Stichwort:: Bundesrat

News

Machtkampf um Bundesratssitz

Die Waadtländer FDP-Regierungsrätin Jacqueline de Quattro trifft mit ihrer Bundesratskandidatur parteiintern auf heftigen Widerstand. Ein seit Jahren schwelender Konflikt bricht wieder auf. Mehr...

Inländervorrang auch bei Erntehelfern

Meldepflicht für Kurzzeit-Jobs: Bauern sollen dem RAV eine freie Stelle melden, bevor sie Saisonniers anstellen dürfen. Mehr...

Kiffer dürfen auf Bundesrat-Favorit Cassis hoffen

Haben Sie je gekifft, Herr Cassis? «Ja», sagt der Tessiner Freisinnige zu Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Seine offene Antwort zeigt, wo er in der Drogenpolitik steht. Mehr...

Leuthard und der richtige Moment

Die Wähleranteile von CVP und Grünen nähern sich an. Das könnte Folgen für die Zusammensetzung des Bundesrats haben. Mehr...

Was ist nur mit den Ärmeln von Doris los?

Die zugenähten Ärmel der Doris L., ein leicht gelangweilter Ueli M. (wer hätte das gedacht?) und ein Sprecher, der für einmal wirklich spricht: Das war das Bundesratsreisli 2017. Mehr...

Liveberichte

Eine Schulreise nach Bersets Gusto

Risotto auf der Piazza, Bootsfahrt durchs Naturschutzgebiet: Im Tessin geht der zweitägige Ausflug der Bundesräte zu Ende. Mehr...

«Wir werden eine hartnäckige Gesprächspartnerin sein»

Kontingente und Inländervorrang, bessere Integration von Migranten und Behinderten ins Erwerbsleben: Wie der Bundesrat die Zuwanderungs-Initiative umsetzen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Wir schliessen Kampfdrohnen zu 100 Prozent aus»

Simulatoren fürs Gewehr 90, Geländewagen und Drohnen: Bundesrat Ueli Maurer stellte das Rüstungsprogramm für das Jahr 2015 vor. Mehr...

«Die Leute wissen: Das ist keine Initiative, um Zeichen zu setzen»

Podium Für Bundesrätin Sommaruga geht es bei der Masseneinwanderungs-Initiative um eine wichtige Weichenstellung. Vor der Abstimmung diskutierte sie mit «Tages-Anzeiger»-Chefredaktor Res Strehle. Mehr...

«Ich drohe nicht»

Sie gilt als äusserst umstritten: Die SVP-Volksinitiative gegen die Masseneinwanderung. Gleich drei Bundesräte nahmen heute Stellung und erteilten der Vorlage eine klare Absage. Mehr...

Interview

«Seit Jahren klagen wir über die zu grosse Distanz nach Bern»

Interview Die Klagen seines Kantons seien masslos übertrieben, sagt Luca Albertoni, Direktor der Tessiner Handelskammer. Der nächste Bundesrat müsse nicht zwingend Italienisch sprechen. Mehr...

«Wir versuchen, das richtige Mass zu finden»

Interview Charlotte Christener, Präsidentin der Kesb Stadt Bern, hält die Kritik für nicht gerechtfertigt. Mehr...

«Burkhalter hat von dem Besuch nichts erwähnt»

Interview Der Bundesrat solle das Gespräch mit dem türkischen Aussenminister Cavusoglu clever nutzen, fordert Nationalrat Roland Büchel, Präsident der Aussenpolitischen Kommission. Mehr...

«Man stelle sich vor: Ein Bundesrat im Vaterschaftsurlaub!»

Interview SP-Justizministerin Simonetta Sommaruga sieht die Schweiz gesellschaftspolitisch im Rückstand – vor allem bei der Gleichstellung. Mehr...

«Steuern zu berechnen, ist keine exakte Wissenschaft»

Interview Eine der wichtigsten Abstimmungen steht bald an. Finanzminister Ueli Maurer weibelt kräftig für ein Ja zur Steuerreform für Unternehmen. Mehr...

Hintergrund

Mobility-Pricing trägt Bundesrat Kritik ein

Der Bundesrat will Mobility-Pricing mit Modellen testen. Das trägt ihm Kritik ein. Es eröffnet ihm aber auch die Chance, das Projekt am Leben zu erhalten. Mehr...

Die Kinderlosen übernehmen

Wird Ignazio Cassis in den Bundesrat gewählt, sind dort die Kinderlosen in der Mehrheit. Vor- oder Nachteil? Mehr...

Daten für Autokraten - es hagelt Kritik

Der Bundesrat will Kontodaten an 41 Staaten schicken, darunter an solche mit undemokratischen Regimes wie China, Russland, Indonesien und Saudiarabien. Der Kanton Zürich wehrt sich. Mehr...

Der «Krankencassis»

Porträt Der Tessiner Ignazio Cassis hat gute Chancen, der nächste Bundesrat zu werden. Doch es gibt da auch ein paar Probleme. Mehr...

Die Bundesräte werden immer teurer

Die Lebenserwartung der Magistratspersonen steigt: Der Bund musste für deren Ruhegehälter im vergangenen Jahr 81 Millionen Franken zusätzlich zurückstellen. Mehr...

Meinung

Provokativ und undankbar: der neue Datenschützer

Analyse Adrian Lobsiger hat im ersten Amtsjahr verblüfft – dass er die Verwaltung kennt, erweist sich als Vorteil. Mehr...

Egoisten gibt es mit und ohne Nachwuchs

Analyse Politiker zu kritisieren, weil sie keine Kinder haben, zeugt von einem simplen Weltbild. Wichtig sind andere Kompetenzen. Mehr...

Aussenpolitik aus Überzeugung

Gastbeitrag Neue Wege in der Europapolitik sind möglich. Mehr...

Didier Burkhalters Kontakte nach Moskau als Trumpf

Analyse Nach seinem Rücktritt dürfte der Aussenminister in der Diplomatie verbleiben. Mehr...

Mein Gott, ist das langweilig!

Fluch und Segen des Systems: Zwei Tage nach Didier Burkhalters Rücktritt ist schon alles klar. Mehr...

Service

Wie Sie weiterhin Geld aus der Pensionskasse bekommen

#12 Der Bundesrat will den Kapitalbezug einschränken, aber nicht überall. Was gilt es künftig zu beachten? Mehr...

Wie Sie weiterhin Geld aus Ihrer Pensionskasse bekommen

Der Bundesrat will den Kapitalbezug einschränken, aber nicht überall. Was gilt es künftig zu beachten? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Mehr...

Parteitag der Republikaner, Schweizer Konjunktur und US Open

In Tampa wählen die Republikaner Mitt Romney zum offiziellen Präsidentschaftskandidaten, Bundesräte und Parteispitzen besprechen die Eurokrise und Roger Federer spielt am US Open. So wird die Woche. Mehr...

Wochenausblick: Euro 2012, Abstimmung und Schicksalswahl in Griechenland

An der Fussball-Europameisterschaft jagen sich die Knüller, Verhandlungen zu Blochers Immunität finden statt, wir stimmen ab und die Griechen, Franzosen und Ägypter wählen. So wird die Woche. Mehr...

Wochenausblick: Widmer-Schlumpf in Tschechien und Anpfiff an der Euro 2012

Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf gastiert in Tschechien, die beiden Eröffnungsspiele der Euro 2012 werden angepfiffen und die EZB präsentiert ihren Zinsentscheid. So wird die Woche. Mehr...

Bildstrecken


Devisen und Telefone: Affäre Hildebrand
Wie es zum Fall kam – und welche Personen darin verwickelt waren.

Barroso und die Schweiz
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ist die Schweiz trotz bilateraler Streitereien nicht verleidet. Das hat seine Gründe.




Videos


Neujahrsansprache 2017 der Bundespräsidentin
Doris Leuthard blickt optimistisch ins 2017. ...
Die hölzerne Krawatte des Bundesrats Die Menschenrechtsorganisation Rechte ohne Grenzen ruft in Davos dazu auf, Bundesrat ...
«Die Ökosteuer ist ein zweischneidiges Schwert» Was halten die Autofahrer von höheren Benzinpreisen als Folge der von Eveline Widmer-Schlumpf ...

Machtkampf um Bundesratssitz

Die Waadtländer FDP-Regierungsrätin Jacqueline de Quattro trifft mit ihrer Bundesratskandidatur parteiintern auf heftigen Widerstand. Ein seit Jahren schwelender Konflikt bricht wieder auf. Mehr...

Inländervorrang auch bei Erntehelfern

Meldepflicht für Kurzzeit-Jobs: Bauern sollen dem RAV eine freie Stelle melden, bevor sie Saisonniers anstellen dürfen. Mehr...

Kiffer dürfen auf Bundesrat-Favorit Cassis hoffen

Haben Sie je gekifft, Herr Cassis? «Ja», sagt der Tessiner Freisinnige zu Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Seine offene Antwort zeigt, wo er in der Drogenpolitik steht. Mehr...

Leuthard und der richtige Moment

Die Wähleranteile von CVP und Grünen nähern sich an. Das könnte Folgen für die Zusammensetzung des Bundesrats haben. Mehr...

Was ist nur mit den Ärmeln von Doris los?

Die zugenähten Ärmel der Doris L., ein leicht gelangweilter Ueli M. (wer hätte das gedacht?) und ein Sprecher, der für einmal wirklich spricht: Das war das Bundesratsreisli 2017. Mehr...

Der Bundesrat badet in der Menge

Am zweiten Tag des Bundesratsreisli besuchte die Regierung Sarnen und Emmenbrücke. Aus der Verkehrszentrale schickte der Bundesrat Grüsse an die Autofahrer im Tessin. Mehr...

Warum Fluri der bessere Bundesrat wäre als Cassis

SonntagsZeitung Ein Rating stellt die Aktivitäten im Parlament und das politische Profil einander gegenüber. Mehr...

Bundesrat prüft Dienstpflicht für Frauen

Auch Frauen sollen ins Militär oder in den Zivildienst. Dieses Modell will der Bundesrat nun analysieren lassen. Mehr...

Auf Blackbox für Raser wird verzichtet

Wie soll gegen Temposünder vorgegangen werden? Der Bundesrat stellt verschiedene Massnahmen zur Diskussion. Mehr...

Hochseeflotte: Schneider-Ammanns Deal droht zu platzen

Der Bund will seine Pleite-Schiffe abstossen. Im Mai verkündete der Wirtschaftsminister einen Durchbruch. Nun fühlt sich der wichtigste Käufer nicht mehr an die Verträge gebunden. Mehr...

Ärger mit dem «Superflic»

Genfs Sicherheitsdirektor liebäugelt mit dem Wechsel in den Bundesrat. Doch Pierre Maudet steht wegen einer Polizeiaffäre unter Druck. Mehr...

Wirtschaft erholt sich weniger dynamisch als erwartet

Das Seco hat die Wachstumsprognose errechnet. Sie ist nicht so, wie man dies erwartet hätte. Mehr...

Schneider-Ammann soll den Hut nehmen

Gemäss einer Umfrage will die Bevölkerung auch Johann Schneider-Ammanns Rücktritt – und dafür eine zusätzliche Frau im Bundesrat. Mehr...

Bund will Kontendaten mit 41 Steuerämtern teilen

Der Bundesrat plant, den automatischen Informationsaustausch auf Dutzende Staaten und Territorien auszudehnen – darunter China, Russland und die Cayman-Inseln. Mehr...

Die EU klagt über die Schweizer

Sie wissen nicht, was sie wollen: Das wirft man in Brüssel den Schweizern vor. Die bilateralen Beziehungen könnten weiter leiden. Mehr...

Eine Schulreise nach Bersets Gusto

Risotto auf der Piazza, Bootsfahrt durchs Naturschutzgebiet: Im Tessin geht der zweitägige Ausflug der Bundesräte zu Ende. Mehr...

«Wir werden eine hartnäckige Gesprächspartnerin sein»

Kontingente und Inländervorrang, bessere Integration von Migranten und Behinderten ins Erwerbsleben: Wie der Bundesrat die Zuwanderungs-Initiative umsetzen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Wir schliessen Kampfdrohnen zu 100 Prozent aus»

Simulatoren fürs Gewehr 90, Geländewagen und Drohnen: Bundesrat Ueli Maurer stellte das Rüstungsprogramm für das Jahr 2015 vor. Mehr...

«Die Leute wissen: Das ist keine Initiative, um Zeichen zu setzen»

Podium Für Bundesrätin Sommaruga geht es bei der Masseneinwanderungs-Initiative um eine wichtige Weichenstellung. Vor der Abstimmung diskutierte sie mit «Tages-Anzeiger»-Chefredaktor Res Strehle. Mehr...

«Ich drohe nicht»

Sie gilt als äusserst umstritten: Die SVP-Volksinitiative gegen die Masseneinwanderung. Gleich drei Bundesräte nahmen heute Stellung und erteilten der Vorlage eine klare Absage. Mehr...

Volk sagt klar Ja zur Asylgesetzrevision

Ticker Die Stimmbürger sagen mit 78 Prozent Ja zur Asylgesetzrevision. Was das Ergebnis über die linken Wähler aussagt. Und was das für Sommaruga bedeutet. Politologin Silja Häusermann analysierte die Resultate laufend. Mehr...

«Schweden garantiert Fixpreis für Gripen»

Wegen der Gripen-Beschaffung steht Ueli Maurer zurzeit heftig in der Kritik. In der Kaserne Thun gab der Verteidigungsminister eine Pressekonferenz. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die bilateralen Verträge wären in Gefahr»

Der Bundesrat lehnt die SVP-Initiative «Gegen Masseneinwanderung» ab. Simonetta Sommaruga warnte an einer Pressekonferenz vor den Folgen für die Wirtschaft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Für eine Finanzministerin sind solche Abweichungen schön»

Der Bund schloss das Jahr 2011 mit einem Überschuss von 1,9 Milliarden Franken ab. Eveline Widmer-Schlumpf trat vor die Medien und präsentierte die detaillierte Rechnung. Mehr...

«Preis des Gripen soll gedrückt werden»

Ueli Maurer hält trotz Kritik daran fest, dass der Gripen für die Schweiz ein geeignetes Kampfflugzeug wäre. Den Bericht, wonach das Flugzeug bei Tests durchgefallen ist, bezeichnete er als irrelevant. Mehr...

«Ein absolutes Verbot wäre nicht das Schlechteste»

News-Ticker Nach dem Rücktritt von SNB-Präsident Hildebrand fordert die Wirtschaftskommission des Nationalrates strengere Regeln für SNB-Direktoren. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von deren Medienkonferenz. Mehr...

«Dafür braucht es kein Reglement»

News-Ticker Christoph Blocher hat sich in einer eigenen Medienkonferenz zufrieden mit Hildebrands Rücktritt. Zu seiner eigenen Roll in der Affäre gab er nichts neues bekannt. Mehr...

«Ich habe dieses Amt geliebt»

Das Protokoll von Hildebrands Abgang Der SNB-Präsident stellt sein Amt überraschend per sofort zur Verfügung. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live vom vorerst letzten Auftritt Hildebrands. Mehr...

Burkhalter wird Aussen-, Berset Innenminister

Ämterverteilung im Bundesrat: Didier Burkhalter wechselt ins Aussendepartement. Der neu gewählte Alain Berset wird Innenminister. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Bundesratswahlen auf Twitter

Verfolgen Sie auf Twitter die Diskussionen zu den laufenden Bundesratswahlen. Was denkt die Community über die Entscheide und Schachzüge der Parteien? Mehr...

«Seit Jahren klagen wir über die zu grosse Distanz nach Bern»

Interview Die Klagen seines Kantons seien masslos übertrieben, sagt Luca Albertoni, Direktor der Tessiner Handelskammer. Der nächste Bundesrat müsse nicht zwingend Italienisch sprechen. Mehr...

«Wir versuchen, das richtige Mass zu finden»

Interview Charlotte Christener, Präsidentin der Kesb Stadt Bern, hält die Kritik für nicht gerechtfertigt. Mehr...

«Burkhalter hat von dem Besuch nichts erwähnt»

Interview Der Bundesrat solle das Gespräch mit dem türkischen Aussenminister Cavusoglu clever nutzen, fordert Nationalrat Roland Büchel, Präsident der Aussenpolitischen Kommission. Mehr...

«Man stelle sich vor: Ein Bundesrat im Vaterschaftsurlaub!»

Interview SP-Justizministerin Simonetta Sommaruga sieht die Schweiz gesellschaftspolitisch im Rückstand – vor allem bei der Gleichstellung. Mehr...

«Steuern zu berechnen, ist keine exakte Wissenschaft»

Interview Eine der wichtigsten Abstimmungen steht bald an. Finanzminister Ueli Maurer weibelt kräftig für ein Ja zur Steuerreform für Unternehmen. Mehr...

«In Bern bestelle ich auf Deutsch»

Interview Bundesrat Alain Berset duldet im Sprachenstreit keine Abweichler. Primarschüler müssten eine zweite Landessprache lernen. Sonst drohten uns belgische Verhältnisse. Mehr...

«Der Bundesrat ist kein Wohlfühlgremium»

Interview Bundeskanzler Walter Thurnherr muss bisweilen als Vermittler zwischen den Bundesräten wirken. Mit einem neuen Thinktank für die Regierung will er kommende Trends früher erkennen. Mehr...

«Auf andere Dossiers hat der Basistunnel keinen Einfluss»

Interview Der Ständerat sagt Ja zur Ausweitung der Personenfreizügigkeit auf Kroatien – mit Vorbehalt. Kein guter Entscheid, sagt Rechtsprofessorin Christa Tobler. Mehr...

«Die Grenze liegt dort, wo der Terror beginnt»

Interview Geheimdeal mit der PLO, mögliche Flüchtlingsströme über die Schweiz und der Umgang mit Syriens Machthaber. Bundesrat Didier Burkhalter hat grosse Themen auf der Agenda. Mehr...

«Bei Gobbi frage ich mich, ob ein L im Namen vergessen ging»

Parodist Fabian Unteregger nimmt gleich mal die Bundesrats-Kandidaten aufs Korn. Und er sagt, ob Zürcher, Berner oder Basler schneller in Fahrt kommen. Mehr...

«Das wäre ein bewusster Vertragsbruch»

Interview Europarechtlerin Christa Tobler hält wenig von einer einseitigen Schutzklausel. Mehr...

«Ich habe gegen Christoph Blocher verloren»

Interview Guy Parmelin gehört nicht zu Blochers engstem Umfeld. Er trat auch schon gegen ihn an – und verlor. Mehr...

«Verlobt sind die Lega und die SVP ja schon»

Interview SVP-Bundesratskandidat und Lega-Regierungsrat Norman Gobbi kann sich eine Fusion der beiden Parteien vorstellen. Einen ersten Schritt habe man bereits getan. Wenn er Bundesrat werde, gehe es vielleicht schneller. Mehr...

«Wir lassen uns vom Terror nicht blockieren»

Interview Die Umweltministerin wird ohne Angst zum Klimagipfel nach Paris reisen. Sie appelliert an die SVP-FDP-Mehrheit, die Glaubwürdigkeit der Schweiz nicht durch Ablehnung der Klimaziele zu gefährden. Mehr...

«Die Realität im Bundesrat zähmt die wildesten Tiere»

Interview Alt-Bundesrat Pascal Couchepin weiss, wie man mit zwei SVP-Vertretern in der Regierung umgeht. Der Freisinnige sagt, was er von einem rechtsbürgerlichen Bundesrat erwartet. Mehr...

Mobility-Pricing trägt Bundesrat Kritik ein

Der Bundesrat will Mobility-Pricing mit Modellen testen. Das trägt ihm Kritik ein. Es eröffnet ihm aber auch die Chance, das Projekt am Leben zu erhalten. Mehr...

Die Kinderlosen übernehmen

Wird Ignazio Cassis in den Bundesrat gewählt, sind dort die Kinderlosen in der Mehrheit. Vor- oder Nachteil? Mehr...

Daten für Autokraten - es hagelt Kritik

Der Bundesrat will Kontodaten an 41 Staaten schicken, darunter an solche mit undemokratischen Regimes wie China, Russland, Indonesien und Saudiarabien. Der Kanton Zürich wehrt sich. Mehr...

Der «Krankencassis»

Porträt Der Tessiner Ignazio Cassis hat gute Chancen, der nächste Bundesrat zu werden. Doch es gibt da auch ein paar Probleme. Mehr...

Die Bundesräte werden immer teurer

Die Lebenserwartung der Magistratspersonen steigt: Der Bund musste für deren Ruhegehälter im vergangenen Jahr 81 Millionen Franken zusätzlich zurückstellen. Mehr...

E-Auto-Fahrer als letzte Hoffnung

Der Bund hat grosse Mühe, eine Region für einen Versuch mit Mobility-Pricing zu finden. Der Verband Swisscleantech schlägt vor, auf freiwillige Probanden zu setzen. Die Idee ist umstritten. Mehr...

«Die Milchkuh ist eine Sympathieträgerin»

Mit Herdenverhalten und Fressplatzbreiten beschäftigte sich der Bundesrat in seiner Botschaft zur Hornkuh-Initiative. Deren Chancen stehen gar nicht so schlecht. Mehr...

Als Blochers Partei noch einbürgern wollte

Die SVP dürfte sich heute offiziell gegen die erleichterte Einbürgerung stellen. Das wäre nicht immer so gewesen. Was die SVP früher dazu zu sagen hatte. Mehr...

Das Verkehrsdilemma der Linken

SP und Grüne lehnen den Nationalstrassen- und Agglomerationsfonds ab – anders die rot-grün dominierten Städte. Mehr...

Der Aufstand der Prinzipiellen

Bürger sammeln Unterschriften gegen das Gesetz zur Masseneinwanderungsinitiative. Besonders auffällig: Es geht ihnen nicht um die Initiative. Mehr...

Die Bankgeheimnis-Initiative und das Dilemma der Bürgerlichen

FDP und CVP lehnen die Volksinitiative «Schutz der Privatsphäre» ab. Ihre Präsidenten sitzen aber im Initiativkomitee. Mehr...

In Tunesien ist er ein Star

Porträt Alt-Bundesrat Samuel Schmid reist für die Schweiz nach Tunis. Mehr...

Widerstand gegen Maurers Sparpläne

Der Finanzminister verlangt erneut ein milliardenschweres Stabilisierungsprogramm für die Bundeskasse. In den anderen Departementen stellt man Maurers Zahlenmaterial infrage. Mehr...

Überraschende Unterstützung für Bersets Sprachendiktat

Die Kantone kommen im Disput um das Frühfranzösisch immer mehr unter Druck. Mehr...

Das Parlament steuert tief in die roten Zahlen

Allein in der September-Session haben National- und Ständerat die Finanzlage des Bundes um eine weitere halbe Milliarde Franken verschlechtert. Mehr...

Provokativ und undankbar: der neue Datenschützer

Analyse Adrian Lobsiger hat im ersten Amtsjahr verblüfft – dass er die Verwaltung kennt, erweist sich als Vorteil. Mehr...

Egoisten gibt es mit und ohne Nachwuchs

Analyse Politiker zu kritisieren, weil sie keine Kinder haben, zeugt von einem simplen Weltbild. Wichtig sind andere Kompetenzen. Mehr...

Aussenpolitik aus Überzeugung

Gastbeitrag Neue Wege in der Europapolitik sind möglich. Mehr...

Didier Burkhalters Kontakte nach Moskau als Trumpf

Analyse Nach seinem Rücktritt dürfte der Aussenminister in der Diplomatie verbleiben. Mehr...

Mein Gott, ist das langweilig!

Fluch und Segen des Systems: Zwei Tage nach Didier Burkhalters Rücktritt ist schon alles klar. Mehr...

«Läck, ist der Fabio verbissen»

Was den Teilnehmern des diesjährigen Parlamentslaufs vor dem Startschuss durch den Kopf ging. Eine Bildbetrachtung. Mehr...

«Lies!» ist kaum zu verbieten

Gastbeitrag Ein Verbot der Koran-Verteilung ist juristisch problematisch. Mehr...

Die Hanf-Legalisierung ist überfällig

Analyse Vom geplanten Pilotversuch würden vor allem die Lungen der Langzeit-Konsumenten profitieren. Mehr...

Zu viel Politik aus der Amtsstube

Kommentar Der Bundesrat wird künftig mehr Beschlüsse verabschieden, die in Wahrheit ­Beschlüsse seiner Chefbeamten sind. Für die Bürgerinnen und Bürger ist das keine gute Nachricht. Mehr...

Kesb müssen sich weiter verbessern

Kommentar Das neue System ist noch nicht perfekt. Aber das kann es auch nicht sein, nach nur vier Jahren. Mehr...

Vertrauen aufs Spiel gesetzt

Kommentar Der Bundesrat will Beschaffungen zur Geheimsache erklären. Die Erfolgsaussichten sind zum Glück gering. Mehr...

Lasst die Velos läuten

Analyse Das Verschwinden der Veloglocken wäre ein Kulturverlust. Mehr...

Denn Parmelin wusste nicht, was er tat

Kommentar Das Verhalten bei Bodluv beschädigt das Vertrauen in Parmelins Fähigkeiten. Es scheint, als sei Bodluv kein Einzelfall, kein Anfängerfehler. Mehr...

Arbeitspflicht statt Freiwilligkeit

Kommentar Inlandredaktorin Claudia Blumer über die Integration von Asylsuchenden. Mehr...

Lauter Nullen

Analyse In der Diskussion um die Digitalisierung macht es sich der Bundesrat zu einfach. Und nicht nur er. Mehr...

Wie Sie weiterhin Geld aus der Pensionskasse bekommen

#12 Der Bundesrat will den Kapitalbezug einschränken, aber nicht überall. Was gilt es künftig zu beachten? Mehr...

Wie Sie weiterhin Geld aus Ihrer Pensionskasse bekommen

Der Bundesrat will den Kapitalbezug einschränken, aber nicht überall. Was gilt es künftig zu beachten? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Mehr...

Parteitag der Republikaner, Schweizer Konjunktur und US Open

In Tampa wählen die Republikaner Mitt Romney zum offiziellen Präsidentschaftskandidaten, Bundesräte und Parteispitzen besprechen die Eurokrise und Roger Federer spielt am US Open. So wird die Woche. Mehr...

Wochenausblick: Euro 2012, Abstimmung und Schicksalswahl in Griechenland

An der Fussball-Europameisterschaft jagen sich die Knüller, Verhandlungen zu Blochers Immunität finden statt, wir stimmen ab und die Griechen, Franzosen und Ägypter wählen. So wird die Woche. Mehr...

Wochenausblick: Widmer-Schlumpf in Tschechien und Anpfiff an der Euro 2012

Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf gastiert in Tschechien, die beiden Eröffnungsspiele der Euro 2012 werden angepfiffen und die EZB präsentiert ihren Zinsentscheid. So wird die Woche. Mehr...

Bundesratswahlen live auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet

Service Das Parlament wählt am 14. Dezember einen neuen Bundesrat. Unsere Reporter berichten bereits am Vorabend direkt aus Bern. Verfolgen Sie zudem am Mittwoch die Wahl in unserem Liveticker - auch mit dem Smartphone. Mehr...

Johann Schneider-Ammann

«Im normalen Gespräch hat er grosse Defizite.» Der Wirtschaftsminister hat ein schweres Amtsjahr hinter sich. Die etwas andere Bilanz. Mehr...

Eveline Widmer-Schlumpf

«Sie steht vor grossen Veränderungen.» Die Finanzministerin versucht ihr Glück mit einer Steuerreform. Die etwas andere Bilanz. Mehr...

Ueli Maurer

«Er hat fast hellseherische Fähigkeiten.» Der VBS-Vorsteher gibt viele Rätsel auf. Die etwas andere Bilanz. Mehr...

Didier Burkhalter

«Ihm fehlt die gewisse Lockerheit.» Der Innenminister ist ein ehrgeiziger, aber stiller Bundesrat. Die etwas andere Bilanz. Mehr...

Simonetta Sommaruga

«Sie ist scharf wie ein Laser und anpassungsfähig wie ein Chamäleon.» Die Justizministerin hat die grossen Bewährungsproben noch vor sich. Die etwas andere Bilanz. Mehr...

Doris Leuthard

«Sie kommt im April in ein Schicksalsjahr.» Die Uvek-Vorsteherin ist zurzeit die starke Figur der Regierung. Die etwas andere Bilanz. Mehr...

AKW-Debatte live auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet

Verfolgen Sie am 8. Juni die Sonderdebatte zur AKW-Energie auf unserer Website– und diskutieren Sie mit. Mehr...

Wer soll in den Bundesrat gewählt werden?

Wer soll am 22. September in die Schweizer Landesregierung gewählt werden? Stimmen Sie ab! Mehr...

Devisen und Telefone: Affäre Hildebrand
Wie es zum Fall kam – und welche Personen darin verwickelt waren.

Barroso und die Schweiz
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ist die Schweiz trotz bilateraler Streitereien nicht verleidet. Das hat seine Gründe.


Bundesratswahlen
Heute wird der Bundesrat gewählt - Parlamentarier, Besucher und Journalisten reisen an.

So laufen die Wahlen ab
Die Bundesratswahlen folgen einem strengen Drehbuch. Trotzdem sind Überraschungen möglich.


Die Sorgerechtsfrage
Die pendente Gesetzesrevision zum elterlichen Sorgerecht hat Anfang Jahr für Empörung gesorgt. Nun kündigt Simonetta Sommaruga für Donnerstag eine ...

Alt-Bundesräte und ihre VR-Mandate
Bundesräte nahmen nach ihrem Rücktritt immer wieder attraktive Verwaltungsratsmandate an. Moritz Leuenberger brachte mit seinem Implenia-Mandat das ...


Schweizer Diplomatie in der Krise?
Klagen in den USA, Druck aus der EU: Was macht die Schweizer Aussenpolitik falsch? Ehemalige Diplomaten haben Verbesserungsvorschläge.

Wie funktioniert der neue Bundesrat?
Seit 2010 haben die Frauen das Sagen im Bundesrat. Ist die Performance der Regierung besser geworden?


Der Mann, der das ominöse EU-Beitrittsgesuch einreichte
Benedikt von Tscharner war 1992 Botschafter in Brüssel, als der Bundesrat in einer hastigen Aktion die EG um Beitrittsverhandlungen bat.

Mundart oder Hochdeutsch?
Grüne-Nationalrat Antonio Hodgers verlangt in einer parlamentarischen Initiative, dass die Bundesräte per Gesetz vor grösserem Publikum auf Mundart ...


Neujahrsansprache 2017 der Bundespräsidentin
Doris Leuthard blickt optimistisch ins 2017. ...
Die hölzerne Krawatte des Bundesrats Die Menschenrechtsorganisation Rechte ohne Grenzen ruft in Davos dazu auf, Bundesrat ...
«Die Ökosteuer ist ein zweischneidiges Schwert» Was halten die Autofahrer von höheren Benzinpreisen als Folge der von Eveline Widmer-Schlumpf ...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

TA Marktplatz

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?