Bundes ein schlechtes Zeugnis aus. Mehr...

Künstliche Sprachbarrieren für Flüchtlinge

Der Bund verteilt Asylbewerber nach dem Zufallsprinzip. Dies, obwohl französischsprachige Flüchtlinge in der Romandie schneller einen Job finden würden. Mehr...

Liveberichte

Nationalrat stimmt für «Modell Müller»

Das Konzept von FDP-Ständerat Philipp Müller hat sich gegen die harte Umsetzung der SVP durchgesetzt. Die vorgeschlagene Interviewpflicht bleibt bestehen. Mehr...

1500 Flüchtlinge und 70 Millionen Franken: Bundesrat baut Hilfe aus

Die Bundesräte Sommaruga und Burkhalter informierten an einer Medienkonferenz, wie die Schweiz ihre Hilfe für die Flüchtlinge ausbauen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Wir werden eine hartnäckige Gesprächspartnerin sein»

Kontingente und Inländervorrang, bessere Integration von Migranten und Behinderten ins Erwerbsleben: Wie der Bundesrat die Zuwanderungs-Initiative umsetzen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die Schweiz darf nicht definieren, was zwingendes Völkerrecht ist»

Der Bundesrat beantragt, die SVP-Durchsetzungsinitiative teilweise für ungültig zu erklären. Ein Satz verstosse gegen zwingendes Völkerrecht. Justizministerin Sommaruga informierte – Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Vorschau

«Die Muslime sollten sich zusammenraufen»

Die Minarett-Debatte geht weiter: In der SF-Sternstunde Philosophie von morgen wird mehr Einigkeit unter den Muslimen gefordert. Dies sei aber keine Staatsaufgabe, sagt Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf. Mehr...

Interview

«Mein Visum ist noch zwei Monate gültig»

Interview Die iranische ETH-Biologin Samira Asgari wollte von Genf nach Boston fliegen, um in Harvard zu forschen. In Frankfurt war Endstation. Mehr...

«Es ist schön, zu sehen, dass Junge etwas bewegen können»

Zwei Jungsozialisten wollten für Zürich ein Kulturzentrum für 25 Millionen Franken. Der Stadt ging das zu weit. Trotzdem sind die Initianten zufrieden. Mehr...

«Die Situation der Mädchen ist psychisch sehr fordernd»

Interview Marha und Linda wurden nach Tschetschenien ausgeschafft. Laut Jugendpsychiater Christian Zürni kann das gut gehen – oder eine depressive Reaktion auslösen. Mehr...

«Wir rechnen mit Kosten von bis zu 25'000 Franken pro Person»

Interview Felix Wolffers, Co-Präsident der Sozialhilfekonferenz, fordert viel höhere Investitionen in die Arbeitsintegration von Flüchtlingen. Mehr...

«Das Fiese ist, dass die SVP das Referendum nicht ergreift»

Es laufe ein Spiel mit der Masseneinwanderungsinitiative, sagt der frühere Zürcher SP-Regierungsrat Markus Notter. Und erklärt, warum er unbedingt eine Abstimmung will. Mehr...

Hintergrund

Aus der Hölle von Aleppo nach Muttenz BL

SonntagsZeitung Der US-Angriff löst keine Probleme, sagt Salah. Eine Reportage über die Reise der Familie Hussein von Athen nach Basel. Mehr...

Zufluchts-Städte für illegale Migranten

In den USA schützen die meisten Grossstädte illegale Einwanderer vor der Ausschaffung. Auch Zürich will seine Sans-Papiers besser behandeln. Mehr...

Gambia machts anders

Afrikas kleinste Nation ist bettelarm und hat sich selbst aus der Diktatur befreit. Nun ruft sie alle Flüchtlinge zurück. Das macht auch Europa Hoffnung. Mehr...

Deutscher Gewalttäter muss die Schweiz verlassen

Ein mehrfach vorbestrafter Deutscher hat vom Kanton Aargau keine Aufenthaltsbewilligung mehr erhalten. Das Bundesgericht unterstützt die Behörden. Mehr...

Gute Zeiten für private US-Gefängnisse

Das gewinnorientierte Geschäft mit Inhaftierten wird dank Präsident Trump und seiner harten Ausschaffungspolitik noch lukrativer. Dabei sind private Haftanstalten äusserst umstritten. Mehr...

Meinung

Sind Migranten die neuen Juden?

Gastbeitrag Brief aus Europa: Manche Flüchtlingsorganisationen wollen die heutigen Migranten mit den Opfern der Nazis gleichsetzen. Das ist ein Fehler. Mehr...

Cool bleiben und abwarten

Analyse Mit seinem Entscheid, auf einen Gegenvorschag zur Rasa-Initiative zu verzichten, liegt der Bundesrat goldrichtig. Mehr...

Ein Entscheid gegen die Routine

Kommentar Das Festhalten der Rasa-Initianten ist aus zwei Gründen zu begrüssen. Mehr...

Eine absurde Lotterie

Kommentar Integration erfolgt in erster Linie über Arbeit, entsprechend sollte man Flüchtlingen die Suche danach erleichtern, nicht zusätzlich verkomplizieren. Mehr...

Das libysche Elend

Analyse Wie soll man die Flüchtlinge zurückhalten? Mehr...

Bildstrecken


Exodus nach Europa
Ein Blick auf Flüchtlinge, die ihre vom Krieg zerrissene Heimat im vergangenen Jahr verlassen mussten.

Eritrea aus Wasserfallens Blickwinkel
Der FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen hat seine umstrittene Eritrea-Reise in Bildern festgehalten.




Videos


Mexikanischer Politiker klettert auf US-Grenzzaun
Ein Parlamentarier zeigt, wie einfach es ...
Trump blitzt wieder ab Auch das Berufungsgericht stellt sich gegen den Einreisebann des US-Präsidenten.
Bringt Trump seinen Einreisebann selbst zu Fall? Anwälte wollen Trumps Einreiseverbot gegen Muslime mit dessen eigenen Aussagen ...
Aktivisten bauen Zeltlager Den Menschen soll die Situation auf den griechischen Inseln vor Augen geführt werden.
Freiwillige transportieren Migranten unentgeltlich nach Frankreich Ein Bauer aus den südfranzösischen Alpen fährt dreimal pro Woche unbemerkt über ...

«Im Zweifel gegen den Ausländer»

Die Zahl der Rekurse bei der Zürcher Sicherheitsdirektion ist stark angestiegen. Anwälte kritisieren, dass das Migrationsamt hart und nicht selten unrechtmässig entscheidet. Fünf Fälle. Mehr...

Meinungsumschwung beim Rasa-Komitee

Die Initianten halten an ihrem Vorstoss fest. Einen Gegenvorschlag zur MEI-Umsetzung wollen sie aber nicht mehr unbedingt. Mehr...

«Rasa war wichtig, doch ihr Ziel ist erreicht»

Der Bundesrat will dem Stimmvolk nun doch keinen Gegenvorschlag zur Rasa-Initiative vorlegen. Bundesrätin Sommaruga begründete den Entscheid. Mehr...

Zum Zmittag ein bisschen Migrationspolitik

Kaum Sitzungen, kaum Prioritäten, kaum Entscheidungen: Eine externe Evaluation stellt dem hochkarätigen Migrationsgremium des Bundes ein schlechtes Zeugnis aus. Mehr...

Künstliche Sprachbarrieren für Flüchtlinge

Der Bund verteilt Asylbewerber nach dem Zufallsprinzip. Dies, obwohl französischsprachige Flüchtlinge in der Romandie schneller einen Job finden würden. Mehr...

USA planen, bei Einreise Ihr Handy zu durchsuchen

Die US-Regierung führt weitere «extreme Sicherheitsüberprüfungen» ein. Davon wären auch Schweizer betroffen. Mehr...

Rasa-Initianten pochen auf Gegenvorschlag

Der Bundesrat verzichtet möglicherweise auf einen Gegenvorschlag zur Rasa-Initiative. Die Initianten halten dies für unzulässig. Mehr...

SP will Zürcher Sans-Papiers legalisieren

Was in Genf schon Realität ist, verlangt die SP nun auch in Zürich: eine Aufenthaltserlaubnis für papierlose Einwanderer. Für Bürgerliche ist dies «ein völlig falsches Signal». Mehr...

Tessiner Grenzschliessung verärgert Italiener

Drei kleinere Grenzübergänge im Tessin bleiben ab Samstag während einer sechsmonatigen Testphase nachts geschlossen – sehr zum Missfallen der Gemeinden ennet der Grenze. Mehr...

Muslime leisten mehr Flüchtlingshilfe als Christen

Christen, Muslime oder Atheisten? Eine Studie untersuchte die Rolle der Religion für die Flüchtlingshilfe. Der Befund ist eindeutig. Mehr...

«Was sich heute abspielt, ist menschenverachtend»

In Rom findet zurzeit ein Flüchtlingsgipfel statt. Das Ziel: Die Migration über das Mittelmeer soll gestoppt werden – mit Lagern, Soldaten und viel Geld. Mehr...

Jungsozialisten wollen Grenzen abschaffen

Jeder soll sich auf der Welt niederlassen können, wo er will – dies fordert die Partei bei ihrer Jahreskonferenz. Bundesrätin Sommaruga will vermehrt über die Ursache der Migration reden. Mehr...

Glarner blitzt mit Beschwerde beim Regierungsrat ab

Oberwil-Lieli hat gegen die Zuweisung von zehn Flüchtlingen Beschwerde eingelegt. Denn für sechs Asylbewerber müssen trotzdem Ersatzzahlungen folgen. Mehr...

Schweizer TV-Serie soll Migranten abschrecken

Der Bund finanziert eine Serie über Asylsuchende in der Schweiz. Sie soll in Nigeria ausgestrahlt werden. Mehr...

Mexikaner bilden aus Protest «menschliche Mauer»

«Hier hast du deine Mauer» – die Mexikaner protestieren gegen US-Präsident Trump. In Ciudad Juárez an der Grenze haben sie eine anderthalb Kilometer lange Menschenkette gebildet. Mehr...

Nationalrat stimmt für «Modell Müller»

Das Konzept von FDP-Ständerat Philipp Müller hat sich gegen die harte Umsetzung der SVP durchgesetzt. Die vorgeschlagene Interviewpflicht bleibt bestehen. Mehr...

1500 Flüchtlinge und 70 Millionen Franken: Bundesrat baut Hilfe aus

Die Bundesräte Sommaruga und Burkhalter informierten an einer Medienkonferenz, wie die Schweiz ihre Hilfe für die Flüchtlinge ausbauen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Wir werden eine hartnäckige Gesprächspartnerin sein»

Kontingente und Inländervorrang, bessere Integration von Migranten und Behinderten ins Erwerbsleben: Wie der Bundesrat die Zuwanderungs-Initiative umsetzen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die Schweiz darf nicht definieren, was zwingendes Völkerrecht ist»

Der Bundesrat beantragt, die SVP-Durchsetzungsinitiative teilweise für ungültig zu erklären. Ein Satz verstosse gegen zwingendes Völkerrecht. Justizministerin Sommaruga informierte – Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die Muslime sollten sich zusammenraufen»

Die Minarett-Debatte geht weiter: In der SF-Sternstunde Philosophie von morgen wird mehr Einigkeit unter den Muslimen gefordert. Dies sei aber keine Staatsaufgabe, sagt Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf. Mehr...

«Mein Visum ist noch zwei Monate gültig»

Interview Die iranische ETH-Biologin Samira Asgari wollte von Genf nach Boston fliegen, um in Harvard zu forschen. In Frankfurt war Endstation. Mehr...

«Es ist schön, zu sehen, dass Junge etwas bewegen können»

Zwei Jungsozialisten wollten für Zürich ein Kulturzentrum für 25 Millionen Franken. Der Stadt ging das zu weit. Trotzdem sind die Initianten zufrieden. Mehr...

«Die Situation der Mädchen ist psychisch sehr fordernd»

Interview Marha und Linda wurden nach Tschetschenien ausgeschafft. Laut Jugendpsychiater Christian Zürni kann das gut gehen – oder eine depressive Reaktion auslösen. Mehr...

«Wir rechnen mit Kosten von bis zu 25'000 Franken pro Person»

Interview Felix Wolffers, Co-Präsident der Sozialhilfekonferenz, fordert viel höhere Investitionen in die Arbeitsintegration von Flüchtlingen. Mehr...

«Das Fiese ist, dass die SVP das Referendum nicht ergreift»

Es laufe ein Spiel mit der Masseneinwanderungsinitiative, sagt der frühere Zürcher SP-Regierungsrat Markus Notter. Und erklärt, warum er unbedingt eine Abstimmung will. Mehr...

«Das Problem der Schweiz ist ihr Dünkel»

Serie Sie kamen als Flüchtlinge: Autorin Irena Brežná (66) nach dem Einmarsch der Sowjetunion in die Tschechoslowakei, Zahnarzt Blend Hamza (31) aus Syrien. Beide haben Mühe mit der Schweiz. Mehr...

«Flüchtlinge leiden darunter, dass man ihnen Verbrechen zutraut»

Interview Nach der Serie von Gewalttaten in Deutschland stellt sich die Frage: War es falsch, eine Million Flüchtlinge aufzunehmen? Mehr...

«Diese Entwicklung sollte uns Sorgen machen»

Interview Laut Seco-Bericht wandern immer mehr Minderqualifizierte ein. SGB-Chefökonom Daniel Lampart betont, dass dadurch auch die Löhne sinken. Mehr...

«Die Hoffnungen haben sich nicht erfüllt»

Interview SEM-Chef Mario Gattiker ist nach einer Erkundungsreise in Eritrea ernüchtert. Die Behörden prüfen dennoch eine strengere Beurteilung eritreischer Asylgesuche. Mehr...

«Auch die Schweiz wird die Visumpflicht für Türken aufheben»

Interview Brüssel-Korrespondent Stephan Israel über die äusserst umstrittene Visumfreiheit für türkische Staatsbürger, welche die EU-Kommission heute beschlossen hat. Mehr...

«Die Schweiz muss sich mit Stacheldraht abriegeln»

Interview SVP-Asylchef Andreas Glarner sagt, warum er die Asylgesetzrevision ablehnt. Mehr...

«Die SVP ist nicht gemässigter als die FPÖ oder der Front National»

Interview Parteienforscher Hanspeter Kriesi warnt vor Alarmismus nach dem Wahlerfolg der Rechtspopulisten in Österreich, zieht Vergleiche zur Schweiz und kritisiert die EU. Mehr...

«Die Ausgangslage ist anders: Libyen ist ein gescheiterter Staat»

Interview Migrationsexperte Jürg M. Gabriel sagt, die EU müsse ihre Aussengrenze bei Italien in den Griff kriegen. Das sei auch für die Schweiz von Bedeutung. Mehr...

«Ein Szenario geht von 30'000 Grenzübertritten aus»

Interview Was machen Bund und Kantone im Extremfall? Hans-Jürg Käser, oberster Justiz- und Polizeidirektor, stellt das Asyl-Notfallkonzept vor. Mehr...

«Es ist inakzeptabel, den Händedruck zu verweigern»

Interview Keine Ausnahmen beim Handschlag in Schulen: Das fordert Christian Amsler, Präsident der Schweizer Erziehungsdirektorenkonferenz. Mehr...

Aus der Hölle von Aleppo nach Muttenz BL

SonntagsZeitung Der US-Angriff löst keine Probleme, sagt Salah. Eine Reportage über die Reise der Familie Hussein von Athen nach Basel. Mehr...

Zufluchts-Städte für illegale Migranten

In den USA schützen die meisten Grossstädte illegale Einwanderer vor der Ausschaffung. Auch Zürich will seine Sans-Papiers besser behandeln. Mehr...

Gambia machts anders

Afrikas kleinste Nation ist bettelarm und hat sich selbst aus der Diktatur befreit. Nun ruft sie alle Flüchtlinge zurück. Das macht auch Europa Hoffnung. Mehr...

Deutscher Gewalttäter muss die Schweiz verlassen

Ein mehrfach vorbestrafter Deutscher hat vom Kanton Aargau keine Aufenthaltsbewilligung mehr erhalten. Das Bundesgericht unterstützt die Behörden. Mehr...

Gute Zeiten für private US-Gefängnisse

Das gewinnorientierte Geschäft mit Inhaftierten wird dank Präsident Trump und seiner harten Ausschaffungspolitik noch lukrativer. Dabei sind private Haftanstalten äusserst umstritten. Mehr...

Genf zieht erste Bilanz zu seinem Inländervorrang

Jahrelang hatte Genf die höchste Arbeitslosenquote des Landes. Seit 2012 gilt: Wer in Genf wohnt, hat Priorität im Arbeitsmarkt. Was die Regelung gebracht hat. Mehr...

Die Davongelaufenen

Reportage In gambischen Dörfern fehlt eine ganze Generation junger Männer, die in Europa ihr Glück sucht. Zurück bleiben Frauen und Alte, die auf Hilfe aus der Ferne hoffen. Mehr...

Besonders Kinder leiden im Asylverfahren

Bei einer Trennung hören Behörden und Gerichte heute auch die Kinder an. Wenn einer Familie die Ausweisung droht, sind Kinder einfach mitgemeint. Mehr...

Europas Antwort auf den Trumpismus

Will die EU überleben, muss sie entschlossener und geschlossener auftreten. Eine Gelegenheit dazu bietet sich demnächst. Mehr...

6 Menschen, die wegen Trump nicht mehr in die USA einreisen dürfen

Trumps Einreisebann sorgt für Chaos – und für Menschen, die an Flughäfen stranden oder wieder zurückreisen müssen. Sechs Schicksale. Mehr...

Trumps Bulldozer gegen das schrumpfende Mexiko-Problem

Donald Trump macht ernst mit seiner versprochenen Mauer zu Mexiko, obwohl die Zahl der illegalen Grenzübertritte auf einem 40-Jahre-Tief ist. Mehr...

Strafanzeige gegen Ex-Minister, der in Schweizer Asylheim lebt

Gambias früherer Innenminister soll für Folterungen verantwortlich sein. Mehr...

Angst auf der Insel

Mehr als drei Millionen Kontinentaleuropäer leben in England. Droht ihnen die unverzügliche Abschiebung, falls Grossbritannien im Zorn aus der EU scheidet? Mehr...

Keine Rückkehr in die Schweiz

Marha und Linda und ihre Familie müssen in Tschetschenien bleiben. Das Zürcher Migrationsamt hat ihr Gesuch um Wiedereinreise abgelehnt. Mehr...

Ein Herz und viele Pässe

Immer mehr Länder kennen ein Recht auf doppelte Staatsbürgerschaft. Nun aber gerät das Konzept in Zeiten der Terrorangst und der Wir-zuerst-Politik wieder unter Druck. Mehr...

Sind Migranten die neuen Juden?

Gastbeitrag Brief aus Europa: Manche Flüchtlingsorganisationen wollen die heutigen Migranten mit den Opfern der Nazis gleichsetzen. Das ist ein Fehler. Mehr...

Cool bleiben und abwarten

Analyse Mit seinem Entscheid, auf einen Gegenvorschag zur Rasa-Initiative zu verzichten, liegt der Bundesrat goldrichtig. Mehr...

Ein Entscheid gegen die Routine

Kommentar Das Festhalten der Rasa-Initianten ist aus zwei Gründen zu begrüssen. Mehr...

Eine absurde Lotterie

Kommentar Integration erfolgt in erster Linie über Arbeit, entsprechend sollte man Flüchtlingen die Suche danach erleichtern, nicht zusätzlich verkomplizieren. Mehr...

Das libysche Elend

Analyse Wie soll man die Flüchtlinge zurückhalten? Mehr...

Europa als Illusion und Mutprobe

Analyse Warum Hunderte Migranten den Zaun um die spanischen Enklaven in Afrika überwinden. Mehr...

Und jetzt: Einbürgern lassen!

Kommentar Das Einbürgerungs-Ja ist fast ein bisschen surreal – und ein ungewöhnliches Willkommens-Signal. Mehr...

Ich, der Terzo

Gastbeitrag Müssen alle vier meiner Grosseltern hier geboren sein, damit ich mich als Schweizer fühlen darf? Ein Mischling fragt nach. Mehr...

Europas Scheinheiligkeit

Kommentar Die EU-Staaten müssen Wege für die legale Zuwanderung öffnen. Sonst ist die Kritik vom moralisch hohen Ross herab an die Adresse Trumps nur noch scheinheilig. Mehr...

Tritt mit der Schuhsohle

Analyse Donald Trump verunglimpft den Islam als Ideologie, um seine rassistische Klientel zu bedienen. Mehr...

Genug gezündelt

Kommentar Trumps Dekrete werden keinen Frieden bringen, sondern noch mehr Fanatiker kreieren. Mehr...

Wir müssen zurück zur Anstandskultur

Gastbeitrag Eritreer verdienten es, freundlich und respektvoll aufgenommen zu werden. Das sagt Daniel Winkler, Pfarrer der Gemeinde Riggisberg BE. Mehr...

Schweizer Zollroulette

Politblog Im Tessin wird ein dreckiges Spiel mit Flüchtlingen gespielt. Das UNHCR sollte sich ein Bild vor Ort machen. Ein offener Brief. Zum Blog

Ein Zombie in der Glitzermetropole

Kritik Der Roman «Der Hund» von Joseph O’Neill thematisiert die Wurzellosigkeit eines Expats in Dubai. Das Buch glänzt mit messerscharfen Formulierungen. Mehr...

Amtliche Konfusion

Kommentar Eine kohärente Asylpolitik sieht anders aus. Mehr...

Exodus nach Europa
Ein Blick auf Flüchtlinge, die ihre vom Krieg zerrissene Heimat im vergangenen Jahr verlassen mussten.

Eritrea aus Wasserfallens Blickwinkel
Der FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen hat seine umstrittene Eritrea-Reise in Bildern festgehalten.


Närrisches zur Flüchtlingskrise
Karnevalisten in Deutschland machen die Asyldebatte zum Umzugsthema.

Demo auf dem Sechseläutenplatz
Rund 80 Personen mit Migrationshintergrund sassen in vier Gruppen vor einer weissen Stellwand und hörten einer Lehrperson zu.


Erinnerungsbilder aus der Heimat
Sie fliehen in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Das Handy ist eines der wichtigsten Geräte auf der Flucht – nicht nur ein Wegweiser, sondern auch ...

Gestrandet im Ferienparadies
An den südlichen Stränden Europas treffen Touristen auf eine Welt, die mit Urlaub nichts zu tun hat.


Farbstifte gegen das Grauen
Mit Zeichnungen verarbeiten die Schulkinder von Lampedusa die Flüchtlingstragödie mit über 300 Todesopfern.

Das letzte Schlupfloch ins Happyhappyland
Die illegale Zuwanderung im griechischen Evros hat dramatische Ausmasse angenommen.


Mexikanischer Politiker klettert auf US-Grenzzaun
Ein Parlamentarier zeigt, wie einfach es ...
Trump blitzt wieder ab Auch das Berufungsgericht stellt sich gegen den Einreisebann des US-Präsidenten.
Bringt Trump seinen Einreisebann selbst zu Fall? Anwälte wollen Trumps Einreiseverbot gegen Muslime mit dessen eigenen Aussagen ...
Aktivisten bauen Zeltlager Den Menschen soll die Situation auf den griechischen Inseln vor Augen geführt werden.
Freiwillige transportieren Migranten unentgeltlich nach Frankreich Ein Bauer aus den südfranzösischen Alpen fährt dreimal pro Woche unbemerkt über ...
Schlag gegen syrische Schleuser In Deutschland seien fünf und in der Türkei zehn Personen festgenommen worden, ...
Migranten campieren mitten in der Stadt In Brüssel leben die Flüchtlinge im Parc Maximilien.
Journalisten fahren auf einem Schlepperboot mit Ein Video zeigt die gefährliche Reise von Flüchtlingen auf einem Boot ohne Kapitän ...
Polizei-Grossaufgebot am Eurotunnel Die Behörden wollen verhindern, dass Flüchtlinge von Calais nach England gelangen.
Tod am Eurotunnel Am Kanaltunnel zwischen Frankreich und Großbritannien sterben immer mehr Flüchtlinge.

Stichworte

Autoren

Schweiz

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

TA Marktplatz

Werbung

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?