Die grosse Chance der Caroline Wozniacki

Die Nummer 1 aus Dänemark will bei den WTA Championships in Doha endlich ihren ersten grossen Turniersieg feiern.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Dass die acht Jahresbesten in Qatar um die WTA-Krone kämpfen, stimmt qualitätmässig nur bedingt. Denn mit den amerikanischen Williams-Sisters Serena und Venus fehlen zwei starke Spielerinnen beim Saisonfinale, das heute beginnt und mit der hübschen Summe von 4,5 Millionen US-Dollar dotiert ist.

Für Caroline Wozniacki, die Nummer 1 bei den racketschwingenden Ladys, winkt die grosse Chance, ihren ersten ganz grossen Titel auf der Tour zu gewinnen. Die 20-jährige Favoritin aus Dänemark hat bisher in diesem Jahr sechs Turniere gewonnen, ein Triumph in Doha würde ihre gute Saison natürlich krönen.

Zum letzten Mal in Doha

Wozniacki trifft in der sogenannten braunen Gruppe auf Francesca Schiavone (It), Samantha Stosur (Au) sowie Jelena Dementjewa (Rus). In der anderen Gruppe sind Vera Swonarewa (Rus), Jelena Jankovic (Ser), Victoria Asarenka (W/Rus) sowie Kim Clijsters eingeteilt. Die routinierte Belgierin ist die einzige Spielerin im Feld, die das Masters schon gewinnen konnte (2002 und 2003).

Die Erste und Zweite jeder Gruppe erreichen die Halbfinals. Die WTA-Championships gastieren zum letzten Mal in Doah, im Jahre 2011 findet der Event zum Saisonende in Istanbul statt. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 26.10.2010, 11:06 Uhr)

Stichworte

WTA, Jahresranking

Klassement WTA Championships Race:
1 Wozniacki, Caroline (Dä) 7270 Punkte
2 Zvonareva, Vera (Rus) 6096
3 Williams, Serena* (USA) 5355
4 Clijsters, Kim (Be) 5295
5 Williams, Venus* (USA) 4985
6 Schiavone, Francesca (It) 4595
7 Stosur, Samantha (Au) 4572
8 Jankovic, Jelena (Ser) 4236
9 Dementjewa, Jelena (Rus) 4085
10 Azarenka, Victoria (WRus) 3935

* Serena und Venus Williams sind beim Finale in Doha nicht dabei

Artikel zum Thema

Wozniacki als Erste für Masters qualifiziert

Tennis Caroline Wozniacki hat sich als erste Spielerin für das WTA-Masters in Doha qualifiziert. Durch ihren Drittrunden-Sieg in Tokio gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa ist die Weltranglisten-Zweite nicht mehr aus den Top 8 der Jahreswertung zu verdrängen. Mehr...

Wozniacki klettert auf den Tennis-Thron

Caroline Wozniacki übernimmt ab dem kommenden Montag die Führung in der WTA-Weltrangliste. Die Dänin überholt dank ihres 6:3, 6:2-Viertelfinalsieges in Peking gegen Petra Kvitova die US-Amerikanerin Serena Williams. Mehr...

Turniersieg für topgesetzte Dänin Wozniacki

Tennis Die Weltranglisten-Zweite Caroline Wozniacki hat das mit zwei Millionen Dollar dotierte WTA-Turnier in Tokio gewonnen. Mehr...

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Kommentare

Blogs

Blog Mag Der Zauber von Jane Fonda

Never Mind the Markets Schiffbruch in Athen

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Die Welt in Bildern

Affenhitze: Ein Orang-Utan im Biopark Zoo von Rom erfrischt sich mit gefrorenen Früchten (2, Juli 2015).
(Bild: Alessandro Bianchi) Mehr...

Sport

Weiterbildung

Psychologie für den Arbeitsalltag

Psychologisches Geschick bei der Arbeit. Welche Herangehensweise passt zu mir?