Ein grosser Sieger – und grosse Verlierer

Was war die 101. Tour de France? Ein Rückblick auf bemerkenswerte Geschichten und Anekdoten. Mehr...

«Ich würde Zweiflern mit Freude meine Geschichte erzählen»

Der designierte Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali über die Streckenführung, die neue Astana-Equipe, Leiden und seine Dopingproben. Mehr...

Eine neue Generation im Stresstest

Analyse Der Giro d'Italia bot Spektakel – und einen Ausblick auf die Zukunft der Tour de France. Mehr...

Martin gewinnt Zeitfahren – Nibali souverän

An der Tour de France gibt es am vorletzten Tag einen deutschen Sieg. Der Triumphfahrt von Leader Vincenzo Nibali steht nichts mehr im Weg. Mehr...

«Wir müssen anerkennen: Stark gemacht, Nibali»

Sir David Brailsford, der Chef von Chris Froome und des Team Sky, gibt sich als guter Verlierer. Und plant längst die Tour 2015. Mehr...

Litauer düpiert die Sprint-Asse

Ramunas Navardauskas überrascht die Sprinter in der 19. Etappe der Tour de France. Der Litauer entwischt dem Feld 10 km vor dem Ziel und kommt nach 208 km solo in Bergerac an. Mehr...

Die Tour des Tors

Essay Die Königsetappe über den Tourmalet hinauf nach Hautacam erfahren von einem, der sich schnell reuig war. Mehr...

Starke Show von Nibali

In der letzten Bergetappe der Tour de France zeigt sich Vincenzo Nibali noch einmal in der Offensive. Der Leader feiert nach 145,5 km von Pau nach Hautacam einen eindrücklichen Solosieg. Mehr...

Ein guter Tag für Majka und Nibali

Der polnische Bergpreis-Leader Rafal Majka lässt die Konkurrenz an der Tour de France zum zweiten Mal stehen. Das Maillot jaune bleibt in italienischer Hand. Mehr...

Australischer Sieg in den Pyrenäen

Die erste Pyrenäen-Etappe wird eine Beute von Michael Rogers. Der 34-jährige Australier kommt in Bagnères-de-Luchon solo zu seinem Premierensieg an der Tour de France. Mehr...

Tour-Leader mit Da Vincis Idealen

Vincenzo Nibali präsentiert sich in dieser Tour de France als Instinktfahrer und damit als Gegenentwurf seiner britischen Vorgänger. Mehr...

Elmiger knapp am Etappensieg vorbei

Martin Elmiger verpasst an der Tour de France den ersten Schweizer Etappensieg seit 2012 nur knapp. Der Zuger wird nach 220 km Vorausfahrt vor dem Ziel in Nîmes vom Feld eingeholt. Mehr...

Deutsche Giftpfeile gegen Cancellara

Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat kein Verständnis dafür, dass Fabian Cancellara die Tour de France vorzeitig verlassen hat, und wirft ihm mangelnden Respekt vor. Mehr...

Polnischer Etappensieg – Nibali souverän

Der Pole Rafal Majka gewinnt die Bergankunft der zweiten Alpen-Etappe der Tour de France nach Risoul solo vor Leader Vincenzo Nibali, der die Gesamtführung ausbauen kann. Mehr...

Nibali gewinnt erste Alpen-Etappe

Leader Vincenzo Nibali baut seine Führung an der Tour de France mit einem weiterem Etappensieg aus. Er führt nun schon mit mehr als dreieinhalb Minuten Vorsprung vor dem Spanier Alejandro Valverde. Mehr...

Wer hat Angst vor Armstrong?

Erst jetzt wird bekannt, dass Lance Armstrong den Ermittlern im Mai während sieben Stunden Auskunft über seine intensivsten Dopingjahre gab. Der Radstar soll dabei auch den Weltverband UCI belastet haben. Mehr...

Programm & Resultate

Super League
EndeYoung Boys - Aarau1:1
EndeFC Vaduz - FC Zürich1:4
EndeBasel - Luzern3:0
Stand: 27.07.2014 17:52
Keine Daten vorhanden
GP Ungarn 2014 - Rennen
1:53:05.0581 Daniel Ricciardo
+5.2252 Fernando Alonso
+5.8573 Lewis Hamilton
Stand: 28.07.2014 14:20
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden
Champions League Qualifikation
19:30Sp. Prag - Malmö FF
20:15Slovan Bratislava - FC Sheriff
20:30Debrecen - BATE Borisov
Stand: 18.07.2014 12:29
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden

Publireportage

Auto mit dem Nachbarn teilen

Durch sharoo können Sie mit dem herumstehenden Auto Geld verdienen.

Marktplatz

Der richtige Flow

Man kann sich nicht konzentrieren und Lust hat man auch nicht. Was tun?

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.

Werbung

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Marktplatz

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Werbung

Die neuen digitalen Abos

Unbeschränkten Zugriff auf den Tages-Anzeiger. Jetzt testen ab CHF 1.-.

Werbung

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.