Stichwort:: Korruption

News

Israels Ex-Regierungschef Olmert aus Gefängnis entlassen

Video Der 71-Jährige sass ein Jahr und vier Monate wegen Bestechung – nun konnte Ehud Olmert das Gefängnis vorzeitig verlassen. Mehr...

Südkoreas Ex-Präsidentin von Staatsanwaltschaft befragt

Die aus dem Amt enthobene Präsidentin Park soll einer Freundin bei Erpressungen geholfen haben. Bisher schwieg sie. Nun hat die Staatsanwaltschaft sie zum ersten Mal befragt. Mehr...

Die Unberührbare

Die Zentrale des Front National wird durchsucht, Vertraute in einer Korruptionsaffäre befragt – doch dem Wahlkampf von Marine Le Pen scheint das nicht zu schaden. Mehr...

Samsung-Milliardär verhaftet

Video Jay Y. Lee ist in den Korruptionsskandal um die entmachtete südkoreanische Präsidentin Park Geun-hye involviert. Der 48-Jährige soll 34 Millionen Euro Schmiergeld gezahlt haben. Mehr...

15 Länder beraten in Brasilien über Odebrecht-Skandal

Schmiergelder an Politiker, Parteien und Staatsbeamte – der Korruptionsskandal rund um die brasilianische Baufirma ist gross. Nun wollen mehrere Generalstaatsanwälte alles aufklären. Mehr...

Liveberichte

«Heute sehen Sie einen glücklichen Präsidenten»

Das Exekutivkomitee der Fifa hat entschieden: Die Reformen zur Korruptionsbekämpfung wurden angenommen. An einer Medienkonferenz nahm Präsident Blatter Stellung zu den Neuerungen. Mehr...

Interview

«Die Chefs haben mehr zu verlieren»

Interview Matthias Kiener ist Forensik-Spezialist beim Beratungsunternehmen KPMG. Er kennt die alltägliche Korruption in Schweizer Firmen. Mehr...

«Selbst Dilma Rousseff war perplex»

Interview Es ist ein Wirren und Ringen um die Amtsenthebung der brasilianischen Präsidentin. Die wichtigsten Einschätzungen von Korrespondent Andreas Fink. Mehr...

«Putin hat es in der Hand, den Konflikt zu beenden»

Interview Switlana Zalischtschuk war eine führende Maidan-Aktivistin, jetzt ist sie Parlamentarierin. Ein Gespräch über Korruption, Krieg, Krisen und Hoffnungen in der Ukraine. Mehr...

«Die Schweiz ist eine Schlüsselregion für hohe Beamte»

Der russische Antikorruptionskämpfer Alexei Nawalni über die dunklen Geschäfte des Sohnes des russischen Generalstaatsanwalts, der Geld und ein Haus in der Schweiz hat. Mehr...

«Politik ist in Moldau persönliche Bereicherung»

Interview Die Demonstrationen in Chisinau erinnern an die Maidan-Proteste in Kiew. Wie explosiv ist die Lage? Welche Rolle spielt Russland? Einschätzungen der Schweizer Journalistin Luzia Tschirky, die vor Ort ist. Mehr...

Hintergrund

Das Herzchen rast

Malta erlebt einen aufregenden Politkrimi um mysteriöse Koffer, mutmassliche Schmiergelder und eine russische Whistleblowerin. Mehr...

Detektivin soll Zürcher Polizisten mit 5500 Euro geschmiert haben

Eine schillernde Privatermittlerin belastet einen verhafteten Beamten schwer. Doch was ist dran am Fall? Mehr...

«Den Sumpf trockenlegen»: Das Gegenteil ist der Fall

Laut Transparency International nimmt Korruption unter populistischen Regierungschefs zu – etwa in Ungarn und der Türkei. Auch die USA bereiten Sorgen. Mehr...

Blatter tanzt nicht mehr

Langsam lichtet sich der Nebel. So zerstörte Sepp Blatter, der ehemalige Präsident des Weltfussballverbandes Fifa, sein Lebenswerk. Mehr...

Der Kronzeuge sollte schweigen

Der Schweizer Xavier Justo, Schlüsselfigur im 1MDB-Skandal, sitzt in Bangkok im Gefängnis. Seine Ehefrau erhebt schwere Vorwürfe gegen Justos Ex-Arbeitgeber. Mehr...

Meinung

Was nun, Saubermann?

Analyse Michel Temer hätte nie Präsident Brasiliens werden sollen. Mehr...

Die Revolution rollt

Analyse Die verbrauchte Fünfte Republik wird gerade zu Grabe getragen. Was ihr folgt, ist völlig offen. Mehr...

Die Wut gegen den Filz

Analyse Die eingeleitete Entmachtung der südkoreanischen Präsidentin Park Geun-hye bietet eine Chance, die Demokratie im Land zu verfestigen. Mehr...

Wie in einem miesen Film

Kommentar Reporter Mario Stäuble über den 1MDB-Skandal und die Schweizer Banken. Mehr...

Südafrikas Problem hat einen Namen: Jacob Zuma

Analyse Das Land am Kap sackt immer tiefer in die Wirtschaftskrise. Es gäbe eine Lösung – aber der Präsident denkt nicht ans Aufhören. Mehr...

Bildstrecken



Israels Ex-Regierungschef Olmert aus Gefängnis entlassen

Video Der 71-Jährige sass ein Jahr und vier Monate wegen Bestechung – nun konnte Ehud Olmert das Gefängnis vorzeitig verlassen. Mehr...

Südkoreas Ex-Präsidentin von Staatsanwaltschaft befragt

Die aus dem Amt enthobene Präsidentin Park soll einer Freundin bei Erpressungen geholfen haben. Bisher schwieg sie. Nun hat die Staatsanwaltschaft sie zum ersten Mal befragt. Mehr...

Die Unberührbare

Die Zentrale des Front National wird durchsucht, Vertraute in einer Korruptionsaffäre befragt – doch dem Wahlkampf von Marine Le Pen scheint das nicht zu schaden. Mehr...

Samsung-Milliardär verhaftet

Video Jay Y. Lee ist in den Korruptionsskandal um die entmachtete südkoreanische Präsidentin Park Geun-hye involviert. Der 48-Jährige soll 34 Millionen Euro Schmiergeld gezahlt haben. Mehr...

15 Länder beraten in Brasilien über Odebrecht-Skandal

Schmiergelder an Politiker, Parteien und Staatsbeamte – der Korruptionsskandal rund um die brasilianische Baufirma ist gross. Nun wollen mehrere Generalstaatsanwälte alles aufklären. Mehr...

Vom Hoffnungsträger zum Hoffnungslosen

Die Präsidentschaftskandidatur von François Fillon gerät zum Debakel – auch weil das Investigativblatt «Le Canard enchaîné» nicht lockerlässt. Mehr...

Justizminister tritt nach Protesten zurück

Die Massenproteste zeigen in Rumänien weiter Wirkung. Nach dem Handelsminister hat nun der Justizminister seinen Rücktritt bekannt gegeben. Mehr...

Kolumbiens Präsident vielleicht in Odebrecht-Skandal verwickelt

Der Friedensnobelpreisträger gilt als Mann mit weisser Weste. Dies könnte sich ändern. Juan Manuel Santos soll von der in Verruf geratenen Baufirma Odebrecht Millionen erhalten haben. Mehr...

Zeitenwende in Lateinamerika

An der Spitze des grössten Baukonzerns Südamerikas erkaufte sich Marcelo Odebrecht Aufträge. Nun legte die Firmenspitze den Korruptionssumpf offen. Es droht ein politisches Beben. Mehr...

Rumäniens Regierung gibt nach

Die Massenproteste haben ihre Wirkung gezeigt: Rumäniens Regierung nimmt das umstrittene Korruptionsdekret zurück. Allein heute haben sich landesweit eine halbe Million Menschen versammelt. Mehr...

Frau und Kinder sollen mehr als eine Million Euro erhalten haben

Die Affäre um den konservativen französischen Präsidentschaftskandidaten François Fillon weitet sich aus. Seine Familie soll deutlich mehr Geld verdient haben als bisher bekannt. Mehr...

Argentiniens Ex-Präsidentin Fernández muss vor Gericht

Ein Richter hat die frühere argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner in einem Korruptionsfall angeklagt. Sie weist alle Vorwürfe zurück. Mehr...

Spesenantrag sorgt für Verwirrung

SonntagsZeitung Im Namen von SVP-Nationalrat Thomas Aeschi wurden beim Bund ungerechtfertigte Gelder für eine Auslandsreise beantragt. Mehr...

Britische Anti-Korruptionsbehörde ermittelt gegen Airbus

Es gehe um «Betrug, Bestechung und Korruption». Der europäische Flugzeughersteller gerät ins Visier der Behörden. Mehr...

KPMG warnte die Fifa vor Korruption

Die Revisionsgesellschaft forderte den neuen Fifa-Präsidenten Gianni Infantino ultimativ auf, die versprochenen Reformen umzusetzen. Nun legt sie ihr Mandat nieder. Mehr...

«Heute sehen Sie einen glücklichen Präsidenten»

Das Exekutivkomitee der Fifa hat entschieden: Die Reformen zur Korruptionsbekämpfung wurden angenommen. An einer Medienkonferenz nahm Präsident Blatter Stellung zu den Neuerungen. Mehr...

«Die Chefs haben mehr zu verlieren»

Interview Matthias Kiener ist Forensik-Spezialist beim Beratungsunternehmen KPMG. Er kennt die alltägliche Korruption in Schweizer Firmen. Mehr...

«Selbst Dilma Rousseff war perplex»

Interview Es ist ein Wirren und Ringen um die Amtsenthebung der brasilianischen Präsidentin. Die wichtigsten Einschätzungen von Korrespondent Andreas Fink. Mehr...

«Putin hat es in der Hand, den Konflikt zu beenden»

Interview Switlana Zalischtschuk war eine führende Maidan-Aktivistin, jetzt ist sie Parlamentarierin. Ein Gespräch über Korruption, Krieg, Krisen und Hoffnungen in der Ukraine. Mehr...

«Die Schweiz ist eine Schlüsselregion für hohe Beamte»

Der russische Antikorruptionskämpfer Alexei Nawalni über die dunklen Geschäfte des Sohnes des russischen Generalstaatsanwalts, der Geld und ein Haus in der Schweiz hat. Mehr...

«Politik ist in Moldau persönliche Bereicherung»

Interview Die Demonstrationen in Chisinau erinnern an die Maidan-Proteste in Kiew. Wie explosiv ist die Lage? Welche Rolle spielt Russland? Einschätzungen der Schweizer Journalistin Luzia Tschirky, die vor Ort ist. Mehr...

«Jetzt regiert die Angst»

Das Drama «At Home» des Regisseurs Athanasios Karanikolas erzählt von der Würde in kalten Zeiten. Für die Griechen gehe es jetzt um Selbstmord oder den Tod von aussen, sagt er. Mehr...

«Wir haben überall Probleme»

Interview Ricardo Rocha, 1994 mit Brasilien Weltmeister, sieht schwarz für die Seleçao. Er bangt gar um die WM-Teilnahme. Mehr...

«Es gibt mehr Bestechungsfälle, als manche denken»

Interview Korruptionsexperte Lukas Fischer sagt, dass hierzulande verdeckter bestochen werde als anderswo. Doch damit sei nichts über das Ausmass gesagt. Mehr...

«Die Boykottdrohungen der Europäer kann man vergessen»

Interview Der ehemalige Fifa-Mediendirektor Guido Tognoni sagt, warum Russland und Katar die WM behalten. Und was das Einzige ist, was der Fifa wirklich drohen könnte. Mehr...

«Der Sport ist von Nebelwolken umgeben»

Interview Der deutsche Philosoph Gunter Gebauer hält Ethikkommissionen im Sport für unbrauchbar – und viele Fans für Träumer. Mehr...

«Sagen wirs offen: Das stinkt zum Himmel!»

Mark Pieth war Fifa-Reformer, nun spricht er über den Verband und dessen Probleme mit den WM-Vergaben nach Russland und Katar. Mehr...

«Die Menschen sind tief verunsichert»

Interview Thomas Bach ist als Präsident des IOK der mächtigste Sportfunktionär – und sieht Olympia trotz harscher Kritik des Westens als Erfolgsgeschichte. Trotzdem fordert er von der olympischen Familie neue Ideen. Mehr...

«Im Einzelfall beweisen, dass Gelder krimineller Herkunft sind»

Interview Korruptions-Expertin Gretta Fenner kennt die mühsamen Prozesse, wenn Gelder von Diktatoren zurückgefordert werden. Wie jetzt von der ukrainischen Regierung im Fall von Ex-Präsident Wiktor Janukowitsch. Mehr...

«Sarkozy könnte seine Wählbarkeit verlieren»

Interview Nicolas Sarkozy steckt immer tiefer in der Bredouille: Ihm droht nun eine Anklage wegen Korruption. Ist dies bereits das Ende seiner Comeback-Träume? Einschätzungen von Korrespondent Oliver Meiler. Mehr...

«In einigen Unternehmen herrscht eine Doppelmoral»

Interview In der Privatwirtschaft wird in Sachen Korruption mehr geduldet als in der Verwaltung. Professor Hans Rück erklärt, weshalb dies so ist – und beschreibt die Probleme im Kampf gegen Bestechung. Mehr...

Das Herzchen rast

Malta erlebt einen aufregenden Politkrimi um mysteriöse Koffer, mutmassliche Schmiergelder und eine russische Whistleblowerin. Mehr...

Detektivin soll Zürcher Polizisten mit 5500 Euro geschmiert haben

Eine schillernde Privatermittlerin belastet einen verhafteten Beamten schwer. Doch was ist dran am Fall? Mehr...

«Den Sumpf trockenlegen»: Das Gegenteil ist der Fall

Laut Transparency International nimmt Korruption unter populistischen Regierungschefs zu – etwa in Ungarn und der Türkei. Auch die USA bereiten Sorgen. Mehr...

Blatter tanzt nicht mehr

Langsam lichtet sich der Nebel. So zerstörte Sepp Blatter, der ehemalige Präsident des Weltfussballverbandes Fifa, sein Lebenswerk. Mehr...

Der Kronzeuge sollte schweigen

Der Schweizer Xavier Justo, Schlüsselfigur im 1MDB-Skandal, sitzt in Bangkok im Gefängnis. Seine Ehefrau erhebt schwere Vorwürfe gegen Justos Ex-Arbeitgeber. Mehr...

Amt mit Geldautomat

Porträt Joachim Wolbergs, der Oberbürgermeister von Regensburg, steht unter Korruptionsverdacht. Mehr...

In der Hauptstadt der Plünderer

Reportage Kaum irgendwo ist so viel Schwarzgeld versammelt wie in London. Auf einer Stadtrundfahrt zeigt ein Russe die unzähligen Villen der Kleptokraten. Mehr...

Das WC-Papier müssen die Angehörigen ins Spital mitbringen

Reportage Ungarische Krankenhäuser können sich keine Desinfektionsmittel mehr leisten. Das Personal geht ins Ausland. Oder auf die Strasse. Mehr...

5 Fragen zur Brasilien-Krise

Millionen Brasilianer fordern den Rücktritt ihrer Präsidentin. Was bedeutet das für das Land kurz vor den Olympischen Spielen? Mehr...

Blatters Lohn – erst die halbe Wahrheit

Im letzten Jahr als Fifa-Präsident kam er auf 3,6 Millionen Franken – früher müssen es viele Millionen mehr gewesen sein. Mehr...

Im Straflager war sie bereit zu sterben

Video In ihrem Buch erzählt Nadja Tolokonnikowa, weshalb nicht Putin das Hauptproblem Russlands ist. Morgen liest sie auch in Zürich daraus vor – und nimmt die Schweiz in die Pflicht. Mehr...

Ein Hauch von realem Sozialismus

In der Slowakei versucht Premier Robert Fico, seine absolute Mehrheit und seinen absolutistischen Führungsstil zu retten. Doch die Wähler haben die Nase voll von Korruption und Misere. Mehr...

Der dubiose König der Schachwelt

Nach Geschäften mit Ghadhafi, Saddam Hussein und Assad soll Kirsan Iljumschinow auch den IS unterstützt haben. Nun ermittelt die USA – dort findet die nächste WM statt. Mehr...

«Sie können ja mit Stäbchen essen!»

Japaner sehen sich als auserwähltes Volk an und halten Ausländer für unfähig, ihre Kultur zu verstehen. Über das Verhältnis von Stereotypen und Machtpolitik. Mehr...

Die heiklen Deals von Blatters rechter Hand

Privatflüge, Luxuswohnungen in Rio, Job für den Sohn: Jérôme Valcke nahm sich als Fifa-Generalsekretär alle Freiheiten heraus. Mehr...

Was nun, Saubermann?

Analyse Michel Temer hätte nie Präsident Brasiliens werden sollen. Mehr...

Die Revolution rollt

Analyse Die verbrauchte Fünfte Republik wird gerade zu Grabe getragen. Was ihr folgt, ist völlig offen. Mehr...

Die Wut gegen den Filz

Analyse Die eingeleitete Entmachtung der südkoreanischen Präsidentin Park Geun-hye bietet eine Chance, die Demokratie im Land zu verfestigen. Mehr...

Wie in einem miesen Film

Kommentar Reporter Mario Stäuble über den 1MDB-Skandal und die Schweizer Banken. Mehr...

Südafrikas Problem hat einen Namen: Jacob Zuma

Analyse Das Land am Kap sackt immer tiefer in die Wirtschaftskrise. Es gäbe eine Lösung – aber der Präsident denkt nicht ans Aufhören. Mehr...

Zustände wie in einer Bananen­republik

Kommentar Brasiliens Problem ist eine Kultur der Korruption, die das ganze politische System und einen grossen Teil der Wirtschaft umfasst. Mehr...

Der Albtraum von Brasiliens Dreamteam

Analyse Die Demonstrationen könnten Präsidentin Dilma Rousseff aus dem Amt fegen. Mehr...

Einfach zu manipulieren, schwierig zu beweisen

Analyse Das Tennis ist eine ideale Plattform für Wettbetrüger. Einige der jüngsten «Enthüllungen» sind alt. Andere lassen aufhorchen. Mehr...

Vom Olymp gestossen

Leitartikel Den Topfunktionären des Sports fehlte der Bezug zur Realität. Nun werden viele gestürzt. Ein Kulturwandel deutet sich an. Mehr...

Die «Lex Fifa» reicht noch nicht

Kommentar Fabian Renz, Leiter Bundeshausredaktion, über Privatkorruption. Mehr...

Eklatante Defizite in der Führung des Departements

Analyse Die Vetternwirtschaft im IT-Projekt Insieme hätte schon viel früher gestoppt werden müssen. Mehr...

Der Westen schmiert mit

Analyse Rumänien macht mit der Korruptionsbekämpfung Ernst. Das trifft nun auch den Regierungschef. Mehr...

Gigant der verpassten Chancen

Analyse Der Schmiergeld-Skandal um Petrobras traf Brasilien zum schlimmsten Moment. Nur eine lückenlose Aufarbeitung kann den überfälligen inneren Wandel einleiten. Mehr...

Supertanker ohne klaren Kurs

Analyse Der Weltverband Fifa braucht Reformen. Ideen sind vorhanden. Und doch schwebt über allen Lösungen ein grosses Aber. Mehr...

Der Traum von der Chancengleichheit

Essay Mit dem Druck auf die Steueroasen endete die Ära der problemlosen Steuerumgehung. Führt die Fifa-Krise nun zum Ende der Günstlingswirtschaft? Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?