Stichwort: Korruption

News

WM-Vergaben: Sepp Blatter reicht Strafanzeige ein

Die Fifa möchte, dass die Bundesanwaltschaft ­verdächtige Geldströme im Zusammenhang mit den Turnieren in Katar und Russland untersucht. Mehr...

Spanische Schmierentragödie

Bei einer Grossoperation gegen Korruption sind in Spanien 51 Politiker und Unternehmer verhaftet worden – ein Jahr vor den Wahlen. Mehr...

Präsident der Hoffnung gegen reiche, korrupte Elite

Der Möbelschreiner und Saubermann Joko Widodo hat sensationell das höchste Amt Indonesiens erobert. Doch seine Gegner sind mächtig. Mehr...

Österreichischer Ex-Minister muss ins Gefängnis

Der frühere Innenminister Ernst Strasser wurde wegen Bestechlichkeit verurteilt. Er ging britischen Journalisten in die Falle. Mehr...

«Erhebliches Korruptionsrisiko» in der Zürcher Justizdirektion

Die kantonalen Finanzkontrolleure durchleuchten nach dem Korruptionsfall im Seco die Aufträge der IT-Firma, die im Zentrum der Affäre steht. Sie kritisieren nun Missstände in der Zürcher Justizdirektion. Mehr...

Liveberichte

«Heute sehen Sie einen glücklichen Präsidenten»

Das Exekutivkomitee der Fifa hat entschieden: Die Reformen zur Korruptionsbekämpfung wurden angenommen. An einer Medienkonferenz nahm Präsident Blatter Stellung zu den Neuerungen. Mehr...

Interview

«Die Menschen sind tief verunsichert»

Interview Thomas Bach ist als Präsident des IOK der mächtigste Sportfunktionär – und sieht Olympia trotz harscher Kritik des Westens als Erfolgsgeschichte. Trotzdem fordert er von der olympischen Familie neue Ideen. Mehr...

«Im Einzelfall beweisen, dass Gelder krimineller Herkunft sind»

Interview Korruptions-Expertin Gretta Fenner kennt die mühsamen Prozesse, wenn Gelder von Diktatoren zurückgefordert werden. Wie jetzt von der ukrainischen Regierung im Fall von Ex-Präsident Wiktor Janukowitsch. Mehr...

«Sarkozy könnte seine Wählbarkeit verlieren»

Interview Nicolas Sarkozy steckt immer tiefer in der Bredouille: Ihm droht nun eine Anklage wegen Korruption. Ist dies bereits das Ende seiner Comeback-Träume? Einschätzungen von Korrespondent Oliver Meiler. Mehr...

«In einigen Unternehmen herrscht eine Doppelmoral»

In der Privatwirtschaft wird in Sachen Korruption mehr geduldet als in der Verwaltung. Professor Hans Rück erklärt, weshalb dies so ist – und beschreibt die Probleme im Kampf gegen Bestechung. Mehr...

«Die Dunkelziffer ist extrem hoch»

Fall Seco: Strafrechtsprofessor und SP-Nationalrat Daniel Jositsch über Korruption, Gegenmittel und steinzeitliches Gebaren. Mehr...

Hintergrund

Allein gegen die Fifa

Porträt Whistleblowerin Phaedra Almajid hat der Fifa-Ethikkommission brisante Informationen über die WM-Vergabe an Katar übermittelt. Ihr Leben hat sich dadurch radikal verändert. Mehr...

Die unvollendete Revolution

Angst, Frust, Wut und Trauer beherrschen Kiew. Ein Jahr nach den Maidan-Protesten bleiben zentrale Forderungen unerfüllt. Radikale Gruppen drohen mit Aufstand. Mehr...

Jagd auf den Mann, der sich mit Putin anlegte

Einst war Geschäftsmann Bill Browder einer von Russlands mächtigsten Investoren und gern gesehener Gast im Kreml. Seit dem mysteriösen Tod seines Anwalts Sergei Magnitski ist er zur Persona non grata geworden. Mehr...

Die Diebin, die nur Korrupte bestahl

Anstatt weiter als Wanderarbeiterin zu schuften, bestahl die chinesische Bauerntochter Tang Shuiyan hochrangige Beamte. Jetzt ist «Chinas Robin Hood» gefasst – und zeigt ihrem Land, wie käuflich die Elite ist. Mehr...

Ein Zürcher auf Spurensuche im Fussballsumpf

Porträt Der Ex-SVP-Staatsanwalt Cornel Borbély jagt für die Fifa korrupte Funktionäre. Der 36-Jährige verliert keine Zeit. Mehr...

Meinung

Wer setzt sich durch?

Analyse Katar, der Zwergstaat und WM-2022-Veranstalter ist schwerreich – doch seine politische Lage ist ungemütlich. Mehr...

Betrunken in die Leitplanken

Analyse Nigerias Staatschef Goodluck Jonathan will erneut zur Präsidentenwahl antreten. Trotz Korruption, Chaos und Terror der Sekte Boko Haram hat er beste Wahlchancen. Mehr...

Präsident der Hoffnung

Analyse Indonesiens neuer Staatschef Joko Widodo will sein Land von Korruption säubern. Mehr...

Undurchsichtiges Dickicht beim Seco

Kommentar Wo die Rollen nicht klar verteilt sind, entsteht ein Kontroll­vakuum. Das ist eine ideale Voraus­setzung für krumme Geschäfte. Mehr...

Ein Gesetz zum Nutzen der Fifa

Analyse Die Folge für die Bestechung im Sport. Mehr...

Bildstrecken



WM-Vergaben: Sepp Blatter reicht Strafanzeige ein

Die Fifa möchte, dass die Bundesanwaltschaft ­verdächtige Geldströme im Zusammenhang mit den Turnieren in Katar und Russland untersucht. Mehr...

Spanische Schmierentragödie

Bei einer Grossoperation gegen Korruption sind in Spanien 51 Politiker und Unternehmer verhaftet worden – ein Jahr vor den Wahlen. Mehr...

Präsident der Hoffnung gegen reiche, korrupte Elite

Der Möbelschreiner und Saubermann Joko Widodo hat sensationell das höchste Amt Indonesiens erobert. Doch seine Gegner sind mächtig. Mehr...

Österreichischer Ex-Minister muss ins Gefängnis

Der frühere Innenminister Ernst Strasser wurde wegen Bestechlichkeit verurteilt. Er ging britischen Journalisten in die Falle. Mehr...

«Erhebliches Korruptionsrisiko» in der Zürcher Justizdirektion

Die kantonalen Finanzkontrolleure durchleuchten nach dem Korruptionsfall im Seco die Aufträge der IT-Firma, die im Zentrum der Affäre steht. Sie kritisieren nun Missstände in der Zürcher Justizdirektion. Mehr...

Aufträge für über eine halbe Milliarde freihändig vergeben

2013 hat die Bundesverwaltung Aufträge für mehr als eine halbe Milliarde Franken ohne Ausschreibung erteilt. Über die Mehrzahl dieser Mandate ist nichts bekannt. Mehr...

So erschweren Beamte die Kontrolle von Beschaffungen

Die Aufsicht beschuldigt die Verwaltung, dem Bundesrat wichtige Informationen vorzuenthalten. Dabei geht es um «Auffälligkeiten». Mehr...

Rüstungsskandal: Razzia bei Genfer Rohstoffhändler

Gleich aus drei griechischen Korruptionsfällen soll Geld bei einem Grossgoldhändler gelandet sein. Mehr...

BVK-Prozess: Niemand will Gloor bestochen haben

Golfferien und eine kleine Aufmerksamkeit im Wert von 200 000 Franken: Dabei habe es sich nicht um Bestechung gehandelt, beteuern die ehemaligen Geschäftsfreunde von Daniel Gloor vor Gericht. Mehr...

BVK-Prozess: Nach 18 Monaten Haft verlangt Gloor seinen Freispruch

Im Berufungsprozess um den BVK-Skandal wirft der Verteidiger von Daniel Gloor eine Frage auf, die noch im ersten Prozess keine Rolle gespielt hatte. Mehr...

Ingenieurskunst im Korruptionssumpf

Die Stadt Venedig baut sich einen Staudamm der Superlative, und Politiker bedienen sich aus schwarzen Kassen. Ein neuer Skandal erschüttert Italien. Mehr...

Hausdurchsuchung beim Whistleblower

Die Finanzkontrolle des Bundes wirft der Zentralen Ausgleichsstelle schwere Verfehlungen vor. Nun ermittelt die Justiz gegen einen Mitarbeiter, der auf die Missstände aufmerksam gemacht hat. Mehr...

Der Seco-Manager fiel schon vor 20 Jahren auf

Recherchen im Bundesarchiv zeigen Vermerke zum mutmasslich fehlbaren A*. Von «gewisser Grosszügigkeit» bei Ausgaben ist die Rede – zum Beispiel eine Liftfernsteuerung für 3100 Franken. Mehr...

Schmutzkampagnen in Panama

Vor den Wahlen werfen sich Opposition und Regierung vor, korrupt zu sein. Mehr...

Zweite IT-Firma im Visier der Justiz

Die Seco-Affäre weitet sich aus. Mehr...

«Heute sehen Sie einen glücklichen Präsidenten»

Das Exekutivkomitee der Fifa hat entschieden: Die Reformen zur Korruptionsbekämpfung wurden angenommen. An einer Medienkonferenz nahm Präsident Blatter Stellung zu den Neuerungen. Mehr...

«Die Menschen sind tief verunsichert»

Interview Thomas Bach ist als Präsident des IOK der mächtigste Sportfunktionär – und sieht Olympia trotz harscher Kritik des Westens als Erfolgsgeschichte. Trotzdem fordert er von der olympischen Familie neue Ideen. Mehr...

«Im Einzelfall beweisen, dass Gelder krimineller Herkunft sind»

Interview Korruptions-Expertin Gretta Fenner kennt die mühsamen Prozesse, wenn Gelder von Diktatoren zurückgefordert werden. Wie jetzt von der ukrainischen Regierung im Fall von Ex-Präsident Wiktor Janukowitsch. Mehr...

«Sarkozy könnte seine Wählbarkeit verlieren»

Interview Nicolas Sarkozy steckt immer tiefer in der Bredouille: Ihm droht nun eine Anklage wegen Korruption. Ist dies bereits das Ende seiner Comeback-Träume? Einschätzungen von Korrespondent Oliver Meiler. Mehr...

«In einigen Unternehmen herrscht eine Doppelmoral»

In der Privatwirtschaft wird in Sachen Korruption mehr geduldet als in der Verwaltung. Professor Hans Rück erklärt, weshalb dies so ist – und beschreibt die Probleme im Kampf gegen Bestechung. Mehr...

«Die Dunkelziffer ist extrem hoch»

Fall Seco: Strafrechtsprofessor und SP-Nationalrat Daniel Jositsch über Korruption, Gegenmittel und steinzeitliches Gebaren. Mehr...

«Selbst bei einem Freispruch wird einiges an ihm hängen bleiben»

Christian Wulff steht ab heute vor Gericht. Der Journalist Ludwig Greven, der den Fall Wulff sehr gut kennt, äussert sich über die Bedeutung des Korruptionsprozesses und das Verhalten des Ex-Bundespräsidenten. Mehr...

«Erfahrene Beamte nehmen nicht einmal ein Glas Wasser an»

Um Bestechungen in der Sittenpolizei zu vermeiden, sind sogar Kontrollen des Privatlebens nötig, sagt der Korruptions-Experte. Er glaubt auch, dass es im Zürcher Fall nicht um Geld ging. Mehr...

«Das Gesetz greift heute nicht»

Jean-Pierre Méan von Transparency International fordert ein schärferes Antikorruptionsgesetz. Die Präsenz von Fifa, Uefa und IOK mache dies nötig. Mehr...

«Warum sollen Banken besser fahren als andere Delinquenten?»

Professorin Monika Roth kritisiert die Finma: Diese zeige Banken, die Gelder aus Korruption waschen, nicht an. Mehr...

«Dieser Fall ist jenseits von Gut und Böse»

Fragwürdige Geschäfte in der Eidgenössischen Steuerverwaltung: Wie ist der Fall einzuordnen? Ist das nur die Spitze des Eisbergs? Und, was sind die Folgen? Transparency-Präsident Jean-Pierre Méan nimmt Stellung. Mehr...

«Berlusconi hat bei den andern die innere Handbremse gelöst»

Günstlingswirtschaft und Korruption gehörten zum italienischen Alltag, sagt der Publizist Sergio Rizzo. Neu sei aber, dass es nur noch um die persönliche Bereicherung gehe. Mehr...

Allein gegen die Fifa

Porträt Whistleblowerin Phaedra Almajid hat der Fifa-Ethikkommission brisante Informationen über die WM-Vergabe an Katar übermittelt. Ihr Leben hat sich dadurch radikal verändert. Mehr...

Die unvollendete Revolution

Angst, Frust, Wut und Trauer beherrschen Kiew. Ein Jahr nach den Maidan-Protesten bleiben zentrale Forderungen unerfüllt. Radikale Gruppen drohen mit Aufstand. Mehr...

Jagd auf den Mann, der sich mit Putin anlegte

Einst war Geschäftsmann Bill Browder einer von Russlands mächtigsten Investoren und gern gesehener Gast im Kreml. Seit dem mysteriösen Tod seines Anwalts Sergei Magnitski ist er zur Persona non grata geworden. Mehr...

Die Diebin, die nur Korrupte bestahl

Anstatt weiter als Wanderarbeiterin zu schuften, bestahl die chinesische Bauerntochter Tang Shuiyan hochrangige Beamte. Jetzt ist «Chinas Robin Hood» gefasst – und zeigt ihrem Land, wie käuflich die Elite ist. Mehr...

Ein Zürcher auf Spurensuche im Fussballsumpf

Porträt Der Ex-SVP-Staatsanwalt Cornel Borbély jagt für die Fifa korrupte Funktionäre. Der 36-Jährige verliert keine Zeit. Mehr...

Seco-Affäre: Bundesanwaltschaft findet verdächtige Geldtransfers

Der unter Korruptionsverdacht stehende Seco-Ressortleiter erhielt via Spanien Geld von einem Geschäftspartner. Mehr...

Die unersättliche Prinzessin

Porträt Die Tochter des usbekischen Diktators Gulnara Karimowa steht im Zentrum des grössten Geldwäschereiskandals in der Schweiz. Nun inszeniert sich die einstige UNO-Diplomatin und Popsängerin als Opfer. Mehr...

Korrupt bis ins Mark

Korruption ist in der chinesischen Gesellschaft tief verwurzelt. Ausländische Firmen werden mit hineingezogen, weil sie oft ahnungslos sind, wo die Gefahren lauern. Das kann jetzt richtig brenzlig werden. Mehr...

Die heisse Spur nach Panama

Der Bruder eines Hauptverdächtigen in der Seco-Korruptionsaffäre und ein Treuhänder führten Offshorefirmen. Mehr...

Seco-Affäre: Haus von Zürcher Ex-Chefbeamten durchsucht

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Spitzenmann der ZKB. Es ist der bisher hochrangigste Verdächtige in der Informatikaffäre des Seco. Mehr...

Fall Seco: Jetzt werden die Zürcher Strafverfolger aktiv

Vier Staatsanwälte ermitteln wegen möglicher Geldwäscherei, Urkundenfälschung, Bestechung und Vorteilsannahme. Zu den Verdächtigten gehören auch zwei Chefbeamte. Mehr...

Die Pharmaindustrie ringt um ihren Ruf

Die Branche gerät wegen ihrer Marketingpraktiken oft in Verruf und handelt sich Milliardenklagen ein. Mit selbst auferlegten Regeln und neuen Verkaufskanälen versucht sie, dies nun zu ändern. Mehr...

Der Seco-Ressortleiter ist in Haft

Anfang Woche wurde der unter Korruptionsverdacht stehende Seco-Ressortleiter in Haft gesetzt. Weniger eilig hat man es in anderer Sache. Mehr...

Seco-Affäre: Auch die Stadt Zürich durchleuchtet IT-Verträge

Die IT-Firma Fritz & Macziol steht unter dem Verdacht der Korruption. Nun prüft die Finanzkontrolle, ob das Unternehmen auch in Zürich unsaubere Deals abschloss. Mehr...

Korruption im Seco: Es gab zwei Mitbegünstigte

Neben dem Ressortleiter haben zwei weitere Seco-Mitarbeiter auf Kosten einer IT-Firma Fussballspiele besucht. Mehr...

Wer setzt sich durch?

Analyse Katar, der Zwergstaat und WM-2022-Veranstalter ist schwerreich – doch seine politische Lage ist ungemütlich. Mehr...

Betrunken in die Leitplanken

Analyse Nigerias Staatschef Goodluck Jonathan will erneut zur Präsidentenwahl antreten. Trotz Korruption, Chaos und Terror der Sekte Boko Haram hat er beste Wahlchancen. Mehr...

Präsident der Hoffnung

Analyse Indonesiens neuer Staatschef Joko Widodo will sein Land von Korruption säubern. Mehr...

Undurchsichtiges Dickicht beim Seco

Kommentar Wo die Rollen nicht klar verteilt sind, entsteht ein Kontroll­vakuum. Das ist eine ideale Voraus­setzung für krumme Geschäfte. Mehr...

Ein Gesetz zum Nutzen der Fifa

Analyse Die Folge für die Bestechung im Sport. Mehr...

Seine Lavabos waren aus Gold

Analyse Der chinesische General Gu Junshan hat einen riesigen Korruptionsskandal ausgelöst. Ihm droht nun die Todesstrafe. Mehr...

Versagen auf der ganzen Linie

Beim mutmasslichen Bestechungsfall im Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) haben alle internen Kontrollen versagt. Der grosse Verlierer ist die Politik, die damit viel an Vertrauen einbüsst. Mehr...

Nur noch Kopfschütteln

Jetzt steht es schwarz auf weiss: Der Gesamtregierungsrat des Kantons Zürich und vor allem die bürgerlichen Finanzdirektoren haben versagt und sind verantwortlich für den Schaden von bis zu 1,5 Milliarden Franken bei der BVK. Dies muss Folgen haben. Mehr...

Eine sehr teure Amigo-Affäre

Wie gross der Schaden der Beamtenversicherungskasse genau ist, der aus der Korruptionsaffäre um Anlagechef Daniel Gloor entstand, ist unklar. Auch auf die Zürcher Finanzdirektoren fällt ein schiefes Licht. Mehr...

Freundesdienste auf Israelisch

Ex-Premier Ehud Olmert ist der Korruption schuldig gesprochen worden. Er ist nur der letzte Fall in einer langen Reihe. Mehr...

Die Atom-Mafia

Die Korruption hat die gesamte japanische Politik verseucht, vor allem die Energiepolitik. Hier kungeln Atomlobby, Politiker, Beamte und Wissenschaftler. Mehr...

Protegierte Plünderer

Endlich regt sich etwas: Die unverschämten Bereicherungen an Entwicklungsmilliarden durch die Mächtigen der ärmeren Länder scheinen nicht mehr einfach geduldet zu werden. Mehr...

Das System korrumpiert

Die Fifa geniesst das Privileg, Milliarden einzunehmen, ohne dafür eine eigentliche Leistung zu erbringen.Sie muss nur alle paar Jahre eine WM vergeben. Sowas macht gierig. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Publireportage

Pampers und UNICEF 2014

Viele bunte Handabdrücke für einen guten Zweck.


Umfrage

Stalking oder Überwachung in der Beziehung: Ist uns zu wenig bewusst, wie neue Technologien missbraucht werden können?



Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.

Ermöglicht Ihr Arbeitgeber Ihnen Weiterbildung und unterstützt Sie dabei?

Ja.

 
48.9%

Nein.

 
51.1%

2365 Stimmen

Weiterbildung

Der richtige Flow

Man kann sich nicht konzentrieren und Lust hat man auch nicht. Was tun?


Umfrage

Sollten die SBB auf ihren frei werdenden Arealen günstigen Wohnraum anbieten müssen?



Marktplatz

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Werbung

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.

Werbung

Werbung

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.


Umfrage

Hatten Sie schon einmal Schwierigkeiten mit sogenannt codierten Arbeitszeugnissen?




Umfrage

Mit einer Initiative will die SVP Schweizer Gesetzgebung über Völker- und Menschenrecht stellen. Wären Sie dafür?




Umfrage

Würden Sie der Armee mehr Geld für Material zur Verfügung stellen?




Umfrage

Identifizieren Sie sich mit Ihrer Postleitzahl?