Stichwort:: Natalie Rickli

News

Mehrheit der Parlamentsmitglieder verschweigt ihre Einkünfte

Bei der Transparenz ihrer Mandate und Bezahlungen gibt es bei den Parlamentariern gemäss Lobbywatch noch viel Luft nach oben. Wer seine Einkünfte offenlegt und wer nicht. Mehr...

«Das betrifft nur Macholänder, nicht die Schweiz»

Der Nationalrat berät heute die Istanbul-Konvention zum Schutz der Frauen. Eine Minderheit sträubt sich dagegen. Die Gründe. Mehr...

War Missbrauch normal?

Jürg Jegge rechtfertigt seine früheren Taten mit dem damals angeblich herrschenden Zeitgeist. SVP-Nationalrätin Natalie Rickli will dies untersuchen lassen. Mehr...

«Keine Worte wie: Es tut uns leid!»

Das Tötungsdelikt im Zürcher Seefeld schlägt hohe Wellen bei den Politikern. SVP-Nationalrätin Natalie Rickli ist entrüstet über den Justizapparat. Mehr...

Kinder schützen, nicht Pädophile bestrafen

Die Umsetzung der Pädophileninitiative scheint schwierig. Nun kursiert ein neuer Vorschlag. Mehr...

Interview

«Die harte Linie entspricht dem Zeitgeist»

Nach dem Urteil gegen Fabrice A. plädiert SVP-Nationalrätin Natalie Rickli für ein härteres Strafrecht. Das Volk habe den Weg vorgegeben. Mehr...

«Mit weniger Geld muss sich die SRG fokussieren»

Interview Erfolg für Natalie Rickli: Die Medienpolitikerin setzt den Bundesrat in Sachen SRG unter Druck und sagt im Interview, wie es weitergehen soll. Mehr...

«Der mutige Winkelried spricht die Leute an»

Interview Der Kampagnenexperte Andreas Freimüller führt den Rückgang der Zustimmung zur Pädophileninitiative darauf zurück, dass die Gegner emotional argumentieren. Mehr...

«Burn-out ist medizinisch betrachtet keine Krankheit»

Interview Was hat der Fall Natalie Rickli verändert? Burn-out-Betroffene müssen weiterhin kämpfen, stellt Frank Petermann, Geschäftsführer von «Swiss Burnout», fest. Trotz kulanteren Krankenkassen und Arbeitgebern. Mehr...

«Ich stehe nicht zur Verfügung»

Natalie Rickli heimste mehr Stimmen ein als SVP-Urvater Christoph Blocher. Trotzdem will sie nicht an seiner Stelle zum zweiten Wahlgang für den Zürcher Ständerat antreten. Mehr...

Hintergrund

«Wir dürfen das Feld nicht tatenlos den Linken überlassen»

Alle linke Politikerinnen setzen sich für das Projekt «Frauen wählen» ein. Warum sich eine Parlamentarierin der SVP für ihr Engagement fast entschuldigt. Mehr...

Die harte Linie beim Schutz vor Pädophilen

Die Pädophileninitiative entzweit das Parlament. Dies widerspiegelt sich auch im Abstimmungskampf. Mehr...

Zwischen Stöckli und Pension

In die Spitzenpolitik kommt erst Bewegung, wenn Verena Diener (GLP) und Felix Gutzwiller (FDP) als Ständeräte aufhören – doch die zwei haben andere Pläne. Mehr...

Darf Natalie Rickli so lange fehlen – und darf man das fragen?

Ein Interview über die längere Absenz der SVP-Nationalrätin führt zu heftigen Diskussionen unter den Lesern von Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Eine Nachbemerkung. Mehr...

Die Getriebene

Portrait SVP-Nationalrätin Natalie Rickli erleidet während ihrer steilen politischen Karriere einen Rückschlag. Das Burn-out hat sich angekündigt. Mehr...

Meinung

Erschütternd tiefer Graben zwischen SRG und privaten Medien

TV-Kritik In der «Arena» zum Service public sind nicht nur Interessen aufeinandergeprallt, sondern auch Kulturen. Die Diskussion geriet zum Desaster. Mehr...

Natalie Ricklis Kalkül

Analyse Die SVP-Politikerin hat sich nach ihrem Burn-out zurückgemeldet. Aber ihre massgeschneiderte PR-Strategie geht zu weit. Mehr...


Mehrheit der Parlamentsmitglieder verschweigt ihre Einkünfte

Bei der Transparenz ihrer Mandate und Bezahlungen gibt es bei den Parlamentariern gemäss Lobbywatch noch viel Luft nach oben. Wer seine Einkünfte offenlegt und wer nicht. Mehr...

«Das betrifft nur Macholänder, nicht die Schweiz»

Der Nationalrat berät heute die Istanbul-Konvention zum Schutz der Frauen. Eine Minderheit sträubt sich dagegen. Die Gründe. Mehr...

War Missbrauch normal?

Jürg Jegge rechtfertigt seine früheren Taten mit dem damals angeblich herrschenden Zeitgeist. SVP-Nationalrätin Natalie Rickli will dies untersuchen lassen. Mehr...

«Keine Worte wie: Es tut uns leid!»

Das Tötungsdelikt im Zürcher Seefeld schlägt hohe Wellen bei den Politikern. SVP-Nationalrätin Natalie Rickli ist entrüstet über den Justizapparat. Mehr...

Kinder schützen, nicht Pädophile bestrafen

Die Umsetzung der Pädophileninitiative scheint schwierig. Nun kursiert ein neuer Vorschlag. Mehr...

Köppel unterlag Rickli

Roger Köppel hat bei den Nationalratswahlen 2015 mehr Stimmen als seine Parteikollegin Natalie Rickli erreicht – nicht so bei den Wählern. Und ein Anderer wurde besonders häufig gestrichen. Mehr...

Bund soll Mehrheit an Swisscom abgeben

Natalie Rickli (SVP) und Ruedi Noser (FDP) fordern per Vorstoss, dass der Bund nicht mehr Mehrheitsaktionär der Swisscom sein solle. Mehr...

Wird jetzt das Familienalbum kriminalisiert?

Natalie Rickli will Kinder schützen – mit einer Ergänzung im Strafgesetzbuch. Denn Familienfotos könnten genau der Graubereich sein, nach dem Pädophile suchen. Mehr...

Natalie Rickli sagt öffentliche Auftritte ab

Die SVP-Nationalrätin hat sich in Chile schwerer verletzt als zunächst angenommen. Mehr als eine Operation ist nötig, um ihren Fuss zu behandeln. Mehr...

Natalie Rickli in Chile verunfallt

Die Rechte hat sich den linken Fuss gebrochen: Eine Windböe hat die SVP-Nationalrätin umgeworfen. Sie stürzte und musste verletzt aus unwegsamem Gelände geborgen werden. Mehr...

Lebenslange Verwahrung: Kritik sogar aus der SVP

Der Strafrechtler Martin Killias kritisiert das Verwahrungsrecht. Das Bundesgericht hat erneut eine lebenslängliche Verwahrung aufgehoben. Mehr...

Grosse Umfrage – was Leser von der Bundesratswahl erwarten

Knapp 9000 Teilnehmer haben ihre Stimme abgegeben. Die Auswertung zu Kandidaten, Ämterverteilung und Toni Brunners «Nein». Mehr...

Ein grosser Sieg überstrahlt ein Debakel

Bei der SVP gab die Abwahl von Christoph Mörgeli fast so viel zu reden wie die eigenen Erfolge. Andere schauten bereits wieder vorwärts. Mehr...

Liefert die BBC das Vorbild für eine neue SRG?

Beide Rundfunkanstalten stehen zurzeit unter Druck der Politik. BBC-Direktor Tony Hall hat eine Lösung, die vielleicht auch für die Schweiz interessant sein könnte. Mehr...

Frauen verlieren die Lust an der Politik

Der Frauenanteil in den Parlamenten stagniert seit Jahren oder ist rückgängig. Die Zürcher Nationalratsdelegation besteht aus 10 Frauen und 24 Männern, und die Wahllisten versprechen keine Steigerung. Mehr...

«Die harte Linie entspricht dem Zeitgeist»

Nach dem Urteil gegen Fabrice A. plädiert SVP-Nationalrätin Natalie Rickli für ein härteres Strafrecht. Das Volk habe den Weg vorgegeben. Mehr...

«Mit weniger Geld muss sich die SRG fokussieren»

Interview Erfolg für Natalie Rickli: Die Medienpolitikerin setzt den Bundesrat in Sachen SRG unter Druck und sagt im Interview, wie es weitergehen soll. Mehr...

«Der mutige Winkelried spricht die Leute an»

Interview Der Kampagnenexperte Andreas Freimüller führt den Rückgang der Zustimmung zur Pädophileninitiative darauf zurück, dass die Gegner emotional argumentieren. Mehr...

«Burn-out ist medizinisch betrachtet keine Krankheit»

Interview Was hat der Fall Natalie Rickli verändert? Burn-out-Betroffene müssen weiterhin kämpfen, stellt Frank Petermann, Geschäftsführer von «Swiss Burnout», fest. Trotz kulanteren Krankenkassen und Arbeitgebern. Mehr...

«Ich stehe nicht zur Verfügung»

Natalie Rickli heimste mehr Stimmen ein als SVP-Urvater Christoph Blocher. Trotzdem will sie nicht an seiner Stelle zum zweiten Wahlgang für den Zürcher Ständerat antreten. Mehr...

«Wir dürfen das Feld nicht tatenlos den Linken überlassen»

Alle linke Politikerinnen setzen sich für das Projekt «Frauen wählen» ein. Warum sich eine Parlamentarierin der SVP für ihr Engagement fast entschuldigt. Mehr...

Die harte Linie beim Schutz vor Pädophilen

Die Pädophileninitiative entzweit das Parlament. Dies widerspiegelt sich auch im Abstimmungskampf. Mehr...

Zwischen Stöckli und Pension

In die Spitzenpolitik kommt erst Bewegung, wenn Verena Diener (GLP) und Felix Gutzwiller (FDP) als Ständeräte aufhören – doch die zwei haben andere Pläne. Mehr...

Darf Natalie Rickli so lange fehlen – und darf man das fragen?

Ein Interview über die längere Absenz der SVP-Nationalrätin führt zu heftigen Diskussionen unter den Lesern von Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Eine Nachbemerkung. Mehr...

Die Getriebene

Portrait SVP-Nationalrätin Natalie Rickli erleidet während ihrer steilen politischen Karriere einen Rückschlag. Das Burn-out hat sich angekündigt. Mehr...

Der Katzenjammer

Hintergrund Die SVP gibt den andern die Schuld an ihrer Niederlage. Es äussern sich aber auch pragmatische Parteienvertreter. Bei der Kandidatenkür für den Bundesrat werden sie sich durchsetzen. Mehr...

«Der Wahlkampf war auf Twitter ernüchternd»

Hintergrund Wie wichtig waren Facebook und Twitter im Wahlkampf? Experten halten die im Trend liegenden Internetplattformen für überschätzt. Mehr...

Politik der Rache

Analyse Die SVP ahndet die Mithilfe bei der Abwahl von Christoph Blocher gnadenlos. Das könnte SP-Bundesratskandidat Alain Berset zum Verhängnis werden. Mehr...

Erschütternd tiefer Graben zwischen SRG und privaten Medien

TV-Kritik In der «Arena» zum Service public sind nicht nur Interessen aufeinandergeprallt, sondern auch Kulturen. Die Diskussion geriet zum Desaster. Mehr...

Natalie Ricklis Kalkül

Analyse Die SVP-Politikerin hat sich nach ihrem Burn-out zurückgemeldet. Aber ihre massgeschneiderte PR-Strategie geht zu weit. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Werbung

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?